Neo Drift Out: New Technology – im Klassik-Test (Neo Geo)

4
1167
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Andreas Knauf meint: Mochte das Original-Drift Out vor fünf Jahren noch Spaß machen – die Fortsetzung hätten wir nicht mehr gebraucht. Viscos klassisches Von-Oben-Rennen verzichtet auf jegliche Innovation oder grafische High­lights. Spielerisch beschränkt sich Neo Drift Out auf Gas geben und lenken: Sobald Euch der Sprecher informiert, wohin die nächste Kurve führt, lenkt Ihr ein und betet, nicht gegen die Streckenbegrenzung zu rasseln. Fangt Ihr den Wagen rechzeitig ab, bleibt Euer Chassis heil und das Ziel rückt ein Stück näher. Habt Ihr den dritten Kurs bewältigt, gibt’s nicht mehr viel zu sehen: Wüste, Gras und Eislandschaft wiederholen sich – lediglich ein paar neue Hinter­grund­elemente kommen hinzu. Musik und Sound­effekte tendieren stark in Richtung belanglos, die grafische Gestaltung ist nur geringfügig besser als beim fünf Jahre alten Original – auf jeden Fall kein Neo-Geo-Standard. Dank des rasanten Scrollings kommt trotzdem Spaß auf – wer ein simples Vollgas-Rennen sucht, kann sich mit Drift Out anfreunden.

Durchschnittliches 2D-Rallye-Rennen ohne spielerische Finessen. Hauptsache Vollgas und im Power-Drift um die Kurve.

Singleplayer59
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

1993 in der Halle in Spanien gezockt ?

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Unter dem Namen Race Arcade gibt es noch ein ähnliches im psn store.

Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sanftmut

Ich mag diese Art von Rennspiel total gerne. Schade, dass es die so selten gibt.
Bang Bang Racing fand ich ganz gut. Mantis Burn Racing soll ja ebenfalls ganz nett sein, aber halt auch kein richtiger Knaller.

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Habe ich damals gern in der Arcade-Halle gespielt. Eigentlich sehr spassiges Spiel.