The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Home Foren Games-Talk The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 697)
  • Autor
    Beiträge
  • #1764303
    Anonym
    Inaktiv

    Ja, ich denke als nächstes mache ich dann den Feuertempel. Hab den letztens schon durch Zufall im Untergrund entdeckt, ohne aber vorher die Story gemacht zu haben. ^^

    #1764304
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Die Reihenfolge ist ja eh egal. Obwohl der Boss im 4. Tempel schon ganz ordentlich Schaden macht, wenn er trifft.
    Was ich etwas lahm finde ist, dass man nach jedem Tempel quasi die identische Zwischensequenz zum damaligen Kampf gezeigt bekommt, nur aus Sicht eines anderen Charakters.

    #1764305
    Anonym
    Inaktiv

    “Was ich etwas lahm finde ist, dass man nach jedem Tempel quasi die identische Zwischensequenz zum damaligen Kampf gezeigt bekommt, nur aus Sicht eines anderen Charakters.”

    In den langen Abständen, wie ich die Tempel mache, fällt das gar nicht so sehr auf. 😉

    #1764308
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Bei mir lagen da auch nicht wenig Stunden dazwischen. 🤷🏼‍♂️ Wenn du was zum 4. siehst, merkst du das schon.

    Ich bin aktuell bei 25 Herzen und hab schon ne Weile volle Ausdauer. Läuft. Und so kann man schön erkunden.

    Es lohnt sich übrigens die 12 Drachentränen zu sammeln. 😉

    #1764309
    Anonym
    Inaktiv

    Ich hab nach etwas über 50 Stunden 11 Herzen und zweimal Ausdauer voll.
    Ich hab aber auch noch nie ein Spiel vorher gehabt, wo ich mich so dermaßen oft von irgendwelchen Nebensachen hab ablenken lassen und die Story komplett ignoriert habe. Nicht, weil ich die nicht interessant finden würde, sondern weil der Rest einfach auch total viel Spaß macht.
    TotK wird mich mit Sicherheit noch ein paar Wochen beschäftigen. ^^

    #1764312
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Ja, das macht das Spiel schon ganz gut. 😉 Aber ich würde jetzt nicht soweit gehen und sagen, dass ich nicht auch schon bei anderen OW-Spielen gerne mal durch Nebentätigkeiten vom Pfad abgebracht wurde. Das konnten z. B. GTA, Assassins Creed, Witcher, Far Cry, Cyberpunk oder zuletzt ER auch ziemlich gut.
    Und ich bleibe dabei, das Erkunden der Welt bei ER hat mir deutlich mehr getaugt. 🤷🏼‍♂️

    Es ist übrigens ganz hilfreich seine Batterien auszubauen. Ich renne hier mit 3 Batterien rum, aber die sind schon bei einigen Stellen schnell alle.

    Fies finde ich ja, dass man für das Bauen mit der Bautomatik Sonanium braucht. Das hätten sie auch kostenlos machen können, da man ja zumindest schon immer alle Teile braucht.

    #1764316
    Anonym
    Inaktiv

    Mit Batterien ausbauen habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. Wie geht denn das?

    Ansonsten hab ich auch schon ne Menge Open World Games gespielt, aber TotK ist für mich alleine vom Gameplay her und der dadurch entstehenden Freiheit, die in wortwörtlich alle erdenklichen Richtungen geht, nochmal ne ganz andere Nummer und sowas hab ich auch in noch keinem Spiel so extrem vorher gesehen. TotK ist für mich zwar jetzt auch nicht perfekt oder so, aber doch schon ziemlich nahe dran. Dazu kommt auch noch der typische Nintendo/Zelda Charme, der dem Ganzen dann die Krone aufsetzt. Für mich als Nintendo Fan ist das dann halt tatsächlich der heilige Gral. ^^

    ER zumindest werde ich aber trotzdem sicherlich irgendwann mal noch nachholen, vielleicht ja für Switch 2.

    #1764319
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Um deine Batterien zu erweitern musst du erstmal Sonanium im Untergrund in den Minen abbauen. Gegner dropen es aber auch. Dann musst du zu einem Alchemie-Konstrukt im Untergrund. Dort kannst du für 3 Sonanium-Teile einen Sonau-Energiekristall erwerben. Unter Wichtiges kannst du sehen, wie viele Kristalle du hast.
    Neben dem Außenposten und im Süden der Tutorial-Welt findest du eine Batterie-Maschine (bestimmt gibt es noch mehr, aber ich kenne nur diese). Dort kannst du für 100 Sonau-Energiekristalle ein zusätzliches Feld für deine Batterie erwerben. Eine Batterie besteht aus 3 Feldern, macht also 300 Sonau-Energiekristalle bzw. 900 Sonanium-Teile. Da ist man schon ne Weile mit farmen beschäftigt, wenn man seine Batterie erweitern will. Neben den Schreinen ein ordentlicher Zeitfresser. 😉
    Um seine Rüstung bei den großen Feen zu verbessern braucht es ab Stufe 3 auch ordentlich viel Material. Da kann man weiter viel Zeit liegen lassen.

    Ich habe jetzt glaube die letzte Hauptmission gestartet bzw. der finale Kampf steht an. In der Unterwelt habe ich bisher max. 1/4 aufgedeckt. Aber die finde ich auch nicht wirklich gut gemacht. Zu eintönig und düster. Bei den Inseln dürften auch noch einige auf mich warten. Ca. 40 Schreine wollen noch entdeckt werden und Nebenmissionen sowie Episoden habe ich noch jede Menge im Tagebuch offen. Die Tempel nach dem 4. waren jetzt leider alle nicht so der Bringer. 🤷🏼‍♂️
    Nach dem Ende werde ich aber auf jeden Fall aufhören. Entweder nur pausieren oder dauerhaft. Mal gucken. Bis dahin sollte ich schon bei ca. 120h Spielzeit sein.

    #1764320
    Anonym
    Inaktiv

    Ah okay, danke dir. 🙂

    #1764350
    Anonym
    Inaktiv

    Schönes Review

    #1764351
    Anonym
    Inaktiv

    Falls wer noch nicht mitbekommen haben sollte, welch ein Meisterwerk TotK geworden ist. 😉

    #1764353
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Und ehe ich diesen fucking Ganon Phantom im Schloß nicht weg kriege, da 16 Herzen und 15 Waffen anscheinend nicht ausreichen, geht es nicht weiter??
    Bin geneigt, ne Weile die Hauptstory weg zu lassen und erst mal Schreine und Miasma Zeug zu farmen. Mal schauen, wann ich den A. noch mal besuche…

    #1764355
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Hast du alle Begleiter auf aktiv gestellt? Essen für eine erhöhte Abwehr oder Miasma-Schutz hilf ganz gut. Koch dir möglichst viele Gerichte im Vorfeld. Welchen Schaden machen deine Waffen aktuell? Mit der Synthese und Hörner von stärkeren Gegner kommt man schnell auf über 40. Ich hatte auch schon welche mit 100.
    Die Arme finde ich nervig. Bei Ganondorf kann man seine Schlag blocken und dann selber zuschlagen.

    Edit: Wie oft hast du schon deine Kleidung aufgelevelt? Meine ist zum Teil schon 3x bei den Feen aufgelevelt. Damit nimmst du deutlich weniger Schaden.

    #1764363
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Ich habe nicht mal eine Fee aktiviert. Die einzige Questline, bei der ich explizit weiß, dass ich eine “Band” zu ihr kutschieren soll, habe ich nicht weiter verfolgt.
    Das mit den Waffen: Meinst du, die “verrosteten” die dann per Synthese mit den Hörnern und co. verbunden werden, oder die, die die Roboter liegen lassen? Weil letztere lassen sich nicht mit anderen Materialien kombinieren und die stärkste Waffe ist bei mir ein Schwert, kombiniert mit dem Kram der auf den fliegenden , gelben Drachen wuchert. Kommt aber nicht über 20 hinaus.
    Dem-entsprechend liefen die ersten 4-Dungeon Bosskämpfe ab, speziell die Motte hat von meinen Waffen minimal Schaden abbekommen und weg ist sie nur, weil ich ihre Energieleiste fast vollständig mit Pfeilen und Blitz-Mädel traktiert habe.
    Intuitiv wusste ich, ich mach mit den Waffen etwas nicht richtig, aber es ist so viel möglich, dass ich manchmal nicht weiß, wo ich anfangen soll.
    Ganon Phantom kriegt mit meinen aktuellen Waffen fast nichts ab, erst bei ihm, bin ich richtig stutzig geworden.
    Ich glaube, ich muss mir mal n Video rein ziehen, da meine Waffen bisher viel zu Random sind und keine Ahnung habe, was am besten in Kombination funktioniert.

    #1764367
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Mache unbedingt die Feen-Quest weiter. Mind. 3 Feen solltest du schon nutzen.
    Ansonsten kannst du z. B. einen Hartholz-Prügel mit den Hörner von schwarzen Gegner oder Konstrukten verbinden. Oder du nimmst ein starkes Sonanium-Großschwert als Waffe und fügst da die Teile ran.
    Im Inventar wird dir ja angezeigt mit der grauen Zahl, um welchen Wert die Waffe stärker wird.

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 697)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.