Dead or Alive 6 – Start-Termin und noch mehr Kämpfer enthüllt

13
621

“Enthüllt” im Sinne von “vorgestellt” natürlich. Im neuen Trailer verrät Koei Tecmo nicht nur das Erscheinungsdatum von Dead or Alive 6 – am 15. Februar 2019 ist es auf PS4 und Xbox One soweit -, sondern stellt auch drei Rückkehrer vor, die sich zum Kämpferkader gesellen: Ayane, Marie Rose und Honoka prügeln auch diesmal wieder mit.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Mh, jetzt keine wirkliche Überraschung, dass die drei dabei sind.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Auch hier das selbe
Lahme lahme Grafik
..nicht 1 Cent von mir…könnte auch ps3 in etwas höherer Auflösung…Sry aber das sind remaster

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Ich wurde mit DoA leider nie warm, weil ich zu blöd fürs Kontern bin. Die Counter-Mechanik im 4. und 5. Teil fand ich op. :/

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

DOA5 war schon zu beginn ne Runde Sache. Bin da bei moshschocker, Kostüme sind null interessant und dementsprechend verzichtbar, so mal es genug Klamotten im Basic Game gab und die zusätzlichen Charaktere waren halt zusätzliche Charaktere, sprich Neuzugänge. War ja nicht so das dort Stammkämpfer vorenthalten wurden um sie später gegen Bares zu integrieren. Über die DLC Politik kann sich ja jeder seinen Teil denken. Ich hatte bei DOA5 aber nicht das Gefühl, kein vollwertiges Produkt in den Händen zu halten, alles was kam war Bonus, das gilt besonders für die Virtua Fighter Austauschstudenten im Kämpferfeld.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Da oute ich mich nun auch mal:
Ich fand DoA5 ja durchaus interessant und hatte auch auf so ne Art “Complete”-Edition gewartet. Als dann Last Round rauskam und absehbar war, dass noch weitere DLCs folgen würden, hab ich weiter gewartet. Tja und dann kamen die ganzen überteuerten (nach meinem Empfinden) “Kostüm”-DLC, die einfach kein Ende nehmen wollten.

Wie viel müsste man wohl zahlen, wenn man alles für das Game an “Zusatzcontent” haben wollte inzwischen? Ich hab keine Ahnung.

Und über diese (für mich) blöde DLC-Politik, ist dann mein Interesse komplett abgestorben.

Mag sein dass ich dadurch ein gutes VS-Fighting-Game verpasst habe und ich hätte vermutlich auch nix dadurch verloren, wenn ich die “Raw”-Version von “The Last Round” gekauft hätte, aber DoA ist für mich einfach in der Belanglosigkeit versunken. Dementsprechend werde ich auch keine Nachfolgetitel der Serie mehr spielen.
Da gibt es noch andere Fische im Teich.

Übrigens bedeutet meine Ablehnung von DoA nun nicht, dass ich den Weg den z. B. Capcom mit SFV gegangen ist für sonderlich besser halte. Dort hatte ich eben die “Rohfassung” gekauft und mich auch ziemlich angeschmiert gefühlt. Inzwischen ist das aber ne recht runde Sache geworden. Das mag zum Ende hin mit DoA5 dann auch evtl. so gewesen sein.

geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

Ja, 9 Kämpfer mehr im Vergleich mit der ersten und dritten Version. Zwischendurch gabs ja auch noch DoA Ultimate. Das hab ich allerdings nicht, also keine Ahnung in wie weit da vorher noch aufgestockt wurde.

Kostüme sind mir ehrlich gesagt egal, die brauch ich nicht wirklich. Viele sind eh lächerlich, vor allem bei Bass Armstrong im Nikolaus-Dress hätte ich immer kotzen können :-).

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Waren 9 Kämpfer mehr und danach erschienen noch weitere.
Und die DLC-Politik mit den Kostümen war einfach nur widerlich. Schlimmer als bei einem free2play game.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Deutlich mehr? Waren es nicht nur 4? Oder vertue ich mich da jetzt komplett?

geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

Wenn man DoA 5 mit DoA 5: Last Round vergleicht findet man aber nicht nur ein paar mehr Kostüme, sondern auch deutlich mehr Kämpferinnen und Kämpfer. Also schon nachvollziehbar wenn man da warten will. Vor allem wenn man auch noch genügend Alternativen hat, wie es aktuell ja der Fall ist.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

RamiprilRamipril
Wieso das denn? Wegen den Kostümen? Sorry, aber das is ne nette Dreingabe. Laut deiner Meinung darf der hersteller nichts mehr nachschieben, sonst ist es zu Release das Geld nicht wert. Die Diskussion hatten wir schon mal und ich teile deine Meinung absolut nicht, erst recht nicht im Fall von DOA 5. Manche tun grad so, als wenn sie für ihr Geld kaum Content bekommen. Würde man ihnen nie erzählen, dass es Extracontent gibt, würden sie auch nie meckern. 😉 Ich finds vollkommen okay, wie sie es gemacht haben. Wer ein einzelnes Kostüm haben will, muss halt in die Patte greifen, alle anderen bekommen mehr als genug Kostüme im Spiel selbst. Passt schon so.

Das Spiel selbst hätte aber gerne etwas anders sein können. Das sieht nach DOA 5 aus, mit etwas besserer Optik. Trotzdem wirds sicherlich sehr viel Spaß machen. Das Parry System finde ich sehr sehr cool hier.

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Was ist mit Virtua Fighter 6 ???? Hallo Sega ????

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Bei DoA sollte man eh warten bis irgendwann eine komplette(re) Fassung rauskommt.
Wird mit DLCs bombardiert werden.
Mir den Vorgänger zu Release zu holen war eines meiner größten Videospiel Fehlkäufe.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Mein Gott, was im Februar alles auf den Markt geworfen wird, hätt ich nen Haus müsste ich wohl ne Hypothek drauf nehmen. Warum kannibalisieren sich die Hersteller selbst?