Transformers – im Klassik-Test (PS2)

10
2086
Zurück
Nächste

Seite 2

Rund 40 solcher Mini-Cons sind im Spiel verteilt und bringen Euch u.a. Lenkraketen, EMP-Geschütze, Scharfschützengewehre oder neckische Munition, die dazu führt, dass sich die Feinde gegenseitig angreifen. Dazu gesellen sich nützliche Extras wie Energieschilde, verbesserte Sprunghöhe, Gleitflügel, Unsichtbarkeitstarnung oder eine ­alternative Sichtart, die energiegeladene Lebensformen – also vor allem andere Roboter – besonders deutlich zeigt. Selbst die Farbe der Mini-Cons spielt eine Rolle: Rüstet Ihr Euch nämlich mit bestimmten Kombinationen aus, steigen als Bonus Eure Kraftreserven etwas an. Verwandelt Ihr Euch auf Knopfdruck in Eure Fahrzeugform – zum Truck oder Sportwagen – seid Ihr zwar entsprechend flotter unterwegs und könnt damit größere Gräben überspringen, liefert Euch mangels Bewaffnung so aber auch den Attacken der Feinde aus.

In den acht umfangreichen Levels rund um die Erde und teilweise im Weltall dreht sich nun alles darum, dass Ihr die verloren gegangenen Mini-Cons einsammelt, ohne von den Decepticlones (das massenproduzierte Fußvolk der Decepticons) in Eure Einzelteile zerblasen zu werden. So stapft und fahrt Ihr u.a. durch den dichten Dschungel des Amazonas, schlagt Euch in der Arktis-Eiswüste herum oder infiltriert feindliche Flugzeugträger und Raumschiffe. Einen Radarschirm oder eine Karte gibt es derweil nicht: Zur Erfüllung des Levelziels liefert Euch das Hauptquartier per Funk ausreichend Hinweise, um den Weg zu finden. Bei der Suche nach besser versteckten Mini-Cons hilft nur Forschen und der Einsatz Eurer Robo-Instinkte. Habt Ihr etwas übersehen, könnt Ihr später wieder zurückkehren, müsst Euch dann aber mit härteren Feindtrupps herumschlagen. Am Ende jeder Welt wartet ein Duell mit einem echten Decepti­con. Zu Beginn schlagt Ihr Euch mit Helikoptern oder Kampfjets herum, später erreichen die Schurken gigantische Ausmaße: Zur Halbzeit trietzt Euch oben erwähnter Flugzeugträger in seiner Mechform Tidal Wave, gegen Ende hin fordern noch dickere Brocken zum Kampf.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Ok so gesehen

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

Nein für mich als Fan der Original Serie nicht wirklich alleine das Design ist nicht zu ertragen.
Geschmäcker sind eben unterschiedlich ^^ viele feiern zb auch die Beast Wars Serie, die finde ich wiederum auch grauenvoll.
Ich habe mir die Bay Filme natürlich angesehen aber wie gesagt vom schlechten Design über die sehr stumpfe und oberflächliche Handlung kann ich mich nur ärgern.
Das Potenzial für mehr war definitiv da.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Die neueren Filme waren doch gut

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

Das Spiel oben basierte auf der Transformers Armada Animationsserie.
Es gibt auch nur einen guten Transformers Film und das war Transformers The Movie, der 1984 im Kino lief ?

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

War das noch vor den eigentlichen Transformers Spielen? Oder ein Spiel zum Film…. sind die Filme schon so alt^^

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

@k7-dansmith
Stimmt das gab es ja auch noch von denen. War ganz ok.
Das angesprochene Devastation fand ich ebenfalls gut(auch wenn ich da keine Platin habe ?)
Fall of Cybertron war der Hammer allein die Metroplex Sequenz beschert mir immer noch eine Gänsehaut ?

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Ich habe bisher nur Devastation von den Transformers gespielt. Das fand ich damals richtig genial. Ist auch meine seltenste Platin mit 0,1% im PSN. ?

K7-DanSmith
I, MANIAC
K7-DanSmith

@derpanda
An sich ja, aber nach Deadpool wurde das Studio um Mitarbeiter “erleichtert” und einige Schlüsselfiguren der Cybertron-Spiele waren dann auch weg, abgesehen davon, dass ABlizz kein Geld locker machen wollte. Und die Lizenz ist eh ausgelaufen.

Fall of Cybertron ist wahrscheinlich das beste TF-Spiel, wenn es um Atmo und Abwechslung geht. Schade, dass nix mehr kommt.

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

Ja es war richtig gut. Highmoon Studios (müsste es sein) hat mit den beiden Cybertron Teilen noch einen guten Job gemacht.
Echt schade das es dabei geblieben ist. Keine Ahnung ob das Studio überhaupt noch existiert.

rainer1402
I, MANIAC
rainer1402

Wow,das war eines der besseren Transformers Spiele .Schade, daß das so selten vorkommt.