Darxide – im Klassik-Test (32X)

4
617
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Als Patrouillen-Flieger einer Raum-Navy-Außenstation seid Ihr immer im Dienst: Meteoriten drohen die Raumstation zu rammen, besoffene Aliens schwir­ren durch Euren Quadranten und ballern ziellos durch den Raum. Als junger Kadett besteigt Ihr Euren Jäger und setzt dem Treiben ein Ende. Euer erster Auftrag ist die Vernichtung von Asteroiden: In Polygon-intensiver 3D-Perspektive zerbröselt Ihr unter Zeitdruck umherstrudelnde Felsen. Mit ”A” und ”C” bestimmt Ihr die Geschwindigkeit Eures Gleiters, mit ”B” feuert Ihr den Laser ab. Habt Ihr einen Meteoriten zerstört, gibt er ein Schild- oder Energie-Extra frei. In höheren Missionen steigt die Anzahl der Felsbrocken, Aliens jagen Euch durch den Raum und es gilt, schiffbrüchige Astronauten aufzusammeln. Sinkt Eure Energie auf Null, vertrödelt Ihr zuviel Zeit oder vergeßt einen Kollegen im Raum, müßt Ihr den Level wiederholen.

Zurück
Nächste
4 Kommentatoren
neotokyoNikeXMadMacsMax Snake Letzte Kommentartoren
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Weder im Test gelesen,zum kaufen gesehen und auch nie gespielt !

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Das habt ihr sogar getestet? Die Modelle sehen für 32X sehr gut aus.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Ziemlich schlecht und ziemlich teuer.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Das letzte 32 X Spiel.