Kao the Kangaroo – im Klassik-Test (DC)

0
373
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das abenteuerlustige Kängu­ruh Kao wird bei einem Aus­flug von Jägern erwischt und in einen Käfig gesperrt. Denis, ein knallgelber Artgenosse, macht sich mit seinen Box-Handschuhen auf, den armen Tropf zu retten.

In mehr als zwei Dutzend Leveln begleitet Ihr den langohrigen Helden durch Fallen- und Plattform-gespickte 3D-Szenarien. Dabei bedienten sich die Entwickler bei berühmten Vorbildern wie Mario 64, Crash Bandi­coot, Croc und Gex 3D: Mal lauft Ihr vor einer riesigen Schneekugel davon, in einem anderen Abschnitt hüpft Ihr über schwebende, sich drehende Plattformen. Auftauchende Gegner haut Ihr mit einem kräftigen Haken oder Schwanzhieb um. Items wie Sprungfedern oder Super-Boxhand­schuhe sorgen für Riesensprünge und Distanzattacken. Sammelt Ihr 100 herumliegende Gold­münzen, gibt’s ein Extra-Leben als Belohnung. Innovativer als das Level-De­sign ist das Che­ck­point-System: Via Tas­ten­kombination platziert Ihr die Rücksetz­punkte nach Eurem Geschmack.

Zurück
Nächste