Cyberpunk 2077 – CDPR entschuldigt sich für Konsolenversionen

54
2713

Auch wenn CD Project Red einen schnelles Update (Hotfix 1.04) nachgeschoben hat… die Konsolenversionen von Cyberpunk 2077 laufen alles andere als rund – zumindest wenn man auf einer Basis-PS4 oder Xbox One spielt.

Jetzt hat sich CDPR offiziell auf Twitter entschuldigt und bietet allen unzufriedenen Käufern einen Refund an.

 

pic.twitter.com/jtF5WKCiro

— Cyberpunk 2077 (@CyberpunkGame) December 14, 2020

neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
Maniac
JACK POINT

Hoffe das hat noch niemand gepostet- Sony hat das Spiel offenbar aus dem Store genommen und bitte Rückerstattungen an:

https://a.msn.com/r/2/BB1c1vvf?m=de-de&ocid=News

Edit 18.12.20: Microsoft ist da eh offenbar was ich bzgl. Rückerstattungen gehört hab. Aber hier noch eine Info zum Thema Rückgabe:

https://dailygame.at/cyberpunk-2077-geld-zurueck-ps4-xbox-one/

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

ZombiekoenigZombiekoenig
Zugegeben manchmal verschwimmt die Definition von Patch und DLC etwas.
Solange es aber bei gratis Content bleibt seh ich das relativ locker, ob da nun PR oder was auch immer für ne Masche hinter steckt.
Einem geschenkten Gaul…, ne.

Mag sein das Witcher 3 hier und da nicht immer die Framerate halten konnte, so eklatant wie bei Cyberpunk war es aber definitiv nicht.
Man hatte halt auch nur 2 Konsolen und den PC wo man dran werkeln musste.
Wie gesagt lief mein Witcher 3 Erlebnis von Anfang an ziemlich rund.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

BigBenBigBen

Dann guck mal nach “huntdown”

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Ich warte einfach auf die Switch Version… 😂😂😂

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Man kann darüber streiten, was ein Patch und was ein DLC ist. Bei The Last of Us 2 wurde z. B. über einen Patch ein Cheatmenü eingeführt, andere Spiele einen Fotomodus. Witcher 3 hat per DLC die Möglichkeit hinzugefügt, die Frisur zu verändern…
Wieso ist das eine nur ein Patch und das andere ein gratis DLC, für den der Entwickler gefeiert wird?

Es ist PR bzw. Marketing, wenn ein Patch als DLC verkauft wird.

Z. B. der Witcher 3 gratis DLC war pures Marketing um das Spiel immer wieder auf die News Seiten zu pushen.

Zombiekoenig
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Zombiekoenig

Tokyo_shinjuuTokyo_shinjuu Man kann darüber streiten, was ein Patch und was ein DLC ist. Bei The Last of Us 2 wurde z. B. über einen Patch ein Cheatmenü eingeführt, andere Spiele einen Fotomodus. Witcher 3 hat per DLC die Möglichkeit hinzugefügt, die Frisur zu verändern…
Wieso ist das eine nur ein Patch und das andere ein gratis DLC, für den der Entwickler gefeiert wird?
Ich fand Witcher 3 auch super, aber das mit den Gratis DLC war ein Marketingtrick.

Vielleicht kannst du dich an keine Framerate einbrüche in der großen Stadt erinnern, aber es gab sie.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Zum dritten Witcher hab ich an anderer Stelle ja schon geschrieben, das das Spiel am Erscheinungstag sehr gut auf meiner PS4 lief. Keinerlei nennenswerte Einbrüche der Framerate.
Ausserdem sind (gratis) DLC keine Patches, nur mal so nebenbei.

Zombiekoenig
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Zombiekoenig

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ist CD Projekt nicht für ihre Probleme bei Veröffentlichungen bekannt?
Meines Wissen war Witcher 1 in den ersten Jahren ein technisches Desaster und wurde erst mit der Enhanced Edition gefixt.
Witcher 3 wurde mehrfach verschoben, hat ein graphisches Downgrad (selbst auf dem PC) erhalten, hatte auf der PS4 an manchen Stellen so wenig FPS (Novigrad), dass es an der Grenze zur Unspielbarkeit ging, war alles andere als Bugfrei und so unfertig, dass man Spielinhalte in Form von 17 “Gratis-DLC” (meisterhaftes Marketing) über Monate nachpatchen musste.
Als im April das Gerücht umging, dass die Verschiebung aufgrund der Last-Gen-Versionen stattfinden musste, habe ich bereits das schlimmste vermutet.
Auch wenn ich im Besitz der Next-Gen-Konsolen bin, bin ich froh mir das Game noch nicht geholt zu haben.
CDPR hat die Kunden bewusst belogen (Der CEO hat lt. Maniac behauptet: “So sei der Unterschied zu PlayStation 4 Pro und Xbox One X kleiner als erwartet, wobei man ihn natürlich bemerken würde. Insgesamt ist man davon aber positiv überrascht worden.”) und getäuscht, indem man der Presse nur die PC-Version zum Vorabtest gegeben hat.
Ich verstehe nicht, warum manche Kunden die Firma so in Schutz nehmen. Wenn EA oder Ubisoft so gehandelt hätten, dann würde das Internet viel schärfer reagieren.

dccoder84
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
dccoder84

Ist doch mal eine tolle Möglichkeit seinen Pile of Shame abzubauen und mit Cyberpunk 2077 zu warten 😉

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Die PS4 Pro hat keine schnellere CPU als die Xbox One X und da bricht die Framerate nicht so stark ein. Vielleicht ist die Auflösung auf der Xbox One X einfach zu hoch.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Die One X hat auch ne vergleichsweise lahme CPU, was bei Cyberpunk anscheinend das größte Problem ist.

Da wird man auch kaum alles an Performanceproblemen wegpatchen können. Witzigerweise war so eine Framerate am Ende der letzten Gen gar nicht mal selten.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Die hätten die VÖ weiter verzögern sollen. Es ist doch zu erwarten, dass das Spiel noch fitgepatcht wird für die ganz alte Gen. Kein Grund durchzudrehen mMn.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
out

Da ja gern das Argument mit 8 Jahre alter Hardware gebracht wird, der gerade mal 3 Jahre alte Xbox One X, kommt in der Stadt auf 15-25 FPS. Meist unter 20 FPS…

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“BigBen
#1345079

Hat schon mal jemand probiert wie das Spiel läuft,wenn die Konsole auf 720p gestellt ist?”

kann das mal jemand testen? würde mich auch interessieren.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

CD Red sollte sagen nehmt die Last Gen Fassungen so wie sie sind, wenn man in einem dermaßen großen Open World Titel anfängt auf Last Gen zu optimieren, werden alle anderen Plattformen drunter leiden.

Bei dermaßen schweren Performance Problemen muss Cd Red so tief in die Engine einsteigen um die einigermaßen in den Griff zu bekommen, das wird viel zu viel Manpower verschlingen.

Das ist dem Kunden, der ca. 60 Euro für das Spiel ausgegeben hat, nicht vermittelbar zu akzeptieren, dass keine Verbesserungen mehr in Aussicht gestellt werden. Im Grunde wäre das der Offenbarungseid. Wir haben euer Geld schon bekommen, alles andere ist uns egal. So wird es zumindest aufgenommen werden.

Wenn die jetzt länger dauern sollte, wird es bestimmt zwischendurch schon ein Angebot bei der PS4 Fassung geben.

Die Diskfassung wird sicherlich schnell an Wert verlieren. Darauf befindet sich die Version 1.0. irgendwas. Um einen umfänglichen Download wird man da nicht herumkommen.

Samba_de_Amigo
Gast
Profi (Level 1)
Samba_de_Amigo

Das passiert halt wenn man den PC als Lead Plattform hat, um da das größtmöglichste mithilfe von NVIDIA an Leistung und Raytracing rauszuqetschen.

Selbst auf meiner 3080 ist das Game mit allen Raytracing Optionen auf Ultra und und alles andere auf High unspielbar ohne DLSS.

Die Next Gen Consolen werden auch höchsten 1080p liefern mit hoffentlich 60fps.

Das was wir jetzt hier mit der Last Gen sehen, wird mit den Next Gen genauso gehen in 4 Jahren, wenn diese nicht explizit als Lead sind.

CD Red sollte sagen nehmt die Last Gen Fassungen so wie sie sind, wenn man in einem dermaßen großen Open World Titel anfängt auf Last Gen zu optimieren, werden alle anderen Plattformen drunter leiden.

Bei dermaßen schweren Performance Problemen muss Cd Red so tief in die Engine einsteigen um die einigermaßen in den Griff zu bekommen, das wird viel zu viel Manpower verschlingen.

Last Gen is einfach vorbei für aktuelle AAA Titel damit muss man sich abfinden, die Energie sollte CD Red lieber invenstieren um die Next Gen Versionen aufzupolieren, um da das bestmöglichste Erlebnis zu bieten.

Gebt allen Last Gen Besitzern ne Version auf GeForce Now oder Stadia und gut is.

Endgegner
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Endgegner

Da hat der Hypetrain wohl die erste Weiche passiert.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
out

Ist auch das erste Spiel, wo ich mitbekommen habe, das es trotz Goldstatus Anfang Oktober nochmal um mehrere Wochen verschoben wurde.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Naja, ich kann mich gerade nicht an das letzte AAA-Spiel entsinnen, dass zum Release so mies lief. Ja, es gibt häufig einen Day One Patch, aber dann laufen die Spiele meistens recht gut. Von daher vertrauen die Spieler halt den Entwicklern. Und in dem Fall hat man ja bisher mit CD Red sehr gute Erfahrungen gemacht, da fällt das Vertrauen noch größer aus.

Trotz PS5 bin ich froh, dass ich dank DeS und Miles mich zum warten auf die PS5 Fassung entschieden habe. Wenn die jetzt länger dauern sollte, wird es bestimmt zwischendurch schon ein Angebot bei der PS4 Fassung geben. Dann schlage ich zu. Ich würde den enttäuschten Spielern raten, ihr Spiel jetzt zurückzugeben und es dann günstiger erneut zu kaufen. Dann läuft es mit Sicherheit auch deutlich besser.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Gewinnzone bereits erreicht, in den Augen des CDPR-Vorstands dürfte also alles soweit ok sein (…)

Das Studio hat sich über die Jahre eine gute Reputation und feste Kundenbindung erarbeitet, um diese dann teilweise für eine solche Momentaufnahme wieder zu verspielen. 🤔

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Hat schon mal jemand probiert wie das Spiel läuft,wenn die Konsole auf 720p gestellt ist?

Steppberger
Super-M!
Profi (Level 3)

Ich weiß nix.

Ich gehe aber davon aus, dass es bis dahin jetzt deutlich länger dauern wird als mal gedacht war und dass es weiterhin als Gratis-Update kommt, aber parallel auch eine verpackte Fassung in den Handel gestellt wird.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ulrich SteppbergerUlrich Steppberger

Weißt du eigentlich irgendwas darüber, wie die next gen Version veröffentlicht wird? Zählt das auch unter gratis upgrade oder kommt eine neue Version inkl. Angepasstem Datenträger?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Buy, patch, sleep, repeat.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Sag ja, abwarten, das würde Tests wieder relevanter machen und Embargos bedeutungslos.

Man sollte annehmen, irgendwann würde der Lerneffekt einsetzen. Aber scheinbar verhält es sich wie beim Wählervergessen, wie es mein VWL-Professor immer so schön ausgedrückt hat, wenn es um das Verhalten von Menschen geht, die auf unpopuläre Entscheidungen treffen. Beim nächsten Kauf wiederholt es sich von Neuem.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Sag ja, abwarten, das würde Tests wieder relevanter machen und Embargos bedeutungslos.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Die meisten haben sicherlich nicht erwartet, dass die PS4 Fassung ähnlich gut wie die PS5 Fassung aussieht.

Man sollte hierbei nicht unerwähnt lassen, dass der Hauptunterschied bei der Bildrate und Auflösung liegt. Immerhin handelt es sich bei dem, was auf der PS5 läuft, um die PS4 Fassung.

Und das es vor Release ein Embargo bezüglich der alten Konsolen gab war ja auch nur Zufall. Na ja

Dadurch wirkt der erste Absatz in der Entschuldigung wie blanker Hohn. Sie hätten diese Versionen den Spielern besser vermitteln sollen. Es aber vor Release bewusst zu unterbinden, spricht eine klare Sprache, dass sie es eben nicht wollten. Die PC-Version gab es dafür als Testmuster vor den anderen Versionen.

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Und das es vor Release ein Embargo bezüglich der alten Konsolen gab war ja auch nur Zufall. Na ja. Ich hab eh keine Series X also kann ich warten. Evtl. hole ich es mir dann gebraucht.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Soso, noch Bonuspunkte abstauben, indem man sich mit Entschuldigungen bei der Käuferschaft anbiedert? Ehrlich gesagt gibts da nur ein Rezept, Finger weg von Vorbestellungen. Vielleicht einfach mal eine Woche oder zwei warten auf ein Spiel. Würde man hier kollektiv agieren, würden sich Hersteller vielleicht vorher überlegen, was sie veröffentlichen und in welchem Zustand. Aber das ist leider utopisch.

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

moshschockermoshschocker Die meisten haben sicherlich nicht erwartet, dass die PS4 Fassung ähnlich gut wie die PS5 Fassung aussieht. Was sie allerdings erwartet haben und dieses Recht haben sie, dass das Spiel vernünftig läuft! Wer ein PS4 Spiel bewirbt und auf den Markt bringt, hat auch dafür zu sorgen, dass dies vernünftig läuft. Und dieses Sorry, sorry, sorry finde ich “löblich” und niedlich zugleich, denn wo war vorher die Qualitätskontrolle? Was haben die Tester getestet und wie haben sie getestet? Mit geschlossenen Augen? Darüber hinaus ist eine kurz zuvor für mich gemachte Aussage, “es läuft auf der Last Gen” seitens CD Project, schon verdammt nahe am Beschiss. Man kann mir nicht erzählen, dass es auf der Standard PS4 bei CD Projekt komplett anders und reibungslos lief! Und zum Thema Gejammer; die meisten jammern über die technischen Unzulänglichkeiten. Hinsichtlich Story, Atmo, Sound lese ich vorwiegend Posititves. Doch wenn ein Spiel in Gefechten und anderen Situationen im Daumenkinotempo läuft, bringen mir all diese Dinge nichts. Ich warte ohnehin auf eine “richtige” PS5 Fassung, vielleicht gibt es ja ein cooles Bundle. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Daddeln, wollte dies einfach mal loswerden…