E3 2012 – Das war die Nintendo-Pressekonferenz

0
86

Hallo!

Schön, dass Ihr schon vorbei schaut, in Kürze geht’s los mit unserem Live-Ticker – lasst uns Eure Kommentare lesen!

So, Jungs und Mädels. Seid Ihr bereit? Kaffee heiß, Breze in Reichweite?

Es handelt sich nur noch um Minuten, die Spannung steigt!

Pikmin in Miyamotos Umkleideraum… was das wohl bedeutet? Jetzt entert der Mario-Papa die Bühne.

Wii U in Schwarz auf der Bühne, ein zweifarbiger Konsolenstart? Schön wär’s!

Miyamoto erklärt noch mal die Vorzüge von Wii U: Durch das Display im Controller ist nicht unbedingt das Einschalten des TVs notwendig.

Pikmin 3: Erste Szenen aus dem Spiel zeigen… ein Pikmin-Spiel in höherer Auflösung. Überraschung.
Stein-Pikmin, eine neue Art der Pikmin, kann Barrieren zerstören. Auf dem Controller-Screen ist die Karte permanent zu sehen.
Auf der E3 wird der Challenge-Modus spielbar sein, einer von mehreren Modi. Wir werden’s ausprobieren und Euch unsere Eindrück verraten.

Reggie Fils-Aime, das Sprachrohr von Nintendo, betritt die Bühne.

Er verspricht, dass 23 Wii-U-Spiele auf der Bühne zu sehen sein werden. Hoffentlich lässt das nicht viel Zeit für Blabla, das er gerade auffährt.

Jetzt soll es nur um die Spiele gehen, in den nächsten Monaten gibt es mehr Infos über Wii U als Entertainment-Zentrale im Wohnzimmer (was auch Xbox 360 und PS3 sein wollen, gerade nach dieser E3).

“Asymmetrischer Spielablauf” ist ein Schlüsselwort beim Wii-U-Spielen. Viel wichtiger: Zwei Display-Controller (GamePad genannt) können gleichzeitig laufen! Yes!!!

Es folgt ein Überblick über die Funktionen des GamePads. Keine großen Überraschungen.

Reggie spricht über die Social-Media-Funktionen und den bereits seit einigen Tagen bekannten Startbildschirm von Wii U.

New Super Mario Bros. U – so heißt also das neue Mario-Spiel. Hier sind natürlich die sozialen Komponenten integriert, zum Beispiel der Austausch über schwierige Stellen.
Jetzt aber erst mal Spielszenen: Erinnert an den Wii-Vorgänger, auch grafisch… hm… Der Spieler mit dem GamePad kann Blöcke setzen und den anderen vier Spieler dadurch helfen.

Jetzt zu Batman: Arkham City – Armored Edition, eine an Wii U angepasste Fassung des Spiels.
Der Warner-Mann sagt, dass es die beste Arkham-City-Fassung ist, was auch sonst. Das GamePad kommt natürlich ausgiebig zum Einsatz. Neu ist der BAT-Mode, der über den Touchscreen aktiviert wird (Batman haut ordentlich zu), per GamePad-Motion-Control kontrolliert man Wurfgeschosse und Bomben, natürlich liegt auf dem Screen auch das Inventar. Joa, mei. Wer’s haben muss…  

Scribblenauts Unlimited für Wii U – das passt! Per Touchscreen Objekte basteln und mit anderen teilen, einen Multiplayer-Modus gibt es ebenfalls. Könnte nett werden.

Reggie übernimmt wieder und zeigt mehr Wii-U-Spiele als Trailer: Mass Effect 3, Darksiders II, Tank! Tank! Tank!, Tekken Tag Tournament 2, Trine 2, Ninja Gaiden 3, Aliens Colonial Marines.

Jetzt spricht Reggie über Fitness-Spiele – hier war Nintendo ja wegweisend mit Wii. Mal sehen, was kommt…
Wii Fit U, natürlich mit neuen Aktivitäten und Funktionen. Trampolinspringen, Bobfahren etc. und Wii-Fit-Meter (kleines Gerät, das Kalorien zählt).

Musikspiele? Sind die nicht tot? Oha. 
SiNG von Freestyle Games, zusammen singen und tanzen, gut gelaunte, hübsche Menschen feiern im Trailer… schon klar, bei uns in der Redaktion sieht das auch immer so aus. 

Hier geht’s aber Schlag auf Schlag, wirkt alles sehr gehetzt. Jetzt kommen News zum 3DS, nur kurz, da morgen eine Stunde lang nur über 3DS in einer gesonderten Veranstaltung gesprochen wird.

New Super Mario Bros. 2: Hier geht es um Gold – Goldmünzen, goldener Mario etc. Kommt in den USA am 19. August, mehr morgen 🙁

Paper Mario Sticker Star: Sticker aus der Umgebung nehmen und dann als Waffe im Kampf einsetzen, soll dem Spiel noch mehr Tiefe verleihen – kommt Ende des Jahres.

Luigi’s Mansion 2: mehrere Spukhäuser, Ende des Jahres besuchbar.

Morgen dann mehr bei e3.nintendo.com im Livestream, da gibt es dann auch mehr zu Drittherstellerspielen wie Castlevania, Micky Epic, Scribblenauts Unlimited, Kingdom Hearts 3D & Co.

Zurück zu Wii U und Lego City Undercover: Oh ja, das sieht witzig aus. Per GamePad Krimifälle lösen, undercover Unfug anstellen – fast ein bisschen GTA-Style.

Jetzt lobt Reggie Ubisoft und ihr Engagement für Wii U. Ubisoft-Boss Yves Guillemot lobpreist jetzt Nintendos neue Konsole. 

Jetzt kommen die Ubisoft-Spiele. Es geht los mit Just Dance 4, einer Serie, die sich wie blöde verkauft. Bei mehreren Tänzern kann der Spieler mit dem GamePad einen auswählen, der auf dem TV gezeigt wird. Alle müssen dann seine Moves nachmachen.

Zombi U kommt an die Reihe: Viele Funktionen auf dem GamePad, scheint wohl ein Ego-Shooter zu sein. Spielbar auf der E3.

Assassin’s Creed III, die Hasen, Fitness-Kram, Rayman, Avengers, Football – das alles kommt noch von Ubisoft.

Willkommen zu Nintendo Land! Was ist das? Reggie erklärt.

Katsuya Eguchi, Wii Software Producer, geht ins Detail. 12 verschiedene Attraktionen in dem “Freizeitpark” Nintendo Land. Anscheinend Minispiele, die den Controller erklären.
GamePad im Multiplayer-Einsatz: vier zocken mit Wii-Remote, einer spielt mit dem GamePad. Beispiel Luigi’s Ghost Mansion: Der GamePad-Spieler mimt den Geist und hat den vollen Überblick über das Geisterhaus (sieht ein bisschen wie ein Pac-Man-Labyrinth aus), die Wii-Remote-Spieler sehen den Geist nicht, sie spüren ihn nur per Remote-Rumble und müssen ihn einfangen.
Nintendo Land sieht schon putzig aus, ein Freizeitpark im Kinderspielzeug-Look – hat was. Mal sehen, was sich dahinter verbirgt – kommt zeitgleich mit der Konsole, liegt anscheinend der Konsole nicht bei. 

Reggie fasst noch mal zusammen. Wo bleiben Preis und Launch-Datum?

Boah, das war’s anscheinend wirklich… Hier bleiben massiv Fragen offen!

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Von ign und anderen Seiten gibt´s nur das:5:00pm Nintendo Game!! (TBA) Da alle anderen Titel nun hinreichend ausgebreitet wurden kommt wohl eben eine kleine Überraschung. Ich bin tatsächlich ein bisschen gespannt, weil Nintendo sich kaum eine Lachnummer für den Messeschluss aufsparen würde.

Dr. Mario
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Dr. Mario

@ Captain: Ein Überraschungstitel? Aha. Bin gespannt. Fire Emblem wurde jetzt ja auch für USA bestätigt.Und was die Pressekonferenz betrifft, sind sich auf vielen Seiten die Leute schon einig: gute Titel, aber keine Überraschung. Ich sehe schon, was man b

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Joa, die 3DS Titel machen schon was her. Mirror of Fate sieht gar nicht uninteressant aus. 2D mit Combo-Kampfsystem, ein wenig weg von den auch sehr guten Castleroids, von denen auch gerne noch mehr kommen dürfen.Heute soll noch ein Nintendo Überraschungstitel kommen. Was ich daran aber immer noch nicht verstehe, Big N hätte eine richtig gute PK machen können, wenn man die eigentliche PK nicht mit so viel langweiligem Müll vollgestopft hätte.Interessantes Detail am Rande: Die Wii U Ports von Spielen wie Batman sehen kein bisschen schlechter aus als die PS360 Varianten, obwohl die Hardware noch eher unvertrautes Terrain ist. Mit ein bisschen Erfahrung sollten die einiges aus der Kiste rausholen können.

Dr. Mario
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Dr. Mario

So, ich schaue mir gerade die 3DS-Präsentation von heute nacht an: Fils-Aime und der andere Kerl wirken sehr viel lockerer als noch am Dienstag. Alucard ist beim neuen Castlevania also auch dabei. Schaut wirklich nett aus, auch wenn die Flohmänner nicht reden müssten… Aber der Konami-Kerl muss leider alles vom Teleprompter ablesen, seine Augen sind nur zum Boden gerichtet – gibt es denn bei Konami keinen, der ihm das freie Reden beibringen kann?Luigis Mansion und Epic Mickey: Power of Illusion schauen einfach nur klasse aus! Und vom Zuschauen von Paper Mario bekomme ich schon Lust drauf und kann es kaum erwarten, das Spiel in Händen zu haben – so hätte das auch am Dienstag gezeigt werden müssen! Ausführlich und nicht nur für drei Sekunden hingeschmissen!

Gast
n00b

Das mit Ni nu kuni hatte ich auch gehofft. Wie gesagt, ich bin ernüchtert und warte mindestens 6 Monate nach Release ab… Ein unzufriedener Ambassador lässt grüssen!Zombies totschlagen ist also erwachsen?! Dann bin ich anders erwachsen…

Dr. Mario
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Dr. Mario

Wirklich? Hm, wäre schade – hatte gehofft, bei Konami würde es endlich wieder aufwärts gehen (lasst Suikoden nicht sterben!). Aber was ZombiU angeht, sollten wir fair sein: Jeder wollte im Vorfeld “”erwachsene Core-Titel””, nun gibt es solche und wieder macht man es allen nicht recht. Ich denke, da ist viel Gemeckere um des Meckerns Willen dabei.Dragon Quest erscheint erst einmal für Wii und später für WiiU, ein weiterer Titel wird dauern. An JRPGs für 3DS mache ich mir keine Sorgen, da wird sicher schon fleißig programmiert, schließlich verkäuft sich der 3DS sehr gut. Und ansonsten dauern RPGs eben ihre Zeit, die lassen sich nicht wie der Fließbandshooter aus dem Ärmel schütteln.Ob Ni no kuni eventuell für WiiU umgesetzt wird? Der Controller wäre ideal, um die verschiedenen Zaubersymbole zu malen, wie es ja auch im eigentlichen DS-Spiel geschah. Das Buch könnte ebenfalls mittels Controller simuliert werden.

Gast
n00b

Castlevania soll schlecht sein. Nintendo team Podcast ign…Paper Mario und Luigis Mansion helfen hoffe ich über die Enttäuschung hinweg. Ich will auch wieder coole JRpgs von Nintendo. Im Stile von Ni no kuni oder Dragon Quest VIII… Für die WiiU. Aber nein es kommt Zombiu… Toll! -.-

Dr. Mario
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Dr. Mario

Ich frage mich, ob dieser Marketing-Typ, der heute nacht die 3DS-Spiele präsentiert, vielleicht zum Nachfolger von Fils-Aime aufgebaut werden soll. Wäre schön, wenn Iwata sie vorstellen würde, aber nein, es muss ja diese Schlaftablette sein…Aber die Videos zu Luigis Mansion: Dark Moon, Paper Mario und New Super Mario 2 sind schon fein. Wenn Castlevania und Mickey Epic auch gut sind, gibts schon genug Futter für den 3DS. Mal schauen, wie Heroes of Ruin ist und ob auch West-Termine für Fire Emblem und Dragon Quest Monsters bekannt gegeben werden. Scribblenauts würde mich mehr auf der WiiU interessieren, da es dort wohl mehr Komfort bietet.

Gast
n00b

Ich frage mich ernsthaft, was Nintendo seit der letzten E3 überhaupt gemacht hat?!

Lord of the Triforce
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Lord of the Triforce

“”Aber was spricht gegen einen Teaser, oder ein Logo dieser Titel!? Das hätte die Gemüter besänftigt.””Ein Logo hätte dir gereicht??? Du weiß schon das ein Zelda, Mario und Metroid kommt, so sicher wie das Amen in der Kirche. Da hätte ein Logo auch nicht mehr dazu beigetragen als ein “”Na, das hab ich mir doch schon gedacht. Scheiß PK””.

Gast
n00b

@kamek: ganz genau!!!Wenn man sich die Reaktionen im Netz ansieht, sei es in Foren oder sämtlichen einschlägigen Fachseiten ( IGN, Gamespot, gametrailers, kotaku etc.) ist durchweg die Enttäuschung zu spüren. Im Publikum kam ja auch nicht so rechte Stimmu

Dr. Mario
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Dr. Mario

@ Lord of the Triforce:Ja, dass da noch zusätzliche Veranstaltungen kommen werden, wurde ja schon gesagt. Dennoch, dass da stimmungstechnisch irgendwas nicht so recht zusammenpasste, fiel wirklich auf und erinnerte etwas an Sony von letztem Jahr (das wirk

Lord of the Triforce
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Lord of the Triforce

@Dr. MarioWir wissen halt auch nicht warum das alles so lieblos präsentiert wurde. Vielleicht gab es Probleme bei Nintendo oder Druck von Dritten. Nintendo wollte es doch bei dieser E3 anders machen als das Jahr zuvor und ich kann mir bei Nintendo nicht v

Johnny Flowers
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Johnny Flowers

Diese E3 hat mehr als deutlich gemacht, dass die Spieleindustrie aktuell kreativ am Boden liegt.Nintendos Konferenz hat wohl dem letzten Idealisten die Illusion geraubt, kurz- und mittelfristig noch etwas überraschendes oder gar innovatives zu erleben. Das ließe sich zwar auch auf andere Bereiche der Popkultur übertragen, ist aber bei einem immer noch relativ jungen Medium wie den Videospielen besonders bitter.Allmählich kann ich die Stimmen aus der Branche verstehen, die von der kommenden Generation als der letzten sprechen.””Hardcore-Gamer”” und Nerds wenden sich ob der kreativen Armut ab oder wieder Retro-Titeln aus der “”guten alten Zeit”” zu. Nachwachsende Generationen werden sich mehr und mehr mit Downloadtiteln für Smartphones und Tablets begnügen. Hier wird wohl eine ähnliche Wegwerf und Billigmentalitätneinsetzen, unter der die Musikindustrie seit rund 12 Jahren leidet.Diese E3 war ein kräftiger Hammerschlag auf den Sargnagel der Spieleindustrie.

Dr. Mario
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Dr. Mario

Also nun wieder mit der “”Casual””-Keule zu kommen, ist Blödsinn: ein 2D-Mario ist echtes Spiel in Reinform mit milimetergenauen Sprüngen und hinterhältig versteckten Sternenmünzen. Pikmin ist ein tadelloses und motivierendes Strategiespiel, da gibt es auch nichts zu meckern.Was mich nun im Nachhinein so enttäuscht hat, waren eher zwei Dinge: zum einen wurde nichts wirklich Neues enthüllt, alles war schon länger oder kurz zuvor irgendwie bekannt geworden und zum anderen, dass die ganze Präsentation sehr lieblos vollzogen wurde: nach einem gelungenen Beginn mit Miyamoto (dem glaube ich auch seine Spielfreude), klatsche ein recht übellaunig wirkender Fils-Aime eine Sache nach der anderen hin, gemäß dem Motto: “”Ihr fordert ein Mario zum Konsolenstart? – da habt ihrs. Ihr wollt Drittherstellerspiele? Hier sind sie! Fitness- und Tanzspiele? Da, fresst! Minispielsammlung? Gibts auch, hier!”” Da fehlte jeder Charme, zudem auch die Herrschaften der Dritthersteller recht unsympathisch wirkten und der Marketingkerl, der uns die 3DS-Spiele kurz “”hinschmiss””, wirkte eben wie ein Marketingkerl: aalglatt und unsympathisch. Und den Japaner mit Nintendoland könnte man höchstens als “”drollig”” bezeichnen, wenn man nicht “”langweilig”” nutzen möchte. Nein, das alles hatte etwas von einem guten Restaurant mit einer sehr mürrischen und unhöflichen Bedienung, die laut verkündet: “”Draußen gibt es nur Kännchen!””Qualitativ wird alles auf sehr hohem Niveau sein, da bin ich mir sicher: Mario U zum Systemstart und Pikmin ist wirklich klasse, da kann man nicht meckern. Die Fortsetzung von Wii Play (Nintendoland) wird ohne Zweifel auch wieder für lustige Abende sorgen und ZombiU klingt mit seinem Konzept sehr interessant (ein Treffer und die Figur ist ein Zombie; um seine Ausrüstung erneut zu erhalten, muss man die nun zum Zombie mutierte Figur suchen und besiegen).Interessant ist doch, dass Rayman gar nicht thematisiert wurde: ich vermute, dass das vor ein paar Wochen durchgesickerte Video tatsächlich durch eine Indiskretion veröffentlicht wurde – das Video war professionell gemacht und hätte in der Form auf der E3 gezeigt werden können. Nun aber konnte man es nicht mehr präsentieren, ohne sich lächerlich zu machen. Schade drum, dennoch hätte man Rayman nicht so totschweigen müssen.Überhaupt: weshalb war Iwata nicht auf der Bühne? Außerdem hat ein Überraschungstitel (Star Fox, Wave Race, Kirby oder sonst was) zum Schluss gefehlt – das Ende der Präsentation kam viel zu plötzlich und glich mehr einem Rauswurf denn einem Veranstaltungsende.

Gast
n00b

@Adelbert Steiner:Ja, sie haben sicherlich genug gezeigt, was sich auch verkaufen wird, aber zu wenig für all jene, denen die Wii schon zu “”casual”” war.Mario…naja, ein Party-Mario, aber nicht dass was einst ein Mario 64 als Zugpferd darstellte. Dazu auc

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Da gebe ich Adelbert Steiner recht und bei der Technik hält mit dem XBOX 360 und PS 3 auch mit. Warum sollte der Wii U besser sein als die PS 3 oder schwächer als die Xbox 360? Das ist doch völlig quatsch.

Lord of the Triforce
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Lord of the Triforce

@Luigi128Ich geb die Hoffnung noch nicht auf. Bis jetzt ist ja noch nicht wirklich was von Nintendo angekündigt worden. Ich will erstmal einen ihrer kommenden Kracher sehen und dann werd ich sagen scheiß Grafik oder schon 1000mal gesehen, bähh.Ich denke d

Gast
n00b

Mag sein, dass sie dominieren… Aber nur mit Causal Müll!Ich habe die leise Vorahnung, dass es das langsam war mit dem goldenen Zeitalter der Videospiele… SNES ausgepackt und in Nostalgie schwelgen ist dann angesagt!Schade. Ich hatte so auf Nintendo gebaut, hätte es mir aber eigentlich denken können, dass sie wiedereinmal verknacken…Schon alleine Miyamotos Auftritt mit dem Stoffpikmin… (kopfschüttel)Dieses Kiddie- Image so extrem zu bedienen… Dass er sich dabei nicht dämlich vorkommt!?Oh Mann bin ich angefressen…-.-PS: Power hat die WiiU bestimmt auch nicht wirklich, sonst würde man nicht so um den heißen Brei reden, bzw. Man sagt ja gar nichts!!!

Gast
n00b

Ich fand es gar nicht so schlecht. Nintendo hat echte spiele gezeigt, die bald erscheinen.Man hätte es ja auch wie die Konkurrenz machen können und gerenderte Trailer von Spielen zeigen können, die in der gezeigten Qualität nie erscheinen und so oder so noch Jahre brauchen, bis sie fertig sind.Die technischen Daten wurden ja auch noch nicht bekannt gegeben. Wenn die Konsole richtig power hat, kann man so die 3rds locken; frei dem Motto, diesmal heben sich die Hauseigenen Titel grafisch nicht meilenweit von den Anderen ab. Das war ja das große Problem seit dem N64. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Nintendo auch die nächste Generation dominieren wird.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Also als arcaderacer empfand ich das nie. Für mich war das eine knallharte äusserst realistische Rennsimulation. Der Motorensound war aber saugeil…

Gast
n00b

Fande dieses Spiel zwischen Simulation und Arcade grandios.War ein Arcade Racer, aber irgendwie auch ne Simulation.erst recht wenn man Das ding mit Schaltung gespielt hat^^(voll abgeschmiert)

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Ich hab den Ferrari Automaten mal gezockt. Der hatte drei Bilschirme, sah damals sensationell gut aus. Ich mochte das Spiel allerdings nicht so weil mir der Realitätsanspruch zu hoch war. Fand das Ding ohne die Fahrhilfen fast unsteuerbar, auch auf dem Dreamcast. Ausserdem war es eine ziemlich trockene sim…

Gast
n00b

Sag mal einer ob ich richtig liege mit dem ultra 64 damals bei den arcades(cruisn usa).tetsuo, biste auch mal mit dem Ferrari Automaten von Sega unterwegs gewesen? Das ding war ja absolut genial und umso mehr hat es mich gefreut das game irgendwann zu hause auf meiner Dreamcast zu zocken.Das meiste Geld das ich in nem automaten investiert habe war glaub ich time Crisis2, dass ja noch nen koop modus hatte.Jaja, dessen Sommer habe ich allein dem Automaten 60 eurogespendet, bzw jeder von uns 😉

Gast
n00b

Das Gefühl gibt einem keine E3 der Welt zurück.Wer das nicht selbst erlebt hat,in einer heissen,verrauchten Spielhalle Geldstück nach Geldstück in die Daddelkiste einzuwerfen,hat mMn keine Ahnung von Games.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Das meiste Geld das ich je in einem Automaten investiert habe war in Crazy Taxi und in House of Dead 2. Im Sommer bei 30 Grad in einem HoD 2 Kabinet zu sitzen mit ca 40 Grad ohne T shirt, stark schwitzend*lol*…und wir uns zu zweit die Seele aus dem Leib geballert haben. Ich habe es unzählige male durchgespielt.

Gast
n00b

Meinste wohl ultra 64 automaten.Zumindest weiß ich das von cruisn Usa,das genial am automaten war(viele münzen von mir gefressen)aber auf dem n64 der reinste müll gewesen ist.War ich absolut enttäuscht von den n64 teilen,reinste verschwendung war das.Hätte damals lieber mehr münzen rein werfen sollen

Gast
n00b

Verdammt,ich will die guten alten Arcades wieder zurück…:((Hab ich jetzt wieder Bock auf Markstückgräber…verflucht mögt ihr sein,mich an KI zu erinnern.PS: KI war nach dem Hydraulik-Afterburner der zweite Automat,bei dem es mir egal war,dass ein Credit 2 Mark statt einer kostete.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Ich hab noch irgendwo ein altes Foto das ich mal 95 im Italienurlaub gemacht hab vom Originalautomaten. Muß ich mal suchen und posten. Ein Freund und ich waren damals große Fans des Spiels und wollten den Automaten sogar mal nachbauen. Hab auch noch wo die genauen Maße aufgeschrieben…Die Dinger waren ja quasi Testautomaten von Nintendo, crusin USA war auch so ein Teil. Deswegen sind sie auch so selten.

Sauerland ist Schauerland
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Sauerland ist Schauerland

Ich fand die Charaktere sehr durchdacht und ausgeglichen. Bei Street Fighter ist dies nicht so, wie ich finde (z.B. Ryu und Ken waren zu SNES Zeiten die gleichen Kämpfer in anderer Farbe). Die hintergründe gefielen mir damals auch besser als bei Tekken und der Sound suchte in jeder Hinsicht seinesgleichen (selbst die Dance-Floor Stücke passten wie Arsch auf Eimer). Die Combos war generell das Highlight, obwohl es nie den ultimativen Fußfeger (wie bei Mortal Kombat) dank Combo-Breakern geben konnte.Heutzutage würde ich das Spiel am ehesten mit Blazblu vergleichen, aber ich bin mir sehr sicher, das Killer Instinct 3 alles an die Wand spielen würde.