Nintendo Switch Talk

Home Foren Games-Talk Nintendo Switch Talk

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,781 bis 9,795 (von insgesamt 9,881)
  • Autor
    Beiträge
  • #1781612
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    schade dass man sich das zeug nur leihen kann. hätte mir sonst so einige snes und n64 spiele schon gekauft

    #1781614
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    So ist es besser, die App ist gratis und wenn das Gerät EoL ist, dann kann man mit einer fake Nintendo Account ID die App starten. ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    #1781620
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Ich war kurz verwirrt… Eiyuden Chronicle ist das neue NSO-Probespiel aber das erscheint doch erst in kürze..? Nein, es ist Eiyuden Chronicle: Rising. Das Spiel ist aktuell auch im Sale aber kein all time low. Das gab es einmal etwas günstiger. Scheint aber auch nicht so lang zu sein? 12 Stunden, das könnte man im NSO-Abo fix durchspielen.

    https://www.dekudeals.com/items/eiyuden-chronicle-rising

    Rising werde ich kurz anspielen, aber das scheint sich nicht zu lohnen. Auf die Eindrücke zum Hauptspiel bin ich dann schon etwas mehr gespannt. Ich habe auch gerade gesehen das Another Crabs Treasure in der gleichen Woche erscheint… fuck…

    #1781775
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    #1782049
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Stay teh fuck away Silksong! Wir brauchen einen modernen Duke Nukem Forever…

    Eine neue #IndieWorld-Präsentation! 💡

    In der ca. 20-minütigen Präsentation morgen, am 17.04., um 16:00 Uhr erfahrt ihr alles über Neuankündigungen und Updates zu Indie-Spielen, die 2024 für #NintendoSwitch erscheinen.

    Hier live ansehen: https://t.co/kPnnEBm74F pic.twitter.com/llI7trDhHD

    — Nintendo DE (@NintendoDE) April 16, 2024

    #1782162
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Nächste Woche Paper Mario Previews. <3

    Paper Mario previews – April 25th
    Reviews – May 21st

    — Tom Henderson (@_Tom_Henderson_) April 18, 2024

    #1782279
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Mario Kart 8 (Deluxe) ist jetzt fast zehn Jahre alt und es ist sehr wahrscheinlich, dass der Nachfolger der Switch einen neuen Ableger der Mario Kart Reihe erhalten wird.
    Was erwartet oder erhofft ihr euch eigentlich davon?

    #1782280
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Nichts, Mario Kart war in der Luft (7), unter Wasser (8) und das Anti Gravity Feature war eine der besten Ideen der Serie. Es kann von hier nur bergab gehen. Ich fand es ein bisschen lame das Mario Kart 7 die Lucky Seven hatte und 8 dann die Crazy Eight…

    #1782281
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Da bin ich ähnlicher Meinung.
    Etwas wirklich Neues fällt mir nicht ein, was man hier machen könnte.
    Ein Nintendo Kart, wie es viele erwarten, müsste ich jetzt auch nicht unbedingt haben.
    Olimar, Kirby und ein paar andere könnte ich mir noch vorstellen, aber Samus z.B. passt irgendwie nicht.
    Was ich persönlich gerne hätte, wäre ein Missionsmodus ähnlich dem aus dem DS Ableger und ausschließlich neue Strecken. Diese dürfen sich auch gerne an der Yoshi’s Island Strecke orientieren und auf Areale der verschiedenen Spielwelten zurückgreifen.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt, was Mario Kart in Zukunft zeigen wird.

    #1782284
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    die könnten luft und wasser auch einfach mal richtig einbauen wie in diddy kong racing. ansonsten müssen rennspiele nicht immer die große revolution sein. fahrphysik, grafik, strecken, ki, waffenbalance usw verbessern wäre nach 10 jahren jetzt auch nicht so schlecht.
    oder deformierbarer matsch und schnee mit auswirkungen auf den rennverlauf. man könnte vieles machen oder packt hinter das deluxe einfach noch ein ultra und erhöht die auflösung ein zweites mal 😉

    #1782285
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Ich denke, die Serie ist so etabliert, dass Nintendo ganz schön doof wären, keine neue Folge anzubieten. Sie haben aber mit der der aktuellen nicht nur 10 Jahre lang die selbe Kuh gemolken, sondern auch noch zwei Generationen damit überbrückt.
    Was die Wiiu falsch gemacht hat, das weiß ich zwar selbst, aber dass MK8 erst auf der Switch “aufgeblüht” ist, das habe ich nicht verstanden.
    Persönlich habe ich Teil 8 auf der WiiU gerne gespielt, da es wirklich für die Konsole gestanden hat, sowohl grafisch als auch technisch.
    Und spielerisch war es mit dem nötigen ähm..Schub versehen, um frischer daher zu kommen, bei einem Prinzip, bei dem ich dachte, das hätte sich tot-gefahren…

    Prinzipiell geht mir die Marke am Allerwertesten vorbei, ich besorge mir jede Folge nur weil ich weiß, sie unterhält mich eine Weile ganz gut, ohne dass ich Mario Kart vermissen würde, gäbe es keinen neuen Ableger.
    Online-Matches sind auch nicht ganz mein Ding.
    Rein von der Kreativität her, sind Nintendo immer ganz gut darin zu “überraschen” auch dann wenn man meint, eine Serie wie Mario Kart hätte alles gesagt. Ich glaube, irgendeinen Spin würden sie bei Teil 9 allein aus Prinzip einbauen müssen, egal ob es mir dann gefallen würde, oder nicht.
    Ich habe dennoch genug Abstand zum Spiel und meine, dass eine längere Pause nötig wäre. Die frei gewordenen Ressourcen könnten sie gerne in F-Zero investieren, sofern das Test-Balloon “99” als Erfolg gewertet werden kann, und eine “große” Folge von Captain Falcon und co. rechtfertigt.
    Die Realität sieht aber nun mal so aus, dass Mario Kart 8 allein in der Switch Gen eine Rate von 1 Spiel pro 2 verkaufter Konsolen hat, heißt, die Hälfte aller User spielt MK8. Das sind, bei bald 61 Millionen verkaufter Exemplare Zahlen, bei denen jeder Konsolen Hersteller nur neidisch sein kann in Anbetracht dessen, dass es ein Exklusives Spiel ist.
    Bei mir wäre die Ankündigung eines neuen Mario Kart nichts, was “Gefühle” auslösen würde. Theoretisch traue ich Nintendo die Frechheit zu, auf der Switch 2 immer noch Mario Kart 8 anzubieten und ich glaube sogar, dass es sich sogar dort weiterhin gut verkaufen würde. Mittlerweile habe ich das Gefühl, verdammt viele Spieler könnten auf einer Nintendo Konsole gar nicht ohne Mario Kart glücklich sein. 😉

    MKart war noch nie der Gründ, warum ich mir Nintendo-Konsolen kaufe, heißt, bei einem neuen MK, wüßte ich zwar nicht was es “innovatives” bieten sollte, um mein Interesse zu wecken, aber ich würde mich über etwas freuen, womit ich überhaupt nicht gerechnet hätte. Es sollte spielerisch vollkommen “logisch” im Sinne der Weiterentwicklung sein, und mit seiner Karriere mich länger fesseln müssen.

    #1782286
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Einen ordentlichen und motivierenden Singleplayer in Form eines Storymode, wie etwa bei Diddy Kong Racing, wäre schon mal ein netter Move für mich.
    Einfach nur immer die Cups freischalten finde ich schon seit Jahren sterbenslangweilig bei der Reihe. Man könnte das ja zB auch ähnlich aufziehen wie beim letzten Smash Bros für Switch, wo ich die Kampagne unendlich motivierend fand.

    #1782287
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Das Problem von Mario Kart 8 war das es für die Wii U erschienen ist. Die Konsole war langsam, stürzte gerne ab usw. Wer seinen Freunden/Verwandten eine Wii U für Mario Kart 8 empfohlen hat, hat danach keine Freunde/Verwandte mehr gehabt.

    #1782289
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Die WiiU hat zum ersten mal mehr als überdeutlich gemacht, dass Nintendo eine stärkere Konsole gebraucht hätte, um Thirds zufrieden zu stellen, mehr als zu Wii Zeiten, da der Port-Markt sich mehr denn je lukrativ in den Vordergrund gestellt hatte und die Konsolen, technisch vorsichtig ausgedrückt, sich angeglichen hatten.
    Der Witz an der Sache ist: Die Switch lebte dann mit der gefühlten Hälfte seiner Bibliothek bestehend aus WiiU Ports, alles Millionen-Seller, die anscheinend keine Sau bei der Vorgängerkonsole haben wollte. dieser Satz wird weiter unten wichtig sein.

    Mario Kart 8 hat sich knapp über 8 Millionen auf der U verkauft und wäre auf jegliche andere Kiste, gemäß seiner VZ, ein großer Erfolg, aber die Killer-app für die U wurde es irgendwie nicht, obwohl es geradezu dafür prädestiniert war.
    Jetzt ist die Switch auch nicht die viiiieeel stärkere Konsole geworden, um das Desater-U wieder wett zu machen, “glänzt” mit Ports von spielen, die technisch teilweise grenzwertig sind, von Spielen, die auf anderen Konsolen kalter-Kaffee sind und ignoriert zum großen Teil in House-Franchises, die nach so vielen Jahren eine Willkommene Abwechslung wären.
    Nur schlecht reden, will ich die Kiste nicht, schließlich zocke ich ( stationär) dann und wann mal mit ihr, wenn ein überwiegend kleines Spiel aus der Indie Ecke ansteht, oder ein Großes von Nintendo, auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich in dieser Gen auf der Konsole nur Zeldas gespielt habe.
    Ihre Hybride Art ist wahrscheinlich das Einzige das Nintendo perfektionieren mussten, um “anders” sein zu können, denn alles, wird man von ihnen bekommen, nur keine konventionelle Konsole ( mehr) .
    Eine Konsole definiert sich aber nun mal über ihre Spiele.
    Für mich, MK8 als System-Seller zu sehen, ist ein Schlag in die Fresse; eine Farce beim Konsum-Verhalten der User und ja! Das Ding funktioniert prima “Unterwegs”?
    Dann haben die Verkaufszahlen der Konsole ( hallo Japan…) eher gezeigt, dass “Mobile” die “Future” ist und Spiele, alle Spiele der U man sehr gerne unterwegs gespielt hätte, dazu eine Tonne an RpGs über deren Optik/Inhalte mich nicht auslassen will et voila: Die für mich unattraktivste Nintendo Konsole aller Zeiten erobert den Markt, zementiert Namen, die garantiert auf der Nachfolge Konsole ein mehrmaliges Wiedersehen feiern werden, und alle sind glücklich! 😉

    #1782331
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Was Nintendo wahrscheinlich machen wird ist den Online Mode von Mario Kart X mehr zu pushen, jetzt wo Nintendo mit NSO Geld verdient.

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,781 bis 9,795 (von insgesamt 9,881)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.