RPG Thread

Ansicht von 6 Beiträgen - 3,106 bis 3,111 (von insgesamt 3,111)
  • Autor
    Beiträge
  • #1651602
    MaBecksMaBecks
    Teilnehmer
    Maniac

    Jabs gerade mal gegoogelt.
    Sieht interessant aus. Cooler tip, danke!

    #1668095
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Als ich vor ein paar Jahren „The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel I & II“ gespielt habe, war ich wie weggeblasen. Seitdem zählt die Reihe zu meinen Lieblingsserien, genauso wie Deus Ex, Fallout und die Dungeons & Dragons-Spiele kurz vor und nach der Jahrtausendwende.

    Habe heute „The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III“ beendet. Habe mir das Spiel extra für den Urlaub aufgehoben, damit ich es in einem Rutsch spielen kann, und ich war über 110 Stunden damit beschäftigt. Nach dem zweiten Teil hab ich mich gefragt, wie die Story wohl weiter geht… Also wer auch immer sich das ganze ausdenkt, ist ein krankes Genie. The Legend of Heroes bietet eine Geschichte, wie sie kein anderes JRPG auch nur ansatzweise bieten kann. Jede Menge Charaktere, die in verschiedenen Organisationen oder sonstwas mit- oder gegeneinander kämpfen, in verschiedenen Nationen, aus verschiedenen Gründen. Kein anderes JRPG geht so tief in die einzelnen Charaktere bzw. in die gesamte Story. Jedenfalls keins, daß ich kenne. Ich hatte oft Gänsehaut oder saß mit offenem Mund vor dem TV. Ich musste oft lachen, aber auch manchmal schlucken, wenn mal wieder etwas schlimmes passiert ist… Für mich sind die Trails of Cold Steel-Spiele Meisterwerke und ich muss echt mal die etwas älteren Trails in the Sky-Spiele zocken, die ja in die gesamte Geschichte von The Legend of Heroes mit einfliessen.

    Die Grafik ist jetzt nicht so der Hit, da gibt’s in dem Genre deutlich besseres. Allerdings wurde alles sehr liebevoll gestaltet, und die Welt ist sehr lebendig. Jeder NPC hat seine eigene kleine Story, die man mitverfolgen kann. Nebenmissionen bringen Abwechslung in’s Spiel, seien es Motorrad-Verfolgungsjagden oder Angelwettbewerbe. Und der Soundtrack… Zu jeder Szene, zu allen Events hat das Spiel die passende Musik parat, von Techno bis Jazz.

    Das Kampfsystem wurde ein bisschen verfeinert und macht nach wie vor Spaß ohne Ende. Rundenbasiert, ohne Stress. So mag ich das. Grinden war nicht notwendig, allerdings waren manche Bosskämpfe sehr schwer, vor allem am Anfang und in der Mitte. Wenn man aber irgendwann entsprechende Ausrüstung besitzt und seine Charaktere per Mikromanagement optimiert, kommt man sehr gut durchs Spiel. Hab jetzt nicht mitgezählt, aber ich glaube insgesamt gibt es über 20 spielbare Charaktere. Die Qual der Wahl hat man meistens aber nicht, weil in den seltensten Fällen alle gleichzeitig verfügbar sind.

    Trails of Cold Steel IV gibt’s ja schon längere Zeit in Japan, ich bin gespannt wann das zu uns kommt, und vor allem wie die Story dann weitergeht. Außerdem kommen die beiden Crossbell-Spiele ebenfalls von der Vita auf die PS4, allerdings bis jetzt nur für Japan angekündigt. Aber ich denke, man kann davon ausgehen, daß die beiden Spiele auch eine englische Version spendiert bekommen.

    Wie dem auch sei, Trails of Cold Steel III ist mein Spiel des Jahres.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1668465
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ist es tatsächlich so, dass man auch gut mit Teil III beginnen kann oder verpasst man doch mehr als angenommen?

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1668473
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Also im dritten Teil bekommst du eine ausführliche Zusammenfassung, was in den beiden Vorgängern passiert ist und wer die ganzen Haupt- und Nebencharaktere sind, usw. Ich würde aber trotzdem empfehlen, die beiden Spiele (gibt’s für PS3, Vita und PS4) zu spielen, denn sie sind einfach verdammt gut. Die Möglichkeit, Speicherstände zu übernehmen, gibt es allerdings nicht mehr, was aber egal ist.

    Aufgrund der wirklich sehr ausführlichen Zusammenfassung kannst du die Teile aber auch auslassen, denn für das Verständnis der kompletten Story von Trails of Cold Steel III müsste man theoretisch auch die Trails in the Sky-Trilogie und die beiden Crossbell-Spiele durchspielen, weil Trails III sozusagen die Zusammenführung dieser drei Reihen ist, und mit Teil IV wird man den Abschluß bekommen. Was ich damit sagen will: man versäumt sowieso etwas, auch wenn man die beiden Vorgänger kennt.

    #1668624
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Oha, das ist ja dann doch ‘ne Menge Holz – danke für die Info, dann gucke ich vielleicht, ob ich wenigstens Teil 1 & 2 für die Vita spiele, wenn die Spielstand-Übernahme eh obsolet geworden ist, macht ein Systemwechsel dann nix aus. Zumal Teil 3 ja dann eh erstmal für die Switch kommen muss, da ich keine PS4 hab ;D

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1668628
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Teil 3 kommt angeblich Ende März für die Switch. Also genug Zeit, um Teil 1 & 2 zu spielen :-).

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
Ansicht von 6 Beiträgen - 3,106 bis 3,111 (von insgesamt 3,111)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.