E3 2020 – Geoff Keighley ist nicht mehr dabei

4
258

Die E3 ist im Wandel und für dieses Jahr wird fleißig an einer Konzeptanpassung gebastelt, um die Relevanz der Messe zu erhalten, nachdem bereits zum zweiten Mal am Stück Sony auf einen Auftritt verzichtet – und nun hat auch ein anderes Branchen-Schwergewicht erklärt, nicht mit dabei zu sein:

Geoff Keighly, Macher der Game Awards und inzwischen auch für die Eröffnungsshow der gamescom zuständig, bleibt der E3 2020 also fern. Gegenüber GamesIndustry.biz begründet er das unter anderem damit, dass er sich angesicht der bislang öffentlich kommunizierten Pläne für die Messe unwohl dabei gefühlt hätte, daran noch teilzunehmen.

Wie genau das Branchenmeeting im Juni aussehen wird, steht noch nicht fest, aber es soll sich offenbar noch weiter dem normalen Publikum öffnen – aber es ist jedenfalls kein gutes Omen, wenn ein Urgestein wie Keighley nicht mehr mitmischen will.

neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 2)
JACK POINT

Also ich erinner mich noch an selige Gametrailers.com-Zeiten wo ich den Typen immer gern gesehen hab. Ist halt ein Mann der großen Show, ja leider, teils auch leider um seine eigene Person, aber nie unerträglich, finde ich.

Und das zeigt, dass ja die geliebte große Show immer noch weiter stirbt. Wird halt noch unspektakulärer. Die Zeit der großen E3-Ankündigungen ist ja eh längst vorbei. Was heute nicht schon lange geleakt wird, wird eh mit Spielszenen-Überflut in Happenform präsentiert und teilweise lächerlich Details zu Spielen beworben. Im Stile von “Oh, schaut her, das neue Tekken enthält Jin” und “Ui, das neue Street Fighter hat Ryu und Ken dabei”, wow, was für eine Überraschung… oder hey, statt der Early Alpha gibt´s jetzt die normale Alpha und in 2 Monaten gibt´s Early Access, bevor das Spiel dann 1,5 Jahre später aus der Beta rauskommt und dann drei Yearly Passes spendiert bekommt…- Juhu! *würg*

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Maestro Hideo Kojima wäre ein vorzüglicher Ersatz, der sicherlich auch dazu bereit ist, überall seinen Namen nach Wunsch zu verewigen.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Sonderlich sympathisch fand ich den nie, to be honest. :/

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Nimmt sich ein wenig arg wichtig, der gute Mann…