Xbox Series XS Talk

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 505)
  • Autor
    Beiträge
  • #1705753
    kevboardkevboard
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Im Prinzip hatte Eurogamer auch schon alles wichtige geschrieben. Davon ab, die ‘ollen Kamellen’ hab ich alle auf der externen Platte. Auf dem internen Speicher nur die Series X/S Titel. Wobei SW Squadrons trotz Series X/S Enhanced sogar von der 4TB Festplatte läuft.

    Was die Ladezeiten von Festplatte angeht, alles was massiv Daten dekomprimiert oder erstmal generiert, beispielsweise Subnautica, Minecraft… lädt selbst von HDD deutlich schneller auf der Series. In der Spitze mehr als doppelt so schnell. Was einfach nur viele Daten lädt geht dagegen kaum schneller.

    du kannst in der spielesammlung drinne auf ein spiel gehen, dann Start (Menu) drücken und runter scrollen auf Dateiinfo (glaub ich heißt es… sowas in der art jedenfalls)

    da ist dann ne liste an daten, unter anderem steht da das dev kit, entweder Durango oder Scarlett, und was das spiel an hardware supportet.

    wenn da steht Gen:Durango und XboxGen9 Aware, bedeutet das dass das spiel Series X|S enhanced ist aber ein Xbox One spiel ist, und damit auf auf externen platten läuft.

    wenn da aber Gen:Scarlett und XboxGen9 steht dann ist es ein natives X|S spiel und läuft nur intern.
    _____________________________________________________

    das forum spackt wieder und verweißt auf eine Seite 31 die noch nicht existiert, ich versuche es hiermit nun zu fixen… mal schauen ob Seite 31 dann auch wirklich auftaucht.

    EDIT: Hat geklappt… dieser bug nervt echt tierisch. anscheinend denkt die forum seite dass 2 posts vorher schon die neue seite erstellt wird, wird sie aber nicht…

    http://kevboard.deviantart.com - Wii U: kevboard - Xbox: kevboard - PSN: kevboard1990 -

    #1705978
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Come to the PC, wer have mods and free online gaming. <3

    #1705981
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Wtf! 120 für ein Jahr? Wie rechtfertigt Microsoft den einhundertprozentigen Preisanstieg?

    Hoffentlich bringt das Sony und Nintendo nicht auf falsche Gedanken. Wohl auch ein Vorgeschmack auf die zukünftige Preisgestaltung des Game Pass. Dann lieber Singleplayer zum Vollpreis und Multiplayer auf dem PC.

    #1705983
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Vielleicht ist die Erhöhung ein Covert Operation, damit niemand das hier registriert.

    Microsoft Files Patent to Create Chatbots That Imitate Dead People

    “Dad … bist du das …?”
    “Ja Tommy.”
    “Ich dachte du wärst tot..?”
    “Ich bin es, aber ich bin hier, um dich daran zu erinnern, den Xbox Game Pass auszuprobieren!”

    Nintendo könnte noch verschiedene Classic Games Optionen hinzufügen. Für 5 € extra bekommt man z. B. N64-Spiele hinzu.

    #1705992
    DGSDGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    https://news.xbox.com/en-us/2021/01/22/update-on-xbox-live-gold-pricing/

    Das ging schnell. Eine 180 Drehung an ein und demselben Tag. Da gab’s wohl ordentlich Druck der Fangemeinde. Hoffentlich schreckt das Sony und Nintendo ab ähnlichen Unfug anzukündigen.

    #1705993
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Bei MS haben sie eine Scheißangst vor Shitstorms it seems.

    ... hat was im Auge

    #1706003
    JonnyRocket77JonnyRocket77
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Wie kann man aber auch so ungeschickt sein, und derart heftig an der Preisschraube drehen. 120 EUR im Jahr in der derzeitigen Situation. Da wollte MS wohl ausloten wie maximal leidensfähig ihre Kundschaft ist.

    #1706019
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Offiziell waren es ja keine 100%, weil es die 12 Monate Version schlicht und ergeifend nicht mehr gegeben hätte. Die war zeitenweise auch nicht verfügbar. NAtürlich wäre der Preisaufschalg selbst dann happig gewesen. Kleinere Schritte wären da für MS besser gewesen, weil leichter verkaufbar. So hat man sich ziemlich in die Nesseln gesetzt.

    Der eigentliche Gedanke dürfte aber unterm Strich sein, die Leute mehr in Richtung GamePass Ultimate zu bewegen. Denn das kostet zum reguären Preis ja auch ‘nur’ 156,-€ pro Jahr.

    Problem beim GamePass ist dafür aber, wer eh nur seine 1000h+ im Jahr FIFA/CoD/Fortnite oder der gleichen spielt, für den macht sowas einfach null Sinn. Und solche Spieler gibt es nicht eben wenige.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1706500
    RYURYU
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Mich zB., denn es gibt immer wieder Games die spiel ich dann Monate durchgehend. Onlinekostenkosten für ein einziges Spiel, die bei ‘nem Battlefield auf EA-Server laufen, mit Laggs aus der Hölle. Oder wo ich Woche über Woche nur Singleplayergames spiele, und von den Onlinekosten nichts habe. Und dann gibt es auch Zeiten wo ich alles mögliche Spiele, nur eben halt Spiele die ich spielen will, und nicht warten will bis die mal in ‘nem Gamepass verfügbar sein könnten. Schließlich will man immer noch selber entscheiden in welchem Game man gegen all die Dropper antritt und mit welchen toxischen Mitspielern man daddeln will.^^
    Seit letztem Jahr hab ick aber auch kein Bock mehr überhaupt für Online zu zahlen, auch wenn ichs meist so um die 40-45€ noch bekam, somit ließ ich Live auslaufen, und ick war da bereits seit Beginn der ersten Box. Der Gamepass bringt mir persönlich garnichts.

    Aber um beim Thema zu bleiben; Wenn das 12-Monats Abo nicht mehr offiziell zurück kommt (und das seh ick derzeit immer noch nicht auf xbox.com), und wenn die ganzen Amazons&co das irgendwann nicht mehr anbieten sollten, sondern doch nur noch das 6-Monats Abo zum regulären Betrag, “dann” steigt der Preis bereits. Aber noch is ja nich aller Tage Abend.

    #1706545
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Kann man mittlerweile wieder normal kaufen.

    Generell sehe ich das ‘Zahlen fürs Zocken’ schon lange als Verarsche. In vielen SPielen wird eh P2P genutzt, es läuft bei weitem nicht alles auf festen Servern. Und selbst wenn, dann stehen die längst nicht unbedingt bei Xbox, sondern beim SPielehersteller bzw. dem von ihm angemieteten Anbieter.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1706849
    RYURYU
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Die Amazons&co nahm ich hier bereits vorab raus, da gibts sie noch. Sah dort sogar das 6-Monats Abo für 29€. Aber noch ist es nicht wieder bei xbox.com zu haben, auf der Xbox selbst war ich jetzt zu faul zu schaun.

    Aber mit dem p2p da sprichste was an. Fands ja früher auf der erst Box toll wenn man für alle seine Box als Server für Unreal oder CS zur Verfügung stellte. Das machten wir aber auch nur gerade um ‘n vernünftigen Server mit Passwort zu haben, um Clanwars oder Training abzuhalten – derjenige konnte mit der selben Box aber auch nicht mitspielen. Besser so. 😉
    Aber p2p sollte bei zufälligen Matchmaking nicht vorhanden sein, bzw. generell nicht wenn man für den Service zahlt. Wenn ich heut solche Games sehe, wo der Host immer wieder wechselt, weil derjenige Offline gegangen ist, ja ne.^^

    #1706851
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    P2P macht in vielen Bereichen Sinn. Schon alleine die ganzen VS Fighter. In anderen Fällen…, naja.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1706931
    Cold SeaversCold Seavers
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    *Microsoft hat im vergangenen Quartal wieder einen Rekordgewinn erzielt, unter anderem durch einen Boom in der Spielsparte, deren Umsatz um 51 % gestiegen ist.* Das Unternehmen als Ganzes verzeichnete einen rekordverdächtigen Umsatz von 43,1 Milliarden US-Dollar.

    Im jüngsten Bericht über die Finanzergebnisse des Quartals, das am 31. Dezember 2020 endete, teilte Microsoft mit, dass der Umsatz um 17 % auf 43,1 Milliarden und der Gewinn um 15 Milliarden US-Dollar gestiegen ist.

    Das größte Wachstum verzeichnete die Hardware dank der Einführung der Xbox Series X|S. *Microsoft gab bekannt, dass das Gaming-Hardware-Segment dank der neuen Hardware um 86 % gewachsen ist*. Weiter meldete Microsoft, dass der Umsatz mit Spielen insgesamt um 51 % gestiegen ist, wobei der Umsatz mit Xbox-Inhalten und -Diensten um 40 % zugenommen hat. Das Wachstum wurde auf Titel von Drittanbietern, Xbox Game Pass-Abonnements und First-Party-Titel zurückgeführt.

    Microsoft CEO Satya Nadella gab dazu bekannt, dass der Xbox Game Pass-Service nun schon über 18 Millionen Abonnenten verzeichnet.
    Quelle:weltweitenetz

    XBL/PSN: ColdSeavers / Aktuelle Konsolen: XBSX (Preorder), PS4, Switch, and good old Amiga 500

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1706936
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    War wohl nicht verkehrt, in MS zu investieren 😀

    Bezüglich der Preiserhöhung: Die Rückkehr zum alten Preis wird temporär sein – zur Not wird halt um 20 – 30% erhöht und das dann noch so verkauft, als hätte man auf die Community “gehört” ;D Solange der GP beim alten Preis bleibt bzw. weiterhin für einen kleinen Kurs via Codes erhältlich ist, sehe ich den Nutzen von reinem Gold eh nicht mehr.

    [/URL]
    Keep on smiling 🙂

    #1706949
    Cold SeaversCold Seavers
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Irgendwan wird Gold eh komplett gekillt. Spätestens einige Zeit nach dem nächsten “fetten” Publisherdeal (Ubisoft wird ja gemunkelt das deren Spiele integriert werden)

    XBL/PSN: ColdSeavers / Aktuelle Konsolen: XBSX (Preorder), PS4, Switch, and good old Amiga 500

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 505)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.