PlayStation 5 – nächstes Showcase für Mittwoch um 22 Uhr angekündigt

61
3029

Mit einem kurzen Eintrag im PlayStation Blog hat Sony gerade eben die nächste PS5-Präsentation angekündigt, die am kommenden Mittwoch um 22 Uhr unserer Uhrzeit ausgestrahlt wird.

Die Laufzeit wird mit etwa 40 Minuten angegeben und als Inhalt neue Eindrücke von Spielen aus den eigenen Studios und von Drittherstellern, die zum Konsolenstart und danach erscheinen.

Aber es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn wirklich nicht auch auf die Informationen eingegangen werden sollte, auf die nun alle (gerade auch nach den Xbox-Ankündigungen der letzten Tage) warten – also genauer Termin und Preis der PlayStation 5.

neuste älteste
Supermario6819
Mitglied
Profi (Level 1)
Supermario6819

Ich möchte neben dem Preis und Erscheinungsdatum auch wissen ab wann man vorbestellen kann.

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Dietfried

ich gehe von einem preis von 499 euro aus. und hoffe auf neues bildmaterial zu resi 8.

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Hoffentlich zeigen sie anhand von ein paar Spielen, was die stärkere CPU und schnelle SSD in der Praxis bedeuten. Ein erster Teaser zu Grand Theft Auto VI wäre der Hammer. Das ist genau die Art Spiel, die von der neuen Technik profitieren dürfte. Für ein Doom Eternal oder Gears 5 braucht es keine schnelle CPU, aber für eine pulsierende Metropole mit tausenden NPCs und Autos schon. Und auch das schnelle Streaming von Assets ist bei Open-World-Spielen wichtiger als bei Titeln, wo vor Levelbeginn alles in den RAM geladen wird.

gohan2083
I, MANIAC
Profi (Level 2)
gohan2083

finde für 300€ haben wir bereits den bestseller für den einstieg in eine neue Generation schon.
leute wo im forum gerne eine streitkultur pflegen, haben sich bereits bestens informiert und kaufen gezielt eine Konsole.

playstation sollte eine ps5 Variante zum start streichen und technisch überarbeiten und für 500€ mit series x gleich tun.

einfach sich gegenseitig bankrott
wirtschaften will mS mit dieser aktion sicher nicht! die schiessen damit in eine ganz andere richtung.

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

Im Endeffekt zählt die erste Zahl, selbst wenn die PS5 nur zwei Euro teurer wäre als die XboX mit 499,- , stünde da eine 5 davor, damit wird sie im Käuferunterbewusstsein schon einmal als “teurer” wahrgenommen.
Davon ab glaub ich nicht, das Sony MS jetzt den erst eroberten Boden überlassen würde. Ich denke, dass Beide gleich viel oder wenig kosten werden – oder versucht wird einen höheren Preis über ein Bundle mit einem Sony-In-House-Download-Only Titel zu kaschieren. Das müsste dann aber schon ein Will-Ich-haben-Titel sein.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

449,- und 399,- wären mMn preislich gerade so noch konkurrenzfähig und daher akzeptabel. Und von Medien-BlaBla halte ich nicht viel, das muss ja auch nicht immer alles stimmen. Die sollen die neuen Kisten möglichst preiswert herschaffen – i want them and not excuses (Vader-Zitat). Mir sind ja alle neuen Kisten zu lahm, aber für die nächsten 2-3 Jahre sollten die paar mehr TFlops auch reichen, denke ich. Ich freu mich eh fast nur auf die deutlich verkürzten Lade- und Download-Ladezeiten, der SSD sei gedankt. Ansonsten würde mir meine X immer noch reichen mit ihren 6TF und 12 GB. Aber mal gucken, was Sony morgen zeigt…

daMatt
I, MANIAC
Profi (Level 2)
daMatt

Kommentar gelöscht weil Gründe. ^^

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Zum Yield:

https://www.computerbase.de/2020-09/playstation-5-yield-probleme/

Das ganze Basisproblem, sofern es denn existiert, auf Deutsch. Eventuell bereitet Sony der hohe Boosttakt mehr Probleme als erwartet. Mit Blick auf aktuelle 7nm GPU’s hatten sich ja auch viele (ich eingeschlossen) über einen dermaßen hohen Takt gewundert.

Wenn der Yield so schlecht ist, wie behauptet, dann bedeutet das sehr hohe Kosten pro Konsole, womit Sony in einer gewissen Zwickmühle stecken würde. Man muss halbwegs genug ausliefern, um den Markt zu befriedigen, andererseits aber auch ausreichend wenig, um nicht zu viel teuren Schrott zu produzieren, bis man den Yield im Griff hat.

Zum Preis:
Ich sehe das ein wenig als Widerspruch, bei reduzierter Liefermenge auch einen reduzierten Preis zu bieten. Warum? Die Nachfrage wird dadurch größer, man kann aber halt nicht liefern. Damit hätte Sony nur auf dem Papier das tolle Angebot.
Sollten die 449/399$ stimmen, dann kann Sony hoffentlich liefern und MS wird vllt. noch ein wenig unter Druck gebracht, den Preis zu senken. Win-Win Situation aus meiner Sicht.
Allerdings dürften selbst im besten Fall die besagten 449/399$ schon hart im Verlustbereich sein. Wenn die Yields nicht stimmen macht SOny hier richtig Miese.

Abverkäufe:
Nach wie vor ist vieles eingeschränkt, das wird im Winter eher sogar wieder mehr gelten, regionale Lockdowns werden auch wieder drin sein und generell neigen die Leute in Krisensituation zu Unterhaltungsware. Im Frühjahr waren Switch und (dank HL Alyx plus Corona) VR-HMD’s für PC ausverkauft und die Nachfrage nach den Current Gen Konsolen war unerwartet noch mal deutlich angestiegen.
Braucht gar nicht viel Fantasie, um auch bei, insbesondere günstigen, Next Gen Konsolen gute Abverkäufe zu sehen, wenn es wie aktuell weiter geht. Erst Recht mit Einschränkungen im Winter. Wie schnell das passieren kann sehen wir immer wieder. Aktuell in Frankreich etwa, oder auch bei Diskussionen um steigende Fallzahlen in Deutshland oder Österreich. Mal werden Maßnahmen wieder hochgefahren, mal kommt es zu neuen Einschränkungen. Davon könnten die neuen Konsolen noch mal deutlich profitieren.

So oder so, morgen gibt es hoffentlich auch von Sony nen Preis.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Wenn Sony für unter 500 an den Start geht, dann zieht MS sicher mit. Würde mir ja dann auch irgendwie zugute kommen.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Cold SeaversCold Seavers Das ist auch weniger Werbung im klassischen Sinn, wie man das aus dem TV kennt. Das sind Teaser, Stimmungs Videos. Es geht darum ein Gefühl zu transportieren. Es geht draum mit Bildern die Fantasie der Leute anzuregen. Der Zuschauer soll staunen, das kleine Kind in dir soll geweckt werden, welches mit grossen leuchtenden Augen in sein Comic-, in das Schaufenster des Spielzeugladen-, oder an den Weihnachtsbaum starrt.
Verkaufswerbung wird kommen, aber diese muss unmittelbar sein. Sprich dann wenn Vorbestellt werden kann oder wenn man in den Laden fahren kann um das Teil zu Kaufen. Denn sonnst verpufft der Effekt der klassischen Kauf Werbung.

Den Bloomberg artikel wollte ich auch gerade ansprechen. Mal sehen ob wircklich 449$ / 400$ kommt… Das mit der Produktionsmenge sehe ich nicht so schlimm. Den die Ursprünglich geplannte Menge wurde wegen der erhöhten Nachfrage im Gaming bereich (Covid-19) verdoppelt. Wenn diese nun um 4 Millionen unterschritten wird, sollte sie immer noch über der ursprünglich geplannten Menge sein 🙂
Ich gehe davon aus der Covid-19 effekt sicht nicht so sehr in erhöhten Konsolenkäufen zeigen wird. Die Leute haben mehr Plus Abos gemacht und mehr Spiele gekauft. Denke nicht das diese Kunden, die sind welche am Tag 1 sich eine neue Konsole hohlen. Die sind zufrieden mit dem wo sie haben, sie wollen ablenkung und die bekommen sie auch mit PS4 / ONE. Ausserdem ist das öffentliche Leben auch nicht mehr so eingeschrenkt wie beim Lockdown.

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers
Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

BlackHGTBlackHGT ich bin da eben Old School. Brauche dieses Pseudo coole nicht . Die sollen die stärken der Konsole inkl. Features zeigen und gut ist. Wie gesagt für mich.

Ich bin auch heiß auf die Kiste aber ich will eben Infos in einer Werbung und keine Ratestunde 😉

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Cold SeaversCold Seavers 🤔 das Es neues zu entdecken gibt? Das Sony ein herz für Kreative Video Leute hat oder das es keine Grenzen gibt, bei Spielen in der neuen Gen…. man könnte natürlich auch viel mehr hinein interpretieren.. Sony bringt uns direkt in die Virtuelle Welt, oder es prognostiziert den Untergang der Welt, aber wir werden digital weiterleben… MATRiX?? 😟🤨🤪🤓

Supermario6819
Mitglied
Profi (Level 1)
Supermario6819

Genau kenne auch einige Leute die sagen mein Sohn hat mit seinen Freunden Playstation gespielt.In Wirklichkeit haben sie aber mit der Switch oder Xbox gespielt.Der Name Playstation ist halt für viele der Oberbegriff für Videospiele.

Kenneth-HP
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Kenneth-HP

JonnyRocket77JonnyRocket77 Meine Worte. Der Name ist Programm. Und der Name war in der Vergangenheit sehr oft zuverlässig.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Was Sony uns damit sagen möchte?

Das Flat-Earther auch gerne zum Pad greifen. 😜

JonnyRocket77
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JonnyRocket77

Also in Deutschland und den meisten europäischen Ländern ist die Playstation doch praktisch das Synonym für eine Konsole.. da wird die Leistung oder ähnliches keine Rolle spielen. In Nordamerika sieht das evtl. anders aus, aber in hiesigen Gefilden müsste meiner Meinung schon viel passieren um Sony das Momentum zu nehmen.

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Was Sony uns damit sagen möchte?

https://youtu.be/SvVNJSxkcmw

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Das die PS5 am Anfang das Rennen macht, daran hab ich auch keine Zweifel.
Der Preis könnte im Falle das Sony aber wirklich mehr verlangt schon den einen oder anderen ins Grüne Lager bringen. 50 Euro klingen vielleicht nicht nach ner Welt, gerade für ne Einmalzahlung, aber wie steil Menschen schon bei minimalist günstigeren Angeboten gehen zeigt das allein kleinste Preis Unterschiede einen Unterschied ausmachen können.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

50 Euro Unterschied würde Wirkung zeigen. Wieviel ist die Frage.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Als wenn die Power jetzt alles rausholen würde. Hats doch bei der One X auch nicht, außerdem gibts da noch die Switch. Die verkauft doch super gut! Die Power alleine wirds also nicht machen. Und der Preis von 50 Euro mehr oder weniger macht es bei den meisten auch nicht. Dann schon eher die Neigung, welchen Controller man lieber mag. Ich denke, Sony könnte selbst 549 nehmen, und alles würde glatt gehen. Die Marke Playstation ist einfach zu stark aktuell.

Kenneth-HP
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Kenneth-HP

Bort1978Bort1978 Da geb’ ich dir Recht, mehr Leistung bedeutet nicht, dass Microsoft Sony die Kunden abzieht. Hatte nicht auch schon die One X mehr Power als die PS4? Da sind doch auch nicht alle abgesprungen. Warum also bitte jetzt? Wenn ich die letzten sieben Jahre nüchtern betrachte, wiederholte sich weitesgehend alles der letzten Konsolengeneration. Microsoft hat ein Biest in den Startlöchern stehen, kann es schlecht promoten und hat wenig ansprechende Exklusiv/AAA- Titel. Bevor jetzt wieder Leute aufschreien: ich gebe da die allgemeine Stimmung der letzten Wochen wieder. Und da konnten beide diesmal nicht so überzeugen. Und doch bleibt Sony wohl bei einigen vorne dabei, hier gibt man dem Team wohl einiges auch an Vertrauensbonus, da Erfahrungen der zurückliegenden Jahre nicht unbedingt enttäuschend waren. Sieht man sich diverse Umfragen an, gerade auch hier geführt, zeichnet sich ab, dass Sony doch immer noch die Nase vorn hat, trotz Leistung, und ein nicht gerade vernachlässigbarer Teil der Community wird sich die PS5 holen.

Die Marketingphase ist jedoch bei beiden unzureichend für die Aushängeware.

Es fehlen einfach der Öffentlichkeit die zeitnahen Knaller, scheiß drauf, ob dann mal ein zweites Horizon Zero Dawn erscheint. Ob daran die Reizüberflutung der heutigen Zeit oder unser Konsumverhalten, welches immer kleinlicher und verwöhnender wird, schuld ist, sei beiseite gestellt.

Da frag ich mich immer, wie bei den Smartphones: wenn Sony und Microsoft nur noch Maschinen produzieren, deren Leistung für den Konsumenten nur noch ähnlich gut, aber nicht eindrücklich besser werden kann, heult dann die Gaming-Welt rum? Müssen es dann beispielsweise lächerliche 8K mit/ohne Laufwerk sein, 4TB SSD ab Werk, wassergekühlt und Crossplatform für alle Games mit nem 15 Euro Pass auf PC, Switch, PS und XBox, am Besten noch für 400€? Irgendwann ist das Potential doch ausgeschöpft und nur noch Feintuning an der Tagesordnung.

Da bin ich mal gespannt, wie viele dann rumjammern nach dem Motto “Gib mir mehr, gib mir besseres, ganz egal, wie unnötig der Scheiß ist, hauptsache, es ist immer was geiles neues dabei, wer legt schon Wert auf die zurückliegenden Jahre, die uns beide Entwickler tolle Spiele und Erfahrungen gegeben hat, mein inneres Monster muss gefüttert werden”.

Ich finde wie in jeder Branche, in der der Konsument zu einem verwöhnten Mensch herangezogen wird, sollte etwas Bescheidenheit herrschen. Es kann doch nicht im Sinne einer vernünftigen, gesunden Konsumwirtschaft sein, dass nicht mehr das, was geleistet wird, geachtet wird sondern nur auf das geschaut wird, was das Produkt nicht hat. Gott bewahre, dass unsere Gaming-Welt einen auf Smartphones macht, jedes Jahr irgendein neuer Scheiß kommt und ich fast 2000€ für 2-Jahres Service zahle. Wenn das passiert, kehr ich dem Zocken den Rücken zu und bleibe bei meinen treuen älteren Daddelkisten. Ob sich dann Streaming etabliert hat, vernachlässige ich an dieser Stelle mal.

Ich finde, egal ob Sony oder Microsoft, beide werden sicherlich genug Feedback eingeholt haben von Gamern und Experten, um uns oder vielmehr den Lagern entsprechend zufriedenstellende und vor allem atemberaubende Konsolen zu liefern. Ich persönlich habe das Gefühl, dem Erlebnis Zocken haben weder eine etwas kleinere Festplatte (Auch ich hätte gerne eine größere!) noch die ein oder andere verwaschene Textur geschadet. Wenn die Ruckler natürlich häufig auftreten, macht das keinen Spaß. Aber das liegt wohl doch auch oft am eigentlichen Spiel.

Ich traue mich fast, das schon gar nicht zu sagen, werde es aber dennoch tun, in der Gefahr, gesteinigt zu werden: Vielleicht sollten die Ansprüche mal etwas geringer werden. Würde dem eigenen Stimmungsklima gut tun, dann regt man sich weniger auf, wenn es halt doch nicht konstant die 60 FPS sind. Und es kann das geschätzt und genossen werden, worauf es doch eigentlich ankommt: das Zocken. Und das sieht schon im Vergleich natürlich zur PS3 und zu den Anfängen der PS4 doch richtig gut aus, was uns da gezeigt wurde. Und da ist es doch völlig egal, ob Sony mit 3, 4 Teraflops weniger daher kommt, dem Spielererlebnis tut das keinen Abbruch.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Das wird sehr interessant. Hoffentlich hält sich MS nicht weiter bedeckt bei den Absatzzahlen. Wobei: Tun sie’s, läuft es wahrscheinlich nicht ganz super. Denn wenn es richtig läuft, werden sie das Andi Großeglocke hängen.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Das denke ich auch. Und ich glaube nicht, dass jetzt alle nur zur Series X wechseln, weil die etwas mehr Power hat.
Falls man auf weitere Einschnitte in der Leistung verzichten und u. a. 4K will sowie kein Laufwerk braucht, dann bekommt man ja auch die PS5 wahrscheinlich günstiger, als die Series X.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

denke 499 mit laufwerk und 399-449 ohne

549 oder so würden mich jetzt aber auch nicht wirklich überraschen. immerhin ist ein spiel dabei und das pad dürfte etwas teurer sein als das der xbox

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Ich tippe darauf, dass Sony nicht unter 499 mit dem Laufwerk gehen wird. Sollten sie das tun, zieht MS vermutlich mit. Das wäre eine Lose-Lose Situation. Ganz vielleicht haben die sich auch längst abgesprochen.

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

D00M82D00M82 die Frage ist ob Sony sich genug Abschriften für die Sparte Playstation zur Seite gelegt hat. Denn die werden auf Teufelkommraus nicht das Feld kampflos MS überlassen was den Preis angeht.

Selbst Firmen wie GS (interna) haben den VK auf HOLD gesetzt bekommen. Wer weiß was passieren wird. Mir Hupe wenn ich was will Kauf ich es und warte nicht auf nen Schnäppchen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Klar, einfach mal 100 Dollar in Luft auflösen.

Sind bei 2-3 Mio Startkonsolen ja nur 200 – 300 Mio Dollar….

Wie genau stellst du dir das vor? Das wären bei 10 Mio Konsolen schon 1 Milliarde.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Normalerweise müsste Sony die PS5+ für 399,- und die ohne LW für 349,- anbieten, ansonsten wird MS erst mal davonziehen, tippe ich. Insbesondere die Series S dürfte für viele sehr interessant sein und 2k reicht absolut für Bildschirme bis ca. 60-65 Zoll. Zudem ist die CPU beider neuen Boxen schneller als die beider PS5er. Sony sollte sich daher nicht allzu sehr aus dem Fenster lehnen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Was is’ letzte Preis?