Okami – im Klassik-Test (PS2)

19
3147
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Gleißende Sonnenstrahlen fallen auf das kristallklare Wasser des sanft ­dahinplätschernden Baches, werden reflektiert und hüllen die Umgebung in schimmerndes Licht. Saftig grüne Grashalme wiegen sich in der lauen Abendbrise. Blumen aller Couleur recken sich nach den letzten Strahlen der untergehenden Sonne. Der Himmel verfärbt sich langsam rötlich und verpasst dem traumhaften Panorama einen romantischen Farbtupfer.

Ich schwelge mal wieder in Erinnerungen – heute sieht das einst so idyl­lische Dörfchen Kamiki ganz anders aus: Dunkle Wolken bedecken den Himmel und die prächtige Flora ­musste verdörrter Erde und blankem Stein weichen. Der Grund? Das gigantische, achtköpfige Monstrum Orochi wurde von einem leichtsinnigen Menschen erweckt und stürzte das Land ins Verderben: Dunkelheit macht sich breit und Pflanzen ­verkümmern. Nun liegt es an mir, die Erde von ihrem tristen Dasein zu ­befreien und Orochi ein für alle mal auszuschalten. Ihr fragt, wer ich bin? Mein Name ist Amaterasu – ein Abgesandter der Götter. Doch Ihr würdet keine Notiz von mir nehmen, denn ich wandle in Wolfsgestalt umher und bleibe bis auf Tier-Laute stumm.

Mein Werkzeug, das mir gleichzeitig als Waffe dient, ist ein einfacher Pinsel. Doch mit ein paar Farbklecksen ist es nicht getan – im Laufe meiner Reise muss ich mir verschiedene Techniken aneignen. Die Anleitung hierzu steht in den Sternen: Immer wenn ich am Firmament ein unvollständiges Sternenbild erspähe, zücke ich mein Malwerkzeug und füge mit ein paar Klecksen die fehlenden Himmelskörper hinzu. Daraufhin nimmt die Konstellation die Form eines ­Wesens an und lehrt mich eine neue Pinseltechnik. Mit dieser kann ich z.B. eingestürzte Brücken wiederherstellen oder Orochis Schergen bekämpfen. Das übersteigt Eure Vorstellungskraft? Pah, Menschen… Aber gut, ich werde es Euch erklären: Stellt Euch vor, Ihr könntet auf Knopfdruck das Geschehen um Euch herum einfrieren und skizzenhaft auf ein Stück Pergamentpapier bannen. Stellt Euch weiterhin vor, Ihr zieht auf dieser Zeichnung eine Linie mitten durch einen Gegner. Was das bewirken soll? Nun, wenn wir der Zeit jetzt wieder ihren gewohnten Lauf lassen, wird der ­Bö­sewicht an der von Euch markierten Stelle fein säuberlich in zwei Hälften getrennt. Praktisch, nicht wahr?

Zurück
Nächste
neuste älteste
Whitebeard91
I, MANIAC
Whitebeard91

Auf das Doppelte kommt man auch locker, wenn man alle Waffen, Techniken und Schätze haben möchte. Beim ersten Durchgang hatte ich damals auch um die 80 Stunden. Beschränkt man sich nur auf die Story und grast die Oberwelt grob ab, kommt man auf die Hälfte.
Einen “richtigen” Nachfolger würde ich direkt nehmen. Okamiden für den DS habe ich nie gespielt.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

„Für etwa 30 bis 40 Stunden ist man gut beschäftigt.“ Wenn ich mich recht entsinne, hab ich eher das Doppelte gebraucht. 🤭
Ich habe es auf der Wii und auf der PS3 durchgezockt. Geniales Spiel.

Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

“Ja, aber macht World of Demons und nicht Okami 2. 🙁”

Es war mal im Gespräch einen zweiten Teil zu machen aber die Pläne wurden nie umgesetzt.

https://www.youtube.com/watch?v=G_cfG4xCaBI

Jetzt ohne Kamiya und PG möchte lieber Live Service Spiele entwickeln, wird es sehr wahrscheinlich keinen neuen Teil geben.

Oder Capcom findet einen anderen Entwickler.

Spriggan
I, MANIAC
Spriggan

Ich hatte es für die Wii, habe es noch für die PS4 und für die Switch.. Finde es eigentlich ein tolles Spiel, kann nicht erklären weshalb ich es in keiner Version durchgespielt habe..

Whitebeard91
I, MANIAC
Whitebeard91

@Rudi Ratlos
Es lohnt sich. Wenn du über das rare Gut der Zeit verfügst und dein Stapel der Schande nicht zu groß ist, dann solltest du es auf jeden Fall mal ausprobieren.
Für etwa 30 bis 40 Stunden ist man gut beschäftigt.

joia
I, MANIAC
joia

das spiel ist so rund und gut und einfach daumen hoch!

HIMitsu
I, MANIAC
HIMitsu

+schöner Grafikstil
+toller Soundtrack (gar gekauft, 4 Disks glaub ich)
+traditionell japanische Atmosphäre (wenn man drauf steht)

-Kamera aus der Hölle
-super nerviger Sidekick
-Kampfsystem langweilig
-Malen sehr umständlich

alles meine subjektive Meinung 😉
würde so ca. 85 geben.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Für 2 Konsolen gekauft, aber bisher nicht gespielt 🙈

Whitebeard91
I, MANIAC
Whitebeard91

@khanh
Der Soundtrack des Spiel ist ohnehin grandios. Die Musik der Ryoshima Plains läuft heute noch regelmäßig im Hintergrund.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Soweit hab ich nicht nachgedacht @Genpei.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

@Max Snake
Ja, aber macht World of Demons und nicht Okami 2. 🙁

khanh
I, MANIAC
khanh

Ich hatte es damals auf der PS2 durchgespielt, dann nach langer Pause nochmals auf PS4 durchgespielt. War vom Ending der PS4 Version leider sehr enttäuscht, weil ich hoffte, diesen Song wieder hören zu können. Gab es wohl nur auf PS2

https://youtu.be/QE6070P_jyE?si=Gn4Xx4fSgz5Wn_lB

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ich mag den unscharfe Filter auf der PS2.
@Genpei Dafür ist Atushi Inaba weiterhin da.

Revan
I, MANIAC
Revan

Großartiges Spiel und einer der besten Zelda-“Klone” 🥰

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Ein traumhaftes Spiel. Die PS2-Version wollte ich heute zwar nicht mehr spielen, wo ich heute die PS4-Version in hübscher zuhause habe, aber dennoch war das Spiel auf der PS2 damals einfach nur genial.

Whitebeard91
I, MANIAC
Whitebeard91

Erst letztes Jahr nochmal die PS2 abgestaubt und im Anschluss an Shadow Hearts Covenant gespielt.
Okami ist ein wirklich tolles, kunstvolles Abenteuer, welches sogar länger dauert, als man zunächst annimmt.
Heute fallen mir ein paar Dinge auf, die mich etwas gestört haben (die merkwürdigen Laute der Figuren beim Sprechen) aber das schmälert in keinster Weise den Spielspaß.
Wer ein bisschen was für japanische Folklore übrig hat und abgedrehten Humor schätzt, wird hier glücklich.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Ich war nie ein großer Fan der PS2 gewesen, aber Okami war einer der Gründe, warum ich mir später doch noch eine gekauft hatte.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

@Max snake
Und der Beginn von Platinum. Auch wenn sie heute kaum aus der damaligen Mannschaft bestehen.
Aber Kamija ist ja jetzt frei und Capcom machen gerade eine Umfrage zwecks Fortsetzungen. Vielleicht haben Fans Glück…

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ein schönes Abschied von Clover Studios.