Die neue M! Games 267

0
107

Und hier ist sie: Die M! Games Dezember 2015 mit dem dicksten und besten Test-Paket des Jahres. Darunter natürlich Fallout 4 im großen XXL-Test – inklusive spannender Infos serviert als Ödland-Alphabet. Kaum weniger prickelnd ist unsere Kritik zu Rise of the Tomb Raider – kann das aktuell noch Xbox-One-exklusive Abenteuer den famosen Vorgänger überflügeln? Die prominent besetzte Liste an Test-Subjekten geht weiter: Wir besprechen Call of Duty: Black Ops III und Assassin’s Creed: Syndicate, wir testen Halo 5: Guardians und Need for Speed. Wer Lust auf eine starke Rollenspiel-Überraschung mit Oldschool-Charme hat, dem legen wir Divinity: Original Sin – Enhanced Edition ans Herz, wer mit Wii U abheben will, liest unseren Test zu Rodea the Sky Soldier. Außerdem erfahrt Ihr bei uns, warum der Klempner in Mario Tennis: Ultra Smash eine Bauchlandung hinlegt…

In unseren Nachspiel- und Download-Test-Rubriken geht es nahtlos weiter: Zum Beispiel mit der großen Witcher III-Erweiterung Hearts of Stone, dem Test von Yakuza 5, den rasanten Driveclub Bikes, der verrückten Retro-Exkursion Bedlam oder dem ultimativen Showdown mit dem Techno-Papst in Electronic Super Joy. Solltet Ihr von dem ein oder anderen Titel bislang noch nichts gehört haben, dann freut Euch doppelt!

Aber natürlich blicken wir Mitte November auch auf die letzten Hits des Jahres und die spannenden Titel 2016: Wir haben Xenoblade Chronicles X und Mario & Luigi: Paper Jam ausführlich gezockt und berichten von unseren Erlebnissen! Ähnliches gilt übrigens für Street Fighter V. Doch auch frische Berichte zu Uncharted 4: A Thief’s End und NieR Automata haben es ins Heft geschafft, außerdem die spannendsten Neuankündigungen der Paris Games WeekDetroit: Become Human sowie Gran Turismo Sport. Für Retro- und Handheld-Freunde gibt’s außerdem Day of the Tentacle Remastered und Monster Hunter X.

Wir runden die prall gefüllte M!-Ausgabe ab mit Retro-News zum ZX Spectrum  und dem Test des neuen Apple TV, lassen die Geschichte der externen Modems Revue passieren, gestehen der freakigen Rollenspiel-Serie SaGa unsere Liebe und nehmen die aktuellen Collector’s Editions ganz genau unter die Lupe.

Schließlich warten noch zwei ausgewachsene Reportagen auf Euch: Im Artikel Big Brother is watching you klären wir Euch auf, was Eure Konsolen über Euch wissen. Und in Last Exit Hollywood sprechen wir über das Thema Videospiel-Verfilmungen: Warum sind die meisten Filme Schrott? Und ist endlich Besserung in Sicht?

All das und noch einiges mehr gibt’s in der M! Games 267, ab Freitag, den 20. November, im Handel – oder als App-Download sogar einen Tag früher.

Überzeugt? Dann geht’s hier zum Abo,

Unsere neue App für iOS und für Android!

Folgt einfach diesen Links:
maniac.de/ios
maniac.de/android

Die Jahrgänge 2014 und 2015 sind bereits online – weitere werden folgen.

Wenn Ihr bereits unsere alte App für iOS in Verwendung hattet, dann beachtet bitte folgendes:
Aus technischen Gründen ist es leider nicht möglich die in unserer alten iOS-App erworbenen Ausgaben in die neue App zu übertragen. Um weiterhin Zugriff auf bereits gekaufte Hefte zu haben dürfte Ihr die alte App nicht von Eurem Gerät löschen. Gekaufte Ausgaben bleiben weiterhin in der alten App verfügbar, neue Ausgaben werden aber nur noch in der neuen App veröffentlicht.

Wir freuen uns auf Euer Feedback, Verbesserungsvorschläge und (schlimmstenfalls) Fehlermeldungen.

Leseproben:

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

[quote=Taugenichts]

Ich möchte gerne einen User von MAGAZINIAC.de zitieren:

Calvero schrieb:

Noch ein Tiefpunkt: Die aktuelle M!Games, ja die parallel zum fetten Weihnachtsgeschäft am Kiosk liegt, hat im Heft keine einzige Anzeige mehr. Nur die 3 Umschlagsseiten sind noch verkauft, davon neben 1&1 und Teufel mit Fallout4 nur eine einzige Spieleanzeige. Und Teufel ist sicher nur ein Bundlegeschäft mit der audiovision, 1&1 schaltet sowieso überall. [..]

Kann sich die M! wirklich allein aus dem Heftpreis tragen? Keine bezahlten Anzeigen mehr im Heft zu haben ist, das hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt, oft der Anfang vom Ende. Um etwaige Zweifel zu zerstreuen wäre es vielleicht angebracht, sich in einer der nächsten Editorials grob dazu zu äußern, ob die M! wirklich auf sicheren Beinen steht.

[/quote]Unverständliche Entscheidung, wenn ein Großteil der Zielgruppe AdBlocker nutzt und die Online-Werbung gar nicht wahrnimmt.Die Einnahmen aus Online-Werbung sind bei GamersGlobal.de nach eigenen Angaben dieses Jahr im deutlichen, fünfstelligen Bereich zurückgegangen.Den Angaben aus dem Bundesanzeiger zufolge steht der Verlag auf sicheren Beinen. Neben den Kiosk-Verkäufen gibt es ja noch eine beträchtliche Anzahl an Abonnenten, die sich in den letzten 21 Jahren angesammelt haben.

Taugenichts
I, MANIAC
Freshman
Taugenichts

Ich möchte gerne einen User von MAGAZINIAC.de zitieren:[Quote=””Calvero””]Noch ein Tiefpunkt: Die aktuelle M!Games, ja die parallel zum fetten Weihnachtsgeschäft am Kiosk liegt, hat im Heft keine einzige Anzeige mehr. Nur die 3 Umschlagsseiten sind noch verkauft, davon neben 1&1 und Teufel mit Fallout4 nur eine einzige Spieleanzeige. Und Teufel ist sicher nur ein Bundlegeschäft mit der audiovision, 1&1 schaltet sowieso überall. [..][/Quote]Kann sich die M! wirklich allein aus dem Heftpreis tragen? Keine bezahlten Anzeigen mehr im Heft zu haben ist, das hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt, oft der Anfang vom Ende. Um etwaige Zweifel zu zerstreuen wäre es vielleicht angebracht, sich in einer der nächsten Editorials grob dazu zu äußern, ob die M! wirklich auf sicheren Beinen steht.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Sehe das genau wie Kong. In einer Wertung hat ein Vorgänger nichts verloren.Im Meinungskasten kann das jedoch gern angesprochen werden.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Nach der Logik könnte EA jedes Jahr ein neues FIFA rausbringen ohne irgendwelche Änderungen und immer die selbe Wertung kassieren.Theoretisch ja und unterstreicht in dem Fall den Sinn einer Prozentwertung, nicht?^^Die Chance, dass sich jemand ernsthaft für Black Ops 3 interessiert, ,aber noch nie ein CoD gespielt hat, ist doch sehr gering.Ach so, Kinder werden nicht mehr älter, sag mal, in was für einer Welt lebst du? Da möcht ich auch hin. Ganz klar wächst eine neue Generation an Spielern nach und ebenso klar ist, dass die nicht zwingend 10 CoD in den Knochen haben müssen, auch wenn der eine nicht mit CoD Blops 3 debütiert. Tests in der M!Games richten sich nicht an Casual Gamer (die kaufen kein Spielemagazin), sodass fehlende Neuerungen schon ein veritabler Kritikpunkt sind der sich falls berechtigt auch in der Wertung niederschlagen sollte. Wer noch nie ein Assassin’s Creed gespielt hat, würde AC Syndicate wahrscheinlich absolut großartig finden und eine 90er-Wertung angemessen finden.Ach, wenn ich mir so manchen Leserbrief im Magazin ansehe, dann lesen sehr wohl Leute das Magazin, die man eher als Casuals bezeichnen würde, auch wenn das zusehends weniger wird. Mal abgesehen davon, darf in dem Zusammenhang, wie oben geschrieben, eine Prozentwertung durchaus in Frage gestellt werden, da sie eben genau die Problematik verdeutlicht. Und genau da greift ja der Meinungskasten. Dass die MGames das durchaus so handhabt, wie ich es darstelle, zeugt davon, dass du Unrecht hast. Mir sind schon öfters Mal Meinungen aufgefallen, die sich über die mangelnde Frische beschweren, in der Wertung scheint das in aller Regel eben nicht niederzuschlagen. Wobei auch nicht jeder Redakteur dies als Massstab sieht in seinem Meinungskasten. Von daher ist die Zweigleisigkeit sicherlich von Vorteil.

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

[quote=ChrisKong]

Problem beim Kriterium nix Neues, es ist komplett subjektiv. Für manch einen ist es vielleicht das erste CoD, von daher gehört eine Abwertung deswegen eigentlich ausschliesslich in den Meinungskasten.

[/quote]Nach der Logik könnte EA jedes Jahr ein neues FIFA rausbringen ohne irgendwelche Änderungen und immer die selbe Wertung kassieren.Die Chance, dass sich jemand ernsthaft für Black Ops 3 interessiert, ,aber noch nie ein CoD gespielt hat, ist doch sehr gering.Tests in der M!Games richten sich nicht an Casual Gamer (die kaufen kein Spielemagazin), sodass fehlende Neuerungen schon ein veritabler Kritikpunkt sind der sich falls berechtigt auch in der Wertung niederschlagen sollte. Wer noch nie ein Assassin’s Creed gespielt hat, würde AC Syndicate wahrscheinlich absolut großartig finden und eine 90er-Wertung angemessen finden.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Problem beim Kriterium nix Neues, es ist komplett subjektiv. Für manch einen ist es vielleicht das erste CoD, von daher gehört eine Abwertung deswegen eigentlich ausschliesslich in den Meinungskasten.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

[quote=captain carot]

Quote:

Wertungstechnisch also eigentlich “”gut””. Persönlich aber “”meh””.

Und genau dafür ist der Meinungskasten.

[/quote]Sag ich doch.

Gast
n00b

Lange Wartezeiten bei Fallout4? Ich hab die Elite One und mal die Sekunden gestoppt beim Laden, sind im Durchschnitt ca 7 Sekunden… Wie lange ist die Ladezeit denn auf den Standard Konsolen?

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

[quote]Wertungstechnisch also eigentlich “”gut””. Persönlich aber “”meh””.[/quote]Und genau dafür ist der Meinungskasten.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich verstehe schon was Monty meint. Es sieht rein optisch wohl etwas unglücklich aus und zeigt eben, dass auch in einer Wertung ziemlich viel persönlicher Geschmack steckt. Denn “”gut”” ist nunmal nicht automatisch “”gut””.Aber so ist das nun mal mit Wertungen. Man könnte natürlich jetzt Sascha befragen, wie er den MP an sich “”bewerten”” würde. Denn man kann etwas ja auch “”gut”” bewerten, weil es technisch etc halt “”gut”” gemacht ist, aber einem persönlich trotzdem der Bezug dazu fehlt. Persönlich würde ich den CoD MP auch recht ordentlich bewerten. Es spielt sich flott, ruckelt nicht und man ist direkt “”drin””. Persönlich fehlt mir jedoch die Tiefe und man kennt das alles seit Jahren. Zudem finde ich die Community absolut beschissen, weil es selten in einem Spiel so viele Camper gibt.Wertungstechnisch also eigentlich “”gut””. Persönlich aber “”meh””.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

[quote=MontyRunner]

Du vertsehst mich wirklich nicht 😉
Mal davon ab, dass ich die %Wertung niemals als objektiv bezeichnen würde. Das Subjektive überwiegt da mMn immer und zwar ganz entscheidend.

Noch mal:
Ein Redakteur ist der Meinung, dass der MP nicht gut ist. Im Bewertungskasten, der offensichtlich nicht auf der Bewertung einer einzelnen Person beruht (das mag faktisch anders sein), bekommt der MP aber die volle Punktzahl. Das ist ein offensichtlicher Widerspruch.

[/quote]Ich verstehe dich voll und ganz. Nur spielt der Widerspruch für mich keine Rolle. :-p

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Ja, aber das ist für meine Kritik völlig unerheblich.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Hast du den Test gelesen?

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Ach, Max, Du verstehst auch nicht, was ich meine. Vielleicht sollte ich eine Schreibkurs belegen oder einen Forum-Coach buchen 😉

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

@Monty Sascha fehlt einfach frische Idee, Spielablauf oder gern an gleiche Spieler mithalten. Matthias hat den Test geschrieben und ist sehr zufrieden, weil es viel Modi gibt, Design top und das Spielgefühl flutsch. Wenn ich den Test lese, ich als Shoote

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Du vertsehst mich wirklich nicht 😉 Mal davon ab, dass ich die %Wertung niemals als objektiv bezeichnen würde. Das Subjektive überwiegt da mMn immer und zwar ganz entscheidend.Noch mal:Ein Redakteur ist der Meinung, dass der MP nicht gut ist. Im Bewertungskasten, der offensichtlich nicht auf der Bewertung einer einzelnen Person beruht (das mag faktisch anders sein), bekommt der MP aber die volle Punktzahl. Das ist ein offensichtlicher Widerspruch.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Ich finde das System an sich gut und keineswegs widersprüchlich.%Wertung=’objektiv’Meingskasten=subjektive Meinung.Ich weiß z.B. Sehr genau dass meine Meinung bei Actiontiteln i.d.R. diametral zur Meinung von Matthias ist. Entsprechend kann ich davon ausgehen dass sein super bei mir eher Richtung geht so tendieren wird. Auch wenn ein Spiel objektiv betrachtet vllt nicht schlecht ist. Entsprechend wichtig kann da eine andere Meinung sein wenn ich weiß dass dieser Redakteur und ich meinungsseitig, also subjektiv, enger beieinander liegen.Die Prozentwertung dagegen juckt mich seit Jahren nicht mehr.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

[quote=captain carot]

Der Meinungskasten ist genau das. Ein Meinungskasten.
Meine Meinung, Matthias ist ausgewiesener CoD Fan. Ist man das nicht sollte man von seinem Meinungskasten einiges abziehen.[/quote]Ist es wirklich so schwer zu verstehen, wo rauf ich hinaus möchte?Es geht mir darum, dass ich es befremdlich finde, wenn es innerhalb einer Rezi bzw. dem Drumherum ganz offensichtliche Widersprüche gibt. Dabei ist es ganz egal, ob man das inhaltlich irgendwie erklären kann. Ich finde den Stil bzw. die Art der Präsentation sehr unglücklich und denke, dass die M! das dahinter liegende System verbessern sollte. Das ist eine Kritik an der B-Note.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Der Meinungskasten ist genau das. Ein Meinungskasten.Meine Meinung, Matthias ist ausgewiesener CoD Fan. Ist man das nicht sollte man von seinem Meinungskasten einiges abziehen.In der Praxis kommt man dann ggf. irgendwo dazwischen aus.Ich fand z.B. bisher jede CoD Kampagne schnarchlangweilig. Die ‘harten’ Szenen gehen mir am A…. vorbei. Aber das Scriptfest langweilt eher und die CoD KI-Dumpfbacken niederzumähen fand ich immer eher langweilig. Da haben mir bspw. FEAR, Crysis oder Halo immer wesentlich mehr Spaß gemacht, weil die Gegner eben nicht so dämlich sind.Das gleiche gilt halt auch für MP. Die Präferenzen können völlig unterschiedlich sein.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Bei Sascha beziehe ich mich auf den deutlich personalisierten Meinungskasten (MP ist übel). Den setze ich in Bezug zu der allgemeinen Bewertungsbox (MP volle Punktzahl). Nach nochmaliger Reflexion würde ich der M! empfehlen, entweder die Rezis inklusive Wertungskasten deutlicher zu personalisieren (den Autoren prominenter kennzeichnen als nur mit einem Kürzel), oder die Gesamtbewertung mehr zu einer Redaktionssache zu machen (dann dürfte es in diesem Fall keine volle Punktzahl für den MP geben). Realistischer wäre da wohl erstere Option.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich habe das Heft grad nicht hier. Aber da steht doch auch immer Meinungskasten. Oder steht das bei beiden? Oder steht da nicht Zweitmeinung?Ach ich weiss es nicht ;)Ich btw kann mich nur Sascha anschließen. CoD MP finde ich völlig albern.Run and Gun ohne viel Taktik und alles ist voller Camper und Flamer.Man merkt halt, dass CoD “”Marktführer”” ist, so was das Zielpublikum angeht.Skill braucht man jedenfalls nicht. Nach 2-3 Treffern ist man ja schon tot.Leider sind zwei Kumpels von mir vorläufig zu CoD gewechselt.Ich versuche sie zu Battlefront zu kriegen.Halo 5 war ihnen zu “”schwer””. Da kann man nicht rumrennen und holt nebenbei zehn Kills.Kannste da nichts, gewinnste da auch nix.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Jo, Doom, ich verstehe auch, wie das zustande kommt. Aber es ergibt ein merkwürdiges Gesamtbild: Must-Have Stempel & Geht-So Gesicht (wg. des Multiplayer Modusses) & volle Punktzahl für eben diesen Multiplayer Modus. Das finde ich halt sehr unglücklich, auch wenn man es erklären kann. Dann sollte so ein Bewertungskasten tituliert werden mit “”Bwertung von Redakteur XY””. So wird der Eindruck einer Redaktionswertung vermittelt, und dem ist in diesem Fall ganz offensichtlich nicht so.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Monty ich verstehe deinen Einwand gar nicht.Sascha hat scheinbar nur den MP gespielt. Also so verstehe ich das.Und das ist ja ein Meinungskasten und der fließt ja nicht in die Wertung ein…CoD bekommt einen Must Have Stempel. Das wiederrum bezieht sich auf das Spiel an sich.Dazu gehört auch der MP. Das nennt man dann Gesamtpaket. Der Test bzw die Wertung bezieht sich ja nicht auf die Solo-Kampagne alleine. Das würde ja keinen Sinn machen. Wie gesagt: In der Hülle von CoD steckt eine Disc mit Kampagne UND MP.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

@RedaktionBetreff Rezi zu Call Of Duty: Black Ops IIIDiese Besprechung finde ich irritierend. Als erstes sehe ich den Must-Have Stempel. Dann sehe ich Saschas Geht-So-Gesicht. Riecht nach Widerspruch. Schnell Saschas Text gelesen; er bezieht sein G

Uncle BAZINGA
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Uncle BAZINGA

[quote=Tokyo_shinjuu]

AkiraTheMessiah schrieb:

@Tokyo_shinjuu

Nettes Wortspiel .. Aber um die Frage ernsthaft zu beantworten .. Früher .. Also damals .. Habe ich meinen Tee immer mit Zucker und Zitrone getrunken … Mittlerweile .. Eine halbe Ewigkeit später .. Trinke ich viele Teesorten pur.

Auch wenn es wohl total uninteressant ist, nach 32 Lebensjahren hab ich angefangen Kaffee zu trinken. Zunächst als Muntermacher auf der Arbeit, mittlerweile bin ich schon in gewisser Art und Weise abhängig von dem Zeug. Hab teilweise sogar feste Zeiten wann ich mir ne Tasse rein ziehe. Echt schlimm.
Mit Tee, um noch ein schlechtes Wortspiel zu bringen, werd ich nicht so recht warm. Hin und wieder, besonders bei Erkältung, aber doch eher selten.

[/quote]High Five! Ich habe bis vor ca. drei Jahren Kaffee vehement verweigert und verteufelt. Konnte dem Gebräu rein gar nichts abgewinnen. Diverse Geschmacksproben empfand ich als abstoßend.Dann hat es aber plötzlich klick gemacht und seither geht es mir wie dir damit – Apropos, da werde ich mir gleich mal fix einen holen gehen, bin schon 15 Minuten zu spät dran :DZur neuen M!: Wieder eine super Ausgabe geworden! Der Test zu Fallout 4 ist sehr schön geschrieben und gerade das Fallout 4 ABC war für mich als Neuling der Serie sehr informativ und hilfreich! Ist übrigens auch meine erste digital erworbene Ausgabe.Zur M! Games-App habe ich folgendes Feedback:An und für sich ist die App solide. Sie ist übersichtlich und leicht zu bedienen. Lesezeichen funktionieren jedoch unter Android 5.x nicht. Die Bildqualität der einzelnen Seiten ist durchwachsen. Texte sind leicht verwaschen und Bilder niedrig aufgelöst. Besonders deutlich macht sich dies beim zoomen bemerkbar. Außerdem wäre eine App2SD Funktionalität wünschenswert. Redaktionell und inhaltlich ist die M! dafür über jeden Zweifel erhaben.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

wie Kujawa im Heft schrieb., 2015 (BB, Batman 3, F4, MGS, TW3.. und noch kommend Xeno2, sowie für Shooter fans H5) ist ein heftiges Gamejahr….ähnlich heftiges Jahr wie 2011 (DS2, Batman 2, Skyrim, Zelda SS, TW2… und Xeno 1)…imo hatte 2011 Skyrim GOTY verdient. es war das firscheste/einmaligste Erlebnis …, wenn man ein Game jemand von 2011 damals hätte empfehlen sollen, “”solltes Du ja nich verpassen””(wenn er alle Genren gerne hat und keine der besten Games on 2011 gepielt hat), wärs imo Skyirm (auf legendär) gewesen..in 2015, wärs imo TW3.., hatte den grössten “”wow”” effekt (Gameplay, Characters, Grafix … alles), war am frischesten von allen und sollte man am wenigsten von den 2015 Games verpassen…. (selbst wenn mir persönlich F4 ne Tick mehr gefällt)…aber Xeno 2 ist noch nicht da (könnte ev. noch TW3 übertreffen, wirkt im Preview sehr “”frisch””)…dank nachträgliche “”DLCs/Updates””, sollte FFXIV ca. 94-95% bekommen.. das Probelm mit FFXIV ist, man muss bis zur richtigen “”End Raids”” kommen…., viele hören vorher auf (es braucht halt schon viel Zeit und man muss zwischen drin schon etwas grinden), aber dannach wird man mit dem wohl anspruchsvollsten, komplexesten (action, gear, crafting), motivierentsten, und eine der schönsten von ALLEN RGPs belohht…. mit sehr starken sozialen Komponente… (da wirken selbst DS bosse zT wie kl. Kätzchen XD…)hier ein Bsp. von einem der Raid Boss: https://www.youtube.com/watch?v=-pZ5MfWpOTwwer kann sich noch an die ersten 1-3 Mechaniken errinnern, nach dem erst es fertig geschaut hat XD(mittelschwer-schwer Stuffe: man sollten nicht nur die Mechaniken des Bosses im Griff haben, sondern auch seine Klasse, welches inszwischen fast Fighter Games Komplexität erreicht…)

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

[quote=ninboxstation]

selbst ein Zelda… (imo hat DS Frachise was von die 8bit Versionen von Metroid, Castlevania and Zelda II .. irgendwie)

[/quote][quote=Usagi Yojimbo]

Ja, so’ne Spur Zelda schmecke ich auch raus… nur viel herber. ^^ Auf jeden Fall hat der Herr Miyazaki mit den Souls-Spielen wirklich eine grandioses Rezeptur erdacht, wie ich finde.

[/quote]Ein 3D Dot Game Heroes 2 unter der Regie von Miyazaki mit einem Souls/Blood-Team wäre das, was ich mir vorstellen könnte.[IMG=570×403]http://www.bilder-upload.eu/upload/e49b87-1448135934.jpg[/IMG][quote=DGS]

Ja, klar, 45 Stunden für den ersten Durchgang und noch mal 40 Stunden für den Zweiten, weil ich beim ersten Mal so einiges verpasst habe. Ja, Bloodborne ist viel zu kurz – als ob ich mal eben für jedes Spiel 100+ Stunden Zeit finden könnte…

[/quote]Verstehe ich auch nicht. Bloodborne ist vom Umfang her kein Leichtgewicht, Spielzeit allein kein Qualitätsmerkmal. [quote=Sascha Göddenhoff]

Nachträgliche Veränderungen und Verbesserungen gibt es inzwischen bei einer Vielzahl von Spielen. Wie gesagt, wir schauen und entscheiden dann.

[/quote]Hast recht. Solche nachträglichen Änderungen bzw. Erweiterungen mittels DLC sind dann wohl noch am ehesten im Rahmen der GotY/Complete/Definitive/Deathinitive Edition zu betrachten um eine mögliche Aufwertung ins Spiel zu bringen (wie im Falle von Bloodborne).Spiele wie DriveClub oder Splatoon bilden da eine Ausnahme, wo das Konzept auf kontinuierliche Erweiterung der Rumpffassung ausgelegt ist.[IMG=570×320]http://www.bilder-upload.eu/upload/29016d-1448143000.jpg[/IMG]

Sascha Goeddenhoff
I, MANIAC
n00b
Sascha Göddenhoff

ghostdog83ghostdog83:Nachträgliche Veränderungen und Verbesserungen gibt es inzwischen bei einer Vielzahl von Spielen. Wie gesagt, wir schauen und entscheiden dann.

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Ja, klar, 45 Stunden für den ersten Durchgang und noch mal 40 Stunden für den Zweiten, weil ich beim ersten Mal so einiges verpasst habe. Ja, Bloodborne ist viel zu kurz – als ob ich mal eben für jedes Spiel 100+ Stunden Zeit finden könnte… @Ausgabe 260: Hab ich mir heute geholt. Nach dem ersten Blick ins Heft: Ulrich hat DC Bikes schon getestet? Sehr gut! Zudem freu ich mich auf den Bericht zu NieR Automata! 🙂

Usagi Yojimbo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Usagi Yojimbo

Ja, so’ne Spur Zelda schmecke ich auch raus… nur viel herber. ^^ Auf jeden Fall hat der Herr Miyazaki mit den Souls-Spielen wirklich eine grandioses Rezeptur erdacht, wie ich finde.