Frogun – im Test (PS5)

0
488
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, , , ,
USK:
Erschienen in:

Das Ziel der Macher, der Zeit von PSone und N64 die Ehre zu erweisen, geht nur teilweise auf: Während die Grafik mit kantigen Charakteren und Pixeltexturen ihre Aufgabe kompetent erfüllt, ist das eigentliche Geschehen ziemlich banal und wird von Macken gepiesackt.

Die Heldin bewegt sich etwas tranig und steif, zugleich wird sowohl bei den Hüpfern als Euch dem Einsatz der namensgebenden Frosch-Enterhaken-Wumme aber viel Präzision verlangt. Dass sich dabei die Steuerung als arg nervös und die Kamera nicht immer übersichtlich entpuppt, zehrt selbst bei geduldigen Spielern am Nervenkostüm.

Als PSone- und N64-Hommage angelegte 3D-Hüpferei, die sich aber eher frustig als lustig spielt.

Singleplayer56
Multiplayer
Grafik
Sound