RayStorm x RayCrisis HD Collection – im Test (Switch)

0
467
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Anstatt wie in Japan Versionen aller drei Taito-Shoot’em-Ups auf einen Datenträger zu packen, wurde für die deutsche Handelsausgabe das 2D-Spektakel RayForce entfernt – die HD Collection enthält nur RayStorm und ­RayCrisis.

Wer das volle Paket will, muss per Download Ray’z Arcade ­Chronology kaufen, auf den Japan-Import ausweichen oder den Strictly ­Limited Store aufsuchen. Die Kapazitäten sind dort freilich begrenzt und wann diese Version erscheint, das steht in den Sternen. Dafür gibt es nur dort den Prototyp-Level des unveröffentlichten R-Gear. Kundenfreundlich? Nicht wirklich.

Inhaltlich abgespecktes Arcade-Paket: Tolle Shoot’em-Ups treffen auf wenig nachvollziehbare Release-Politik.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound