Islanders: Console Edition – im Test (PS4)

0
216
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Hinter der bunten Hülle und dem trügerisch einfachen Konzept steckt eine ganze Menge: Platziert auf einer Insel Gebäude und andere Komponenten, um Orte aufzubauen und Punkte zu sammeln, damit es zum nächsten Eiland gehen kann.

Dabei spielt es eine wichtige Rolle, dass Ihr darauf achtet, wie neue Dinge zur vorhandenen Umgebung passen – mit wildem Bauen stoßt Ihr bald an Eure Grenzen und kommt nicht dazu, immer aufwendigere Strukturen freizuschalten. Lediglich die Steuerung fällt etwas fummelig aus, ansons­ten ist Islanders ein feines Strategiehäppchen, insbesondere für eine Runde zwischendurch.

Charmante, minimalistische Aufbaustrategie – schnell begriffen und doch ganz schön tiefgründig.

Singleplayer80
Multiplayer
Grafik
Sound