Diablo III – Auflösung und Bildrate auf Switch bekannt

9
639

In einem Interview mit Eurogamer verriet Blizzards Matthew Cederquist technische Details zur Diablo III: Eternal Collection für Switch. Das Spiel soll durch die Bank mit 60 Frames laufen. Im Handheld-Modus beträgt die Auflösung 720p, am TV erreicht die Switch 960p. Bis auf die Auflösung soll man angeblich keine Unterschiede zu den anderen Versionen feststellen können.

neuste älteste
Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Catchmagic

Geht ja nur um Gewinnmaximierung, nicht darum die besten Ports aller Zeiten zu machen xD Bei Xenoblade Chronicles 2 ist es einfach nur ein trauriger Fall! Wunder mich aber wirklich wer sich eine Switch geholt hat in Erwartung dort das beste an PC artigen Spielen/Ports zu ergattern…wie zu erwarten dass Microsoft ein Konzept konsequent durchzieht außer die AK!
Und Ich finde es sieht bisher nicht schlecht aus
https://youtu.be/3Y-TMwKbHko
Im schlimmsten Fall die Switch einfach verkaufen 😉 Hab bisher selber nur Super Mario Odyssey, Zelda a Breath of the Wild, Octopath Traveller, Stardew Valley, Golf Story, Death Road to Canada und paar kleinere Beat Em Up´s/Brawler. Von den großen Titeln her für mich wie Persona 5 und Bloodbourne auf PS4, absolut verdienter Erfolg 🙂 Würde es nicht gegen vergleichbare First/Second Party Games der One eintauschen, wo die Exclusives, zumindest für mich, einfach ziemlich runtergefahren wurden bzw. einfach stark an Qualität und Identität verloren haben(Zelda BotW wäre da auch ein streitbarer Grund, aber eher nur der Identitätsfrage).

Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Catchmagic

Peinlich absolut, aber für den Entwickler 😉 Weil definitiv mehr drin wäre. Hauptsache auf den Markt kloppen!
Folgender Link ist natürlich jetzt nicht meine liebste Quelle
https://www.gamepro.de/artikel/diablo-3-eternal-collection-im-7-handheld-himmel,3333855.html
Es sind auch viele Entwickler dabei die auf 2008er Niveau programmieren! Wie gesagt, das ist für mich niemals aussagekräftig für was die Switch kann, sondern eher die Potenz, Zeit, Finanzaufwand der Entwickler!

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

https://www.nintendoenthusiast.com/2017/12/05/xenoblade-chronicles-2-resolution-drops-368p/

“When playing in handheld mode, they encountered many dips in resolution. 552P to 432P is what the game commonly dropped to. However, at some points, it reached even 368P.”

Das ist schon peinlich genug. Dass sie im Docked-Modus tatsächlich die 720p hält, hievt die Switch zugegeben auf 2008er-Niveau statt 2006. Und ja – im Vergleich zum PS3-Diablo 3 (da sind mir die sub 720p nicht mal aufgefallen) sieht das Spiel trotz des kleineren Switch-Bildschirms wirklich scheiße aus. 😀

comment image

Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Catchmagic

Lieber mal Starcraft 2 auf die XBOX ONE portieren 😉 Mal ehrlich: Wer unbedingt im Handheld spielen will oder das Game noch nicht hat, für den sicherlich ganz nett. Ansonsten hat es jeder der unbedingt wollte vernünftiger gespielt….

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Also ich lese 720p im Dock Modus:
https://www.eurogamer.net/amp/digitalfoundry-2017-does-xenoblade-chronicles-2-push-switch-mobile-mode-too-far

Ist wohl heute nicht dein Tag Lando. ?

comment image

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Immer noch besser als Xenoblade Chronicles 2. Das rutscht, wenn auf der Glotze viel los ist, unter 480p. Vom Handheld-Modus reden wir jetzt besser nicht… 😀

Mal gucken, ob Diablo 3 noch schlechter performen wird. Xenoblade 2 grenzt manchmal schon an Körperverletzung.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Das ging voll nach hinten los Lando. 😀 584p. Autsch. :/

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Jein, das Spiel lief auf der PS3 sub 720p, 1120×584 um genau zu sein. Ich bin gespannt wie stabil die Version ist, wenn man den ganzen Bildschirm voll mit Monstern hat. Selbst die PC-Version kommt je nach Setup an ihre Grenzen, hin und wieder. ^^

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Applaus! Für ein Spiel, das auch schon auf PS3 gut gelaufen ist. Die Switch nähert sich langsam aber sicher der 2006er-Gen!