Tops & Flops – Schachmatt!

6
1179

 

Der ultimativ eröffnende Wochenrückblick der Redaktions-Grossmeister – Ulrich spielt Schach (mit der Schrotflinte), Thomas kuschelt (mit einem Tintenfisch) und Olli plaudert (schnoddrig). Hier unsere Themen:

Shotgun King • Karateka • Under the Waves • Fort Solis • PS Plus-Preiserhöhung • All Games Are Good • Ikea-Oktopus • Sea of Stars • Spreader-Event • Konsolenkrieg • Guns N’ Roses • Harry Kane • CarbotAnimations • Megadeth • Painkiller • Warframe: 1999 • Lies of P • Command & Conquer Legions • The Weekend Away • Paranormal Activity 3 • Bray Wyatt • Arms • The Last Faith • Dream Sketcher • Luna Abyss • Goodbye Volcano High • Icarus

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasOlliFabiolaSebastianSteffen

 

Ulrich will nicht mit Tearing tauchen.

 


Ulrichs Top 1 – Shotgun King
Treffsicherer Retro-Pixel-Look, Schach und Roguelike – klingt wild, ist es ein Stück weit auch, aber vor allem richtig gut für kurze Runden. Schönes Ding

 


Ulrichs Top 2 – The Making of Karateka
Die erste interaktive Dokumentation aus der „Gold Master Series“ ist ein ausgesprochen liebevoll gemachter und detailreicher Look auf die Entwicklung des Klassikers von Jordan Mechner – das Spiel selbst ist zwar massiv gealtert, aber das Drumherum faszinierend und interessant. Da lohnt sich auf jeden Fall ein Blick und ich bin gespannt, was Digital Eclipse künftig noch alles so unter die Lupe nehmen wird.

 


Ulrichs Top/Flop – Under the Waves
Spielerisch ist das Unterwasser-Abenteuer ganz ordentlich und die Inszenierung der Story trotz ein paar arg unsubtilerer Aspekte auch gelungen, aber die Technik… hoffentlich sorgen da Patches noch für Abhilfe, aber so heftiges Tearing wie hier in manchen Situationen habe ich auf einer PS5 noch nicht gesehen.

 


Ulrichs Flop 1 – Fort Solis
Hier haben die Trailer Hoffnungen geweckt, die kaum erfüllt werden: Statt einem packenden Sci-Fi-Abenteuer mit Gruseleinflüssen kriegt man einen fast durchgehend behäbigen Walking Simulator mit nerviger Navigation und einer Story, die zwar interessant anfängt, aber am Ende unbefriedigend versandet.

 

Ulrichs Flop 2 – Plus-Preiserhöhung
Das Sony mal eben so kurzfristig die Preise für alle drei Plus-Varianten deutlich anhebt (Microsoft hat das immerhin ein paar Wochen eher vor der Einführung angekündigt), ist schon so eine Sache. Dass man das unter anderem damit begründet, nur so weiter hochkarätige Spiele im Sortiment finanzieren zu können, aber dann prompt genau in dem Monat mal wieder ein relativ mageres Essential-Lineup zu liefern, fällt vermutlich unter den Aspekt Galgenhumor?

 

Thomas findet “All Games Are Good” good.

 

Thomas’ Top 1 – All Games Are Good
Interessanter Lesestoff von Stuart Gipp: All Games Are Good ist ein angenehm optimistisch-subjektives Buch, in dem der britische Autor sein Herz für all die weniger in Erinnerung geblieben Spiele zu Papier bringt.

 

Thomas’ Top 2 – Oktopus
Diese Woche hat es mich mal kurz zu Ikea verschlagen und überall saß dieser gelbe Oktopus herum. Find ich gut!

 


Thomas’ Top 3 – Sea of Stars
Sea of Stars ist raus und nach den ersten Stunden ist mein Eindruck sehr positiv. Wird kräftig weiter gespielt, im nächsten Heft gibts den Test.

 

Thomas’ Flop 1 – Gamescom-Corona
Ich habs befürchtet: Auf der Gamescom riecht es nicht nur sehr oft sehr unangenehm, die Veranstaltung ist natürlich auch ein wunderbarer Spreader-Event – mittlerweile hat es schon zwei in meinem Bekanntenkreis erwischt. Ich weiß schon, warum ich meistens ne Maske getragen habe.

 

Thomas’ Flop 2 – Konsolenkrieger
Es sind schon arg erbärmliche Existenzen, die tagein, tagaus den Konsolenkrieg auf Social Media ausfechten. Aber dieser Kommentar ist schon an Dummheit schwer zu unterbieten.

 

Olli blickt hinter die Kulissen.

 


Ollis Top 1 – Ich finde…
…den neuen Song von Guns N’ Roses richtig gut. Und Ihr?

 


Ollis Top 2 – Seit Harry Kane…
…bei den Bayern spielt, geht es mit der Mannschaft formtechnisch endlich aufwärts. Bin gespannt, ob und wie lange das so bleibt.

 


Ollis Top 3 – Schöner Blick…
…hinter die Kulissen von CarbotAnimations – erinnert mich an die guten alten MAN!AC-DVD-Tage…

 


Ollis Top 4 – Aufgrund einer Empfehlung…
…unseres Ex-MAN!ACs Jan Königsfeld habe ich mir den YouTube-Kanal The Punk Rock MBA angesehen – und der trifft genau meinen Geschmack! Hier wird informativ und mitunter schnoddrig über Musik geplaudert. Reinschauen lohnt sich!

 


Ollis Top 5 – Dave Mustaine…
…Kopf und Gründer von Megadeth, schleicht sich vor dem Konzert unerkannt ins Publikum. Ich musste grinsen!

 

Fabiola hat Lust auf Lügen.

 


Fabiolas Top 1 – Painkiller
Nachdem jetzt alle Welt über “Painkiller” gesprochen hat, habe ich mir die Miniserie auch angeschaut. Und ja, die Geschichte regt wirklich zum Nachdenken an, zumal ich ja beruflich auch mit ähnlichen Dingen zu tun habe…

 


Fabiolas Top 2 – Warframe: 1999
Hinsichtlich Games steht mit “Warframe: 1999” auch schon wieder ein neuer Kandidat in den Startlöchern, der mir das Spielejahr 2024 versüßen könnte.

 


Fabiolas Top 3 – Lies of P
Aber auch die kommenden Wochen sind sehr verlockend, auf “Lies of P” hab ich richtig Lust!

 


Fabiolas Top 4 – Command & Conquer Legions
Oh ja, ein neues “Command & Conquer”, das ist doch mal eine Ansage!

 


Fabiolas Flop – R.I.P., West
Leider ist kürzlich der Bassist West der Band “Hämatom” verstorben. Wer die Jungs noch nicht kennt, der sollte unbedingt einmal reinhören- mach es gut, lieber West!

 

Sebastian wurde nicht völlig abgeholt.

 


Sebastians Top 1 – Life is Strange 2
Hier wurde ich bis zum Schluss nicht hundertprozentig abgeholt. Das vierte Kapitel war mir viel zu klischeebeladen und das fünfte kam nur mühsam in die Gänge, bot aber wenigstens einen coolen Insider für Kenner des ersten Teils inklusive der passenden Musik. Mit der Endsequenz kann ich leben, wobei sie jetzt auch keine riesige Überraschung ist, wenn man vorher gut aufgepasst hat.

 


Sebastians Top 2 – The Weekend Away
Eine positive Überraschung, weil ich nicht sonderlich viel davon erwartet hatte: Zwei Freundinnen unternehmen einen Wochenendtrip und eine von ihnen verschwindet plötzlich. Mehr verrate ich aus Spoilergründen nicht, aber die investierte Zeit hat sich absolut gelohnt.

 


Sebastians Top 3 – Paranormal Activity 3
Der dritte Teil erzählt bekanntlich den Ursprung der Reihe. Dabei erfindet man das Rad zwar nicht neu, bietet aber einige schicke Jumpscares und macht insgesamt nichts falsch. Leichte Abnutzungserscheinungen des Konzepts sind allerdings schon zu erkennen.

 


Sebastians Flop 1 – Ruhe in Frieden, Bray Wyatt!
Als ich am vergangenen Freitag direkt nach dem Aufstehen las, dass Bray Wyatt wenige Stunden zuvor mit nur 36 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben war, fühlte sich mein Tag sofort gebraucht an. Ich war zwar nie ein riesiger Fan von ihm, fand aber vor allem sein Fiend-Gimmick seinerzeit genial.

 


Sebastians Flop 2 – Arms
Unser Sohn Felix spielt die Demo momentan rauf und runter, aber mich kann das Spiel absolut nicht begeistern. Das beginnt bei der ungenauen Bewegungsteuerung, geht bei dem eintönigen Gameplay weiter und endet bei der unfassbar nervigen Musik.

 

Steffen freut sich über einen angenehm seltenen Mix.

 


Steffens Top 1 – The Last Faith
Blodborne trifft im Oktober auf Castlevania. Die Beta hat mich zwar nicht umgehauen, aber solide ist die Action schon jetzt. Für Metroidvania-Fans, die den düsteren Souls-Style mögen auf jeden Fall einen Blick wert – spätestens, wenn nach Lords of the Fallen und Lies of P erneut der Soulshunger kommt.

 


Steffens Top 2 – Dream Sketcher
Koop-Rollenspiele mit Würfel-Einlagen sind ja gerade dank Baldur’s Gate in Mode. Auf Steam erschien nun die 1.0-Variante von Dream Sketcher. Das lebt von seinem Genre-Mix. Rollenspiel, Karten-Decks, rundenbasierte Aktionen/Kämpfe und Detektiv-Rätselei bieten hier einen spannenden Mix, der angenehm selten ist.

 


Steffens Top 3 – Luna Abyss
Diese Woche habe ich den kommenden Bullet-Hell-Ego-Shooter einmal angespielt und war durchaus angetan und gleichzeitig ein wenig enttäuscht. Spielerisch gefällt die Erkundung durch das düstere Weltraumgefängnis und die finstere Atmosphäre taugt ebenso. Die Schießereien wären aber ohne ein Lock-On-Feature insgesamt spannender. Da im Verlauf aber noch weitere Spezialwaffen und Fähigkeiten warten, könnte der Titel im Verlauf noch durchaus knackiger werden. Meine Prognose: Kein Top-Hit, aber solide Kost für zwischendurch.

 


Steffens Top/Flop 1 – Goodbye Volcano High
Die musikalische Dino-Erzählung hat mit dem bevorstehendem Weltuntergang eigentlich eine interessante Prämisse und ich mag die zwischenzeitlichen Life-is-Strange-Vibes, aber mit zunehmender Spielzeit wiederholen sich die Themen. Ein höheres Tempo und eine geringere Spielzeit hätten hier in meinen Augen vermutlich gut getan.

 


Steffens Top/Flop 2 – Icarus
Das Survival-Spiel (Steam) hat ein interessantes Konzept. Statt einer großen zusammenhängenden Kampagne absolviert Ihr Missionen, für die Ihr zum Beispiel sieben reale Tage Zeit habt, sobald Ihr sie startet. Das Spiel richtet sich damit eher an Survival-Forgeschrittene. Bisher war der Alien-Planet jedoch wahnsinnig unspannend, da Ihr im auf dem fremden Planeten hauptsächlich irdische Bäume und Tiere angetroffen habt. Die neueste Erweiterung New Frontiers erweitert das Spiel endlich um interessante Biome und Lebewesen und auch ein Open-World-Modus macht das Spiel nun für Leute interessant, die das Einzel-Missions-Prinzip nicht mögen. Das Problem ist: Im Gegensatz zu den kostenlosen Updates von No Man’s Sky kostet der Inhalt ordentlich Geld mit knapp 30 Euro. Kann man machen, aber ein fader Beigeschmack bleibt, da das Spiel sich seit Beginn wie ein Early-Access-Titel anfühlt, der jedoch als solcher nicht gekennzeichnet wurde.

 

Wir hoffen Ihr habt Early Access für’s Wochenende! Bis nächsten Freitag!

neuste älteste
Ash Rockford
I, MANIAC
Ash Rockford

Mein Flop der Woche:

Ich habe mir gestern die Xbox CE Edition von Starfield gegönnt. Der Shop schickte mir das Teil per Express (gratis) zu. Heute um 8 klingelte der Postbote.

Mit freuden und chribbeln öffnete ich das Paket. Und dann der Schock: Ich habe die holländische-französische Steam Version bekommen – damit kann ich absolut nichts anfangen 😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭

Was für ein… so ärgerlich.

Naja, gibt sicherlich schlimmeres, aber die Enttäuschung ist im Moment riesengross (werds überleben).

Ash Rockford
I, MANIAC
Ash Rockford

Also ich meinte es auch nur mit einem Augenzwinkern 😉 war nicht böse gemeint. Mehr so schelmisch 🤪

Die Frage ist, jetzt rein zum Spekulieren, ob das was gutes ist, wenn die Redaktion schweigt – bei top und flop?? 😊

In der Vergangenheit wars drum so, dass man einen „Spiele-hit“ irgendwie durchblicken lässt. Im Sinne von: „Freut euch auf die nächste M-Games…“
Irgend so ne Andeutung gabs fast immer.

Ich habe übrigens das Game bereits vorbestellt. Bin überzeugt, dass es mindestens gut bis sehr gut wird. Ich vertraue darauf.
Bis auf Fallout 76 hat Bethesda immer geliefert von min gut und höher.

Trotzdem interessierts mich halt, was die M-Games davon hält. Sehr sogar. 😉😊👍

He ich meine – Maniac ist Familie ♥️♥️😎! Lese das Heft seit Ausgabe 1. Jeden Monat das Ritual an den Kiosk! Jedesmal ein Highlight. 👍👍👍🥳🥳🥳 Und ja, ich bin nicht mehr der Jüngste. Meine erste Game-Konsole war eine game&watch. 😁😁
40Jahre später…
….spiele ich auf Konsolen welche solch eine Grafik abliefern.

Ich finds geil!!

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Wenn man es jetzt schon selber spielen kann brauche ich die Wertung in der nächsten Ausgabe dann auch nicht mehr.

Weil man alles immer vorbestellen und day one zocken muss? Leute sollten sich mal frei von diesem BS machen. Wenn das Spiel so megaaffengeil ist, ist es das auch noch ein paar Wochen später. Glaube kaum, dass die Tester, die in den nächsten Tagen ihre Reviews raushauen, das Spiel schon 1000h gespielt haben.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Äh, wieso seit Ihr so wild auf Starfield? Lass die M! Team Ihr Zeit.

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Ja das Starfield mit keinem Wort erwähnt wurde finde ich schon schwach.Wenn man es jetzt schon selber spielen kann brauche ich die Wertung in der nächsten Ausgabe dann auch nicht mehr.

Ash Rockford
I, MANIAC
Ash Rockford

Freitag!!

Top: Die Redaktion zeigt/schreibt ihre Tops und Flops 👍😁

Flop: Die Redaktion setzt ihr Pokerface auf: Kein Wort über Starfield. Lässt nichts durchblicken 😭😭😭

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende 😁🥳😁