The Walking Dead: The Final Season – Arbeit an den letzten Episoden hat wieder begonnen

19
380

Nach dem abrurpten Aus von Telltale Games gibt es wenigtsens für Fans von Clementine den erhoffen (vielleicht sogar versöhnlichen) Abschluss: Wie Skybound Entertainment jetzt auf der eigenen Webseite verkündet, haben die Arbeiten an den noch ausstehenden beiden Episoden von The Walking Dead: The Final Season nun wieder begonnen.

Auch viele ehemaligen Telltale-Entwickler haben bei Skybound Unterschlupf gefunden, Termine für Episode 3 und 4 sollen möglichst bald verkündet werden – und wer den Season Pass besitzt, wird auch sicher nicht erneut zur Kasse gebeten.

8 Kommentatoren
SxyxSKaoru zero oneChrisKongSonicFanNerdBort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Das Mickey Mouse Schutzgesetz treibt schon seltsame Blüten(wurde sogar von den Simpsons persifliert)
und geht auch so weit dass es selbst Werke “schützt” die geklaut wurden(Schneewittchen,Disney)
wobei es auch Eindruckvoll zeigt
was für parasitären Charackter nicht nur die Konzerne sondern auch die Künstler wirklich haben sobald die Kamera mal nicht läuft u man nicht den philantrophen rausschleimen tut.

Da muss eine ordentlich Korrektur her,damit sich idiotische Szenarien wie Pinball Arcade/Williams nicht wiederholen die den Vertrieb der Spiele verunmöglichen weil nun Zen Geld dafür bezahlt
dieselben Flippertische für mehr Geld ins Netz zu stellen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Bin ich völlig bei die Kong.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

So sehr ich auch das Bestreben der Künstler verstehe, von ihrer Kunst leben zu wollen, aber das ist zum Teil einfach absurd. Ich krieg ja auch keine Tantiemen, wenn jedes Mal ein Passant über einen frisch verlegten Fussboden von mir drüberläuft. Sonst wär ich auch bei Minimal-Entrichtung schon längst Milliardär. XD

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Mal frei aus dem Kopf, ohne Quellen:
Genau weiß ich’s nicht, aber ich glaube sobald Musik kommerziell genutzt wird und die Verwendung eine gewisse Länge überschreitet (die aber glaube ich lächerlich gering sein darf, damit man etwas kostenfrei nutzen darf – max. 3 Sekunden oder so), sieht der Rechteinhaber auch Geld.
Zumindest dürfte er Geld verlangen, muss es aber vermutlich auch nicht.
Davon befreit sein sollte sowas wie Stücke von Mozart und so weiter, da dort das Urheberrecht dann nicht mehr greift.
Ich glaube das Urheberrecht besteht so lange der Urheber lebt und besteht dann für weitere 70 Jahre (geht also auf die Nachfahren/Erben über). Danach ist das Stück dann gemeinfrei und darf zumindest in der Öffentlichkeit aufgeführt werden.
Das mal sehr sehr vage angerissen.
PS:
Sobald ein solches gemeinfreies Stück wieder neu aufgeführt/aufgenommen wird, dürfte allerdings wieder für diese Version ein neues “Urheberrecht” beginnen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Bei Scrubs beispielsweise mussten einige Tracks ausgetauscht werden für die DVD veröffentlichung, weil die einige Künstler plötzlich deutlich mehr Kohle wollten. Hier gibts einen Artikel über die Wiederholungsgagen, in dem Fall über einen No-Name Statisten Darsteller der nur ein Satz in einem erfolgreichen Film gesagt hat.
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18516869.html

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich verstehs da, wo die Musik allein im Zentrum steht, z.B. Radio. Aber die anderen Beteiligten einer Serie kriegen wohl auch selten bis gar nie in ihre Verträge geschrieben, dass sie an jeder Wiederholung verdienen, auch wenn das sicher bei einigen Stars der Fall sein wird.
Auf jeden Fall hat man wohl bei Fernsehserien wohl einen Deal gemacht, anders ist nicht zu erklären, dass nach dieser Problematik auf einmal Fernsehserien wie blöd auf DVD released wurden und es vorher immer hiess, zu kompliziert wegen den Lizenzen.
Oder mal aus einem anderen Blickwinkel, wenn solcher Lizenzscheiss verhindert, dass etwas auf den Markt kommt, dann verdient einfach niemand mehr dran, simple as that. Und darum sollte es bei gewissen Medien wirklich eine zeitliche Guillotine geben. Schliesslich hat der Lizenzgeber ja damals schon einen fetten Batzen erhalten für genau das Produkt. Und wenn man das nun anders auswertet, es im wesentlichen aber noch das gleiche ist, leuchtet es mir nicht ein, warum da nochmals abkassiert werden soll. Eben z.B. bei Kram wie den Spidermanspielen, Turtles usw. und was sonst noch alles auf alten Konsolen, die nicht mal mehr im Markt sind, erschienen ist.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Das ist ja das geile an der Musikbranche, einen ordentlichen Hit gelandet (Last Chrismas) und jedesmal klingelt die Kasse gewaltig. Wird auch gut Dargestellt in Two and a half Men, wo Charlie irgendwelche Werbechingels komponiert und jedesmal wenn der Spot läuft er (wieder) kohle bekommt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also völlig egal, wie kurz ein Stück im Hintergrund läuft? Irgendwie auch total bescheuert.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Oder kriegen die auch für jede einzelne Fernsehaustrahlung jedes Mal Geld?

das ist korrekt

Das ist übrigens auch im Filmbereich so, das mitwirkende Schauspieler nicht nur die eine Gage bekommen und fertig, sondern das anteilig ihrer Dialoglaufzeit Wiederholhungsgagen kommen bei Zweitauswertungen, sei es DVD/BR veröffentlichung und Fernsehausstrahlungen.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Bort1978Bort1978
I. d. R. ist es so, dass man als “Besitzer” einer digitalen Version diese auch unproblematisch aus den Stores erneut herunter laden kann, auch wenn diese zum Kauf aus den Stores verschwinden.
Bsp. Alan Wake:
Habe ich auf der XB360 als Digitalversion. Das Spiel wurde aus dem Store entfernt (zum Kauf) und ich konnte es in der Vergangenheit dennoch wieder installieren.

So Dinge wie die P.T.-Demo z. B. sind da m. W. n. die Ausnahme und eher Spezialfälle. Dort ließ sich die Demo auch nicht mehr herunter laden. Aber dort wurde ja auch nichts gekauft, da die Demo kostenlos war.

Aber nagel mich nicht drauf fest. 🙂

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Ich habe mir z. B. Wolf Amoung Us im Store gekauft, aber glaube nicht geladen. Sollte ich dann vermutlich mal sicherheitshalber machen, oder? Oder können die Spiele dann lediglich nur nicht mehr neu erworben werden?

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

retrofan81retrofan81 schrieb:

Bloß gut dass es die meisten Telltale Reihen als Retail gibt. So bleiben Sie wenigstens zugänglich.

Problem daran ist, dass viele/einige der Disc-Versionen nur die erste Episode auf Disc beinhalten und den Rest dann als Digital-Download, wenn ich mich nicht täusche.
Ich habe von Telltale noch kein Spiel Retail gekauft (nur rein digital), meine aber hier und anderswo sowas gelesen zu haben.

Und ja, sowas wie auslaufende Lizenzen (usw.) gehören zu den Schattenseiten des reinen Digital-Vertriebs.

Ich vermute zwar, dass bei den ganzen Telltale-Zeugs sich ein Abnehmer finden lässt und der Kram dann bald wieder in den Stores verfügbar sein wird, aber wackelig ist das leider alles schon etwas.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Darum ist Emulation auch so wichtig, weil wegen diesem Lizenzschwachsinn sonst vieles gar nicht mehr existent wäre. Ich finde digitale Medien sollten ab einer gewissen Zeit einfach frei verfügbar sein, wenn niemand mehr aktiv die Rechte verlängert. Weil entweder ist dann das Interesse an einer Auswertung da oder nicht. Und Unterlizenzen sollten dann komplett wegfallen. Isja auch total bescheuert, warum Musiker Jahrzehnte, nachdem sie Geld für ein Musikstück, das in einer Serie kurz läuft, noch Geld kriegen sollen, obwohl das ja keine neue Verwendung ist. Oder kriegen die auch für jede einzelne Fernsehaustrahlung jedes Mal Geld?

retrofan81
I, MANIAC
Profi (Level 2)
retrofan81

Bort1978Bort1978 da sieht man mal wieder die unschöne Seite der digitalen Distribution. Bloß gut dass es die meisten Telltale Reihen als Retail gibt. So bleiben Sie wenigstens zugänglich.
Ich meine es werden Spiele sogar wegen auslaufenden Musiklizensen aus den Stores entfernt. Oder ähnlichem. Alan Wake fällt mir da ein oder diverse Spiderman Spiele.
Also ja. Kann mir gut vorstellen das die auch aus dem PSN fliegen. Außer jemand erwirbt die Rechte daran.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Bei Stream sind wohl schon einige Spiele von Telltale aufgrund der Insolvenz aus dem Sortiment geflogen. Droht uns das auch?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Hätte die finale Season schon gerne auf Disk. Aber eigentlich sollte man ja schon froh sein, dass es überhaupt zu einem Ende kommt

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Bin gespannt wie die Verwertung letztlich aussehen wird. Kommts nur als Download oder hat Skybound die Rechte erworben um evtl. noch eine Complete Edition zu veröffentlichen.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Maverick

Na da bin ich mal gespannt.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Wie passend der Spieletitel zur Entwicklung der Serie ist.