Goof Troop – im Klassik-Test (SNES)

14
636
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

In der Comic-Welt von Spoonerville muß man auf alles gefaßt sein: Goofy unternimmt mit seinen Neffen Max, Pete und PJ eine Bootsfahrt, als plötzlich ein riesiges Piratenschiff auftaucht. Als sich Pete und PJ neugierig an Deck wagen, taucht der böse Piratenkapitän auf. Da der Bösewicht die beiden kurzerhand entführt, ist Euer Spielziel klar: Ihr nehmt die Verfolgung auf und landet auf der Insel des Freibeuters. Schon am Strand gibt’s Zoff: Gegen die messerwerfenden Piraten, die Euch von der Insel vertreiben wollen, haben Goofy und Max nur eine Chance: Überall stolpern sie Freund über Blumentöpfe, Steine, Vasen und andere Utensilien, die geschickt geworfen jeden Piratenschädel verbeulen. Ihr könnt je zwei Objekte tragen: Mit der Enterhaken-Pistole überwindet Ihr Abgründe, mit der goldenen Glocke lockt eine Spielfigur die Gegner zu sich – der Partner kann sich derweil aus einer Zwickmühle befreien oder den Piraten, Bienen, Igeln und Fröschen in den Rücken fallen. Eure Safari über die Pirateninsel beginnt am Strand und führt durch das Piratendorf bis zur Festung des Oberfreibeuters. Solltet Ihr’s bis dorthin schaffen, ist der Bösewicht schon wieder weg. Er hat sich auf sein Schiff verkrümelt, das Ihr nur durch die finsteren Höhlen erreicht. Die Levels werden von oben gezeigt, scrollen jedoch nicht. Um Eure Neffen zu erreichen, müßt Ihr einen Bildschirm nach dem anderen durchqueren, Menschen und Tiere niederringen und kleine Rätsel lösen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
kraftw33rk
Mitglied
Anfänger (Level 2)
kraftw33rk

Ich finde Eure Klassik-Tests super ?? So kann man immer wieder mal schauen: Lohnt ein Kauf heute noch (z.B. für mein SuprNT)?

Ullus
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ullus

Sehr cooles Game, das hatte ich vor kurzem nochmal auf meinem Super Nintendo gespielt, hat mir immer noch gefallen, ich hatte es mir als Modul günstig geholt, mittlerweile jedoch wieder verkauft. Eines der besten Capcom Games des Super Nintendos, genau so gut wie das erste Magicians Quest nur anders, das übernahm immens viel spielerische Inspiration und das Grundgerüst von Star Tropics vom NES, obwohl, Goof Troop ist eigentlich Star Tropics, nur anders,…. mal wieder !Hatte das Game auch im Retro Review, da haben wir eine Menge Disney KlassikerGames reingesetzt, auch das wunderbare World of Illusion vom Mega Drive, hatte ich glaub ich auch im Review, schon etwas her !

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich hatte halt nur wenige Level in Erinnerung. Das ist alles so lange her.Dass das alle Level waren, damit hatte ich nicht mehr gerechnet

Sauerland ist Schauerland
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Sauerland ist Schauerland

Sinnes gemäß sagte D00M irgendwann folgendes:””Ah, wir haben die erste Welt fertig. Weißt du, wie viele Welten es gib…oh, der Nachspann, wir sind scheinbar doch schon durch””. 😀

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Ich glaube dass war sogar mein erstes Capcom spiel. Dass snes war die geilste zocker Zeit die ich hatte.

fallibart
I, MANIAC
fallibart

Naja , damals gab es echt ne Menge try and error passagen. Damit wurde gern in die länger gezogen. Aber ohne Speicherung ein sonic, thunder force, shinobi etc durch zu zocken ist nicht ohne . Heute, wie damals.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

hach ja, die guten alten sega bashing zeiten der maniac. “”Sonic-Manko”” – als ob es keine anderen inovationsarmen spiel gäbe… immer schön nebenbei aber konsequent, sega irgendwie negativ oder zweitrangig darstellen. das hat mich damals, als sega fanboy, sehr genervt. heute muss ich drüber schmunzeln. 🙂

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

D00M82D00M82 und SauerlandOh, zwei Stunden damals für ein Modul wären wirklich sehr schade gewesen. Aber so ne Compilation mit allen guten Disney-Games (Castle und World of Illusion, Quackshot, Mickey Mania, Aladdin, um ein paar zu nennen die mir vom MD geläuf

Sauerland ist Schauerland
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Sauerland ist Schauerland

Da hat D00M vollkommen Recht. Als Vollpreis-Titel hätte ich mich 1993 geärgert. Zum Glück hat ein Kollege es damals bei der Mega Fun gewonnen, wodurch wir keinen Pfennig ausgeben mussten, um die 2-3 Stunden Spaß zu haben.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

War mein erster Spontankauf für das SNES.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

[quote=SonicFanNerd]

Einer der Titel, den ich bis heute nicht gespielt habe.
Falls Disney mal eine Compilation mit ihren 8Bit bis 16Bit – Games für diverse Systeme rausbringen sollte, werde ich das mal nachholen.
Wunschdenken, ich weiß. ^^

[/quote]Naja sagen wir mal so: Richtig viel hast du nicht verpasst.Das Spiel ist recht einfach und hat sehr wenige Level. Ichg glaube vier, maximal fünf.Es bietet also nicht mal zwei Stunden Beschäftigung.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ist vom Gameplay ähnlich eines alte Capcom Automat? Einer der Disney Spiel von Shinji Mikami eines meiner lieblings Entwickler.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Einer der Titel, den ich bis heute nicht gespielt habe.Falls Disney mal eine Compilation mit ihren 8Bit bis 16Bit – Games für diverse Systeme rausbringen sollte, werde ich das mal nachholen. Wunschdenken, ich weiß. ^^

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Haha sehr gut. Habe ich mit Sauerland is Schauerland dieses Jahr nochmal durchgespielt 😉