Olympische Spiele Tokyo 2020. Das offizielle Videospiel – im Test (PS4 / Xbox One / Switch)

0
672
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:, ,
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Verkehrte Welt: Während bei uns die Switch-exklusive Maskottchen-Olympiade Mario & Sonic zu den Olympischen Spielen in ­Tokio bereits Ende 2019 erschienen und längst wieder vergessen ist, war in Japan Das offizielle ­Videospiel für alle Systeme vor ziemlich ­genau zwei Jahren sogar noch etwas früher dran. Warum Sega es damals so eilig hatte, weiß bis ­heute niemand so richtig. Nach pandemiebedingten Verschiebungen wird nun auch im Westen gerade noch rechtzeitig zum realen Spektakel um virtuelle ­Medaillen gekämpft.

Dass der Sportmix schon ­einige Jahre auf dem Buckel hat, fällt weniger auf: Die solide, aber unspektakuläre Optik setzt bei den Charakteren auf ein Design, das dezent an Microsofts Xbox-Avatare erinnert und ist entsprechend nicht so sehr auf Details ausgelegt. Dafür dürft Ihr in einem respektablen Editor Euer Alter Ego nach eigenem Gusto basteln – vom Mucki-Mann bis zur Tonne ist alles drin. Welches Geschlecht Ihr wählt, ist grundsätzlich egal: Auf die Leistung hat es keinen Einfluss und in den Wettkämpfen wird auch nicht getrennt.

18 Disziplinen stehen zur Auswahl, wobei Tennis und Tischtennis wahlweise im Einzel oder Doppel bestritten werden können. Allen gemeinsam ist, dass sie recht schnörkellos ausfallen und kaum spielerische Experimente gewagt werden: Zum einen kommt man (von ein paar übungsintensiveren Ausnahmen abgesehen) so schnell mit der Steuerung klar, zum anderen bleiben dafür Aha-Effekte und Spektakel weitgehend aus.

Auch das Drumherum vermittelt den Eindruck, dass offenbar nur eine Checkliste mit den aller­nötigsten Zutaten abgearbeitet wurde: Natürlich könnt Ihr ­alleine, mit Freunden oder bis zu acht via Internet in allen Disziplinen einzeln oder im Rahmen von Playlisten antreten. Dabei schaltet Ihr Tipps und Punkte als Währung für zusätzliche Outfit-Optionen frei, aber aufwendigere Spielmodi oder eine wie auch immer geartete Kampagne oder Story lassen sich leider nicht blicken.

Zurück
Nächste