Virtua Fighter 4: Evolution – im Klassik-Test (PS2)

1
1079
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die City brennt: Virtua Fighter 4 Evolution überrascht Euch nicht nur mit verbessertem Manöver-­Repertoire und zwei neuen Kämpfern (Brad Burns und Goh Hinogami), sondern auch mit einem völlig neuen Spielmodus. In der Quest erobert Ihr in den Arcade-Hallen von Virtua-City Champion-Titel, um anschließend die Weltmeisterschaft zu bestreiten.

Euch steht eine lange Karriere bevor: In jedem Bezirk der Stadt besteht Ihr mehrere Dutzend Duelle, in denen Ihr Missionen erledigt – etwa einen Kampf mit zehn Konterattacken ­gewinnen oder mit spektakulärer Performance Punkte sammeln. Ähnlich Tony Hawk spielt Ihr dabei eine endlose Folge von Zufallskämpfen, erfüllte Missionen werden in einer ­Liste abgehakt – natürlich könnt Ihr jederzeit aussteigen und die Erfolge speichern. Für Abwechslung sorgen regelmäßig eingestreute Sonder­matches: Beim Rang-Duell verbessert Ihr Euren Erfahrungslevel und in den Preiskämpfen kassiert Ihr alternative Menüdesigns oder Münzen. Mit letzteren kauft Ihr 1.500 Geheimnisse, darunter neue Klamotten, Schuhe und bunte Kontaktlinsen: Damit stellt Sega im Prügel-Genre sowohl bei ­Extravielfalt als auch Langzeitmotivation einen neuen Rekord auf. Habt Ihr alle Aufgaben erledigt, geht’s ab ins Bezirksturnier. Hier wird der Cham­pion nach dem K.o.-Prinzip ermittelt.

Auch bei der CPU-Intelligenz geht ­Sega neue Wege: Insgesamt 500 ­japanische Arcade-Spieler spendierten ihre individuellen KI-Kampftechniken, die selbst routinierte Virtua Fighter 4-Spieler vor völlig neue Herausforderungen stellen!

Sega hat die Keilerei auch grafisch überarbeitet: Die gewohnten Arenen erscheinen mit verbesserten Lichteffekten und Details in neuer Pracht, zudem sind die im Vorgänger heftigen Aliasing-Effekte fast verschwunden. In Sachen Spielmodi ist aber ­alles beim Alten: Tag-, Survival- und Team-Kämpfe sucht Ihr vergeblich, neben der Quest spielt Ihr lediglich Trainings-, Zweispieler- und Arcade-Matches.

Zurück
Nächste
neuste älteste
TOKUKAN
I, MANIAC
TOKUKAN

Eines der besten…..