Die Spiele des Jahres 2020 – Platz 20 – Pillars of Eternity II: Deadfire Ultimate Edition

3
1019

Ulrich Steppberger meint: Wer Rollenspiele nicht bunt und japanisch, sondern nach klassischer westlicher Art mit jeder Menge Umfang, komplexen Systemen und isometrischen Gefechten haben will, dem sei gesagt – hier findet er eine prima Heimat (und leider lange Ladezeiten), um eine dreistellige Stundenzahl darin zu verbringen.

Den Test zum Spiel findet Ihr hier.

neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Irgendwie dachte ich, Teil II wird besser sein als der Vorgänger und vorerst gelassen. Da es auf Top 20 ist, gebe ich eine Chance trotz lange Ladezeiten.

MontyRunner
I, MANIAC
MontyRunner

Genau mein Ding, aber noch keine Zeit für gefunden. Bin überrascht, dass es hier zu Top-20-Ehrungen kommt.

belborn
I, MANIAC
belborn

Spiele gerade den Vorgänger.Ist auch schon laang und die Ladezeiten Unity halt.Leider reißt der Spannungsfaden ab und zu ab,dann muß man sich quälen weiterzuspielen.Das war bei dem grandiosen Torment Tides of Numenera nicht so.