Schnauze voll!

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 154)
  • Autor
    Beiträge
  • #1660050
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Fuffel, bei Steam kann man taggen? Ist mir nie aufgefallen.

    Ich wünsche mir den Aufbau der Wuu zurück; mitsamt Miiverse.

    Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine sind okay.

    #1660052
    LandoLando
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Engstirnige Feministen und pseudo-rechtschaffene Aktivisten, die ein Spiel (aktuell „Code Vein“) mit miesen Wertungen boykottieren, weil die weiblichen Charaktere leicht bekleidet sind. Sarkasmus on: In Zukunft, solche Spiele bitte nur mit kostenlosem DLC fürs Burka-Outfit ausliefern. Sarkasmus off.

    „Isch ahbe gar keine Auto.“

    #1660094
    TommoTommo
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Ich werde derzeit von ellenlangen Mails bei Quantum Break ausgebremst.

    Da befindet man sich in einer “Zeitblase”, die angeblich jeden Augenblick zusammen brechen kann und die Gegner “erwachen” können und mich angreifen – dennoch soll ich mir die Zeit nehmen und viele, lange Mails die dort “rumliegen” zu lesen.

    Das zieht mich raus.

    Ja, ich muss sie ja nicht lesen, stimmt. Aber die Story ist wirklich interessant und Einzelheiten oder Hintergrundinfos werden ausschließlich so mit dem Spieler kommuniziert.

    Dosiert in der richtigen Menge, Abständen und Gelegenheiten gern.

    So reisst es mich nur raus.

    Do a barrel roll

    #1660161
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Engstirnige Feministen und pseudo-rechtschaffene Aktivisten, die ein Spiel (aktuell „Code Vein“) mit miesen Wertungen boykottieren, weil die weiblichen Charaktere leicht bekleidet sind. Sarkasmus on: In Zukunft, solche Spiele bitte nur mit kostenlosem DLC fürs Burka-Outfit ausliefern. Sarkasmus off.

    Underboobs 😀 Spiel ist direkt interessant geworden. Aber wer guckt sich solche Videos an? Fast 7 Minuten Gesülze im Mini-Fenster zu statischen Bildern oO*

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1660164
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    …Aber wer guckt sich solche Videos an? Fast 7 Minuten Gesülze im Mini-Fenster zu statischen Bildern oO*

    das selbe hab ich mir auch gedacht.

    da fällt mir auch direkt ein was mich noch nervt… und zwar die minifenster mit den fratzen von spielern bei mixer oder twitch, die ein teil des bildes verdecken. es kommt nicht oft vor das ich mixer oder twitch nutze. aber wenn, dann ist mein einziges auswhlkriterium für einen stream, das es kein fratzenfenster gibt. ich schalte einen stream nur aus einem einzigen grund ein – ich will das spiel sehen. und zwar nur das spiel! es interessiert mich einen schei*dreck wie der hanswurst aussieht der es grade zockt! 😀

    #1660165
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Mir geht meist schon das Gesappel auf den Sack. Mag Youtuber geben die das gut können und manche stecken auch so knietief in einigen Serien oder technischen Aspekten, das die wirklich Mehrwert bringen und das eher wie ein solider Audiokommentar wirkt. Aber die meisten Sappeln nur uninteressanten, semiunterhaltsamen Quark daher und versauen dann auch noch das Erlebnis, weil se nur Müll zusammen spielen (auf lets plays bezogen). Engstirnige Feministen mit Luxusproblemen gehen sowieso auch aufn Docht, die würde ich allesamt mit ihren rosa pussymützen in dritte Weltländer abschieben damit die mal wieder Rund laufen.

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1660188
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Gibt einfach zu viele YouTube Kanäle. Da wird es immer schwieriger, die guten heraus zu filtern. Bei den meisten Kanälen bekommst du nur irgendwelche Top Ten Listen, und dann halt auch immer die gleichen. Am schlimmsten find ich die Typen, die ständig schreien. Keine Ahnung was das soll…

    #1660209
    LandoLando
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Vor allem gibt es zu viele Switch-YouTuber, die das Gleiche vortragen, und extrem nervig sind, wie RGT 85, Beat‘em‘Ups, Playeressence, Spawn Wave, Dreamcastguy und Co.!

    „Isch ahbe gar keine Auto.“

    #1660217
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Was mich absolut ankotzt, und was ich auch nicht nachvollziehen kann, sind nicht abstellbare Tutorialhinweise. Nintendo hat ja gemerkt, dass zu viel an die Hand genommen zu werden, nicht so der Burner ist. Für Leute, die sowas brauchen, gibts andere Möglichkeiten. Das meiste davon kann man lösen, indem man diesen Scheiss optional macht. Ich ziehe da Tutoriallevels vor.
    Übelstes Beispiel, Shadow of the Tomb Raider. Man will auf die andere Seite springen, aber eine riesige Tutorialeinblendung verhindert den Sprung in letzter Sekunde noch. Naja, tuts nicht wirklich, aber diese Textwand ist der Immersionskiller schlechthin. Nur kann man das nirgendwo ausstellen. Ich mein, wie kann man das als Kundenbedürfnis betrachten???
    Wenn solche Spiele wenigstens speichern würden, wie oft man schon hingewiesen würde und es dann wenigstens nach und nach wegbleibt, ok, aber auch das Fehlanzeige.
    So kann man mMn jedenfalls Spiele komplett ruinieren. Das kastriert Action-Adventures zu Actions um, ganz ohne Adventure.

    Habe fertig.

    #1660223
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Rennspiele bei denen man die Fahrhilfen nicht einzeln ausschalten kann. Ich hasse das da ich normalerweise nur mit minimalem ABS und eingeschränkter Ideallinie spiele und den Rest ausschalte.

    #1660226
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Tutorials sind wirklich eine Seuche und sollten vor dem Spielstart in den Optionen deaktivierbar sein. Shadow of the Tomb Raider ist da ein sehr gutes Beispiel. Daß es auch anders geht erlebe ich gerade selbst bei Wolfenstein Youngblood. Dort stehen in den ersten paar Gebieten immer wieder Laptops herum, die man dann anklicken kann und man bekommt eine Tutorial-Einblendung die gerade zur Situation / Umgebung passt. Kann man anklicken, muss man aber nicht. Ist auch eine interessante Lösung, und definitiv besser als daß man sich den selben Käse bei jedem Spiel aufs neue ansehen muss.

    #1660271
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    1. Keine Minimaps
    Ich weiß, da bin ich wohl eine Minderheit, aber ich mag Minimaps. Die Kompass-Version der Wegfindung ist sicher in einigen Fällen ausreichend oder stimmiger, in TES oder Fallout z.B., dann hab ich auch nix dagegen.
    Aktuell bei Greedfall geht sie mir sehr ab und ich wechsel zig mal zum Kartenscreen, was einfach nervt.

    2. Retro-Optik
    Ich liebe tolle Pixel-Optiken, aber bitte zeitgemäß. Mir wuppe, ob es ein Indi-Spiel ist, macht ne halbwegs aktuelle Grafik und nichts, das aussieht, als häts das 2600 ausgeschissen, dafür aber die Hardwareleistung eines High-End-Computers verlangt, um ansatzweise flüssig zu laufen.
    Wenn es aussieht, wie ein *hier-Retro-Konsole-der-Wahl-einsetzen*-Titel, dann soll es da auch bitte drauf laufen bzw. dafür erscheinen.

    3. Grinden
    Grinden ist nervig. Macht meist keinen Spaß und dient nur dazu die Spielzeit unnötig aufzublasen.

    4. Schwieriegkeitsgrad aus der Hölle
    Herausforderung schön und gut, aber schwer, nur um des Schwerseins Willens und als einziger Spielsinn, geht mir völlig am Arsch vorbei. Sobald eine noch so interessante Ankündigung mit “Souls-like” und/oder “Rogue-like” daherkommt, sie ist für mich von Tisch.
    Ich mag Schwierigkeitsgrade. Wenn sie vernünftig gemacht sind, tun sie genau das was sie sollen. Wer es knüppelhart mag, der spielt halt “Nightmare” und der, ders nicht kann/will/was auch immer “Please, don’t hurt me!”.

    5. Zeitsparer
    Wenn ein Hersteller meint, es ist sinnvoll, dass ich mir zusätzlich zu seinem Spiel “Booster” oder ähnliches kaufe, damit ich es NICHT spielen muss, dann hat er nicht den Sinn von Videospielen verstanden, nämlich gerne damit seine Zeit zu verbringen. Diese Hersteller dürfen dann gerne andere Dinge produzieren, aber bitte keine Spiele mehr!

    6. Loot-Boxen mit/und/oder Microtransaktionen in Vollpreistiteln
    Vollpreis sagt es schon: voller Preis, kein Pfennig mehr! Und wir reden hier nicht von Spielerweiterungen, wie ganze neue Kampagnen oder Spielteile, die nachvollziehbar nicht aus dem eigentlichen Spiel entfernt wurden, um sie einzeln zu verkaufen!
    Wenn jemand meint, ich soll ihm Stück für Stück Geld in den Rachen schmeißen, dann will ich die Basis auch für lau – oder zu einem Bruchteil des “Vollpreises”. Zerhackt das Spiel gerne:
    10€ für die Basisversion
    +10€ für die Kampagne
    +0€ für den Multiplayer mit Microtransaktionen
    +10€ für den Multiplayer ohne Microtransaktionen
    Und es ist mir egal, obs “nur kotzmetisch” ist. Einfach nur NEIN!

    7. herausgeschnittene Spielteile nachträglich verkaufen
    Muss ich nicht erklären oder?

    8. Pre-Order-Wahnsinn
    … und dann am Besten Medien-Maulkorb bis zum Releasetag, a.k.a. “Jetzt isses zu spät, Du Depp!”

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    #1661156
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Was mir noch einfällt:

    9. Zahlen über Köpfen und anderes nicht vorhandenes Trefferfeedback
    Wo ich dezente Lebensbalken ja noch ertrage, aber Zahlen, die nach jedem Treffer aus dem Gegner aufsteigen, die gehen mal so gar nicht. Genauso wie billiges zurücktaumeln und so tun als wäre nix gewesen.
    Da hoffe ich – wohl vergebens – auf die neue Generation. Ich will vernünftiges Trefferfeedback. Gegner, die sich die verletzten Körperstellen halten und/oder Ausrüstung, die fallengelassen oder weggeschleudert wird!

    10. Intelligente Gegner
    Statt Gegner durch den höheren Schwierigkeitsgrad einfach nur stärker oder uns Spieler lediglich schwächer zu machen – ganz wie man es sehen will, sollten Gegner zukünftig wirklich intelligenter und lebensnaher agieren.
    Statt wie blöd auf uns zuzustürmen und einzuprügeln, sollten sie auf unsere Aktionen reagieren und auch mal flüchten. Gegner sollte man er- oder verschrecken können, genauso, wie diese sich auch mal zurückziehen sollten, um den Spieler in eine Falle zu locken.
    Selbsterhaltung, statt Kugelschwamm ist die Devise. Auch hier setze ich – wieder wohl vergebens – meine Hoffnung in die neue Generation.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1661162
    geohoundgeohound
    Teilnehmer
    Maniac

    Also ich mag’s, wenn Zahlen aus den Gegnern empor steigen :-). Beim Rest stimm ich dir aber zu.

    Wovon ich gerade die Schnauze voll habe: Die Unausgewogenheit der Drift-Zonen und Drift-Storys in Forza Horizon 4. Drei Sterne bei allen Storys sind kein Problem, eigentlich sogar ziemlich leicht. Bei den Driftzonen der beiden Erweiterungen hatte ich auch keine Probleme. Aber 6 Driftzonen aus dem Hauptspiel kann ich auch nach 100 Versuchen einfach nicht mit drei Sternen abschließen… Also entweder bin ich bei speziell 6 Driftzonen einfach nur zu blöd, oder die Schwierigkeit ist tatsächlich unausgewogen. Hatte mit allen anderen Driftzonen keinerlei Probleme, drei Sterne abzugreifen. Spätestens nach ein paar Versuchen hatte ich alle… Kotzt mich gerade voll an, aber ich vermute mal es liegt an mir selbst. Egal, ist immer leichter jemand anders zu beschuldigen :-).

    #1661163
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich habe eigentlich nichts gegen Zahlen, aber sie können auch nerven. Was ich so bisher bei FF 7R gesehen habe ist mir das einfach too much. Wenn Cloud und Barret alleine auf die Gegner drauf gehen. Oder Diablo 3 später auch WoW, wenn Zahlen so absurd hoch sind, das man sie auch gleich ignorieren kann.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 154)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.