Konami kündigt Anniversary Collection an

42
2495

Branchen-Urgestein Konami feiert 50. Geburtstag und kündigt drei Anniversary Collections an, die alle ausschließlich als Download für PS4, Xbox One und Switch erhältlich sein werden.

Los geht es am 18. April mit den Arcade Classics für 19,99 US-Dollar. Hier sind folgende 8 Spielhallen-Oldies enthalten:
• Haunted Castle
• Typhoon (A-Jax)
• Nemesis (Gradius)
• Vulcan Venture (Gradius II)
• Life Force (Salamander)
• Thunder Cross
• Scramble
• TwinBee
Zusätzlich gibt es ein sogenanntes “Bonus Book”, ein eBook, das Infos zu den Spielen, Interviews mit den Entwicklerteams, Skizzen und andere Hintergrundgeschichten enthält.

Im Frühsommer folgt die Castlevania Anniversary Collection, die ebenfalls 8 Spiele und ein “Bonus Book” enthält. Vier davon sind bereits bekannt:
• Castlevania
• Castlevania III: Dracula’s Curse
• Castlevania II: Belmont’s Revenge
• Super Castlevania IV

Ebenfalls für Frühsommer geplant ist die Contra Anniversary Collection mit acht Spielen und “Bonus Book”. Diese vier Titel wurden bereits bekannt gegeben:
• Contra
• Super Contra
• Super C
• Contra III: The Alien Wars

Was haltet Ihr von den Collections? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

 

 

28 Kommentatoren
genpei tomategreenwadeNipponichiJimRedfieldChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ja, leider, Greenwade.
Dabei standen die Zeiten nie so günstig: Metroidvanias an jeder Ecke, extreme Shmups Flaute, und ausgerechnet die Pioniere und Innovatoren schaffen es nicht, die gewaltige Lücke nur ein wenig zu stopfen, die sie selbst verursacht haben.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

um shuffle ware zu vermeiden durfte jeder hersteller nur eine bestimmte anzahl von spielen pro jahr auf dem S/NES veröffentlichen. weil konami aber einen so hohen (und hochwertigen) output hatte, haben sie die firma Palcom gegründet, um darüber noch mehr spiele veröffentlichen zu können. …diese probleme haben sie heute nicht mehr. 😛

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Definitiv: In der Regel waren es auch ihre Games, zu 8/16 bit Zeiten, die mich zum Multikonsolero gemacht haben, leider sind die Jahrzehnte vergangen, ohne dass die Japaner nur ein bisschen was von ihrer Magie beibehalten hätten und alte Weg-Gefährten, insbesondere Capcom, sich gewaltig anstrengen mussten, um wieder so wie früher “geachtet” zu werden. Es sah ne Zeit-lang nämlich so aus, als würde die komplette Japanische Alte Garde untergehen…
Übrigens ist es bei mir auch so, dass wenn ich mir meine angesammelte Werke von Konami anschaue, wieder mal und insbesondere die 8-16 Taten, “Gefühle” bekomme, ja, das war eine verdammt besondere Firma.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Ja, stimmt, Hudson Soft. Die hatten das ja vor einiger Zeit gekauft. Als Konami noch gut war, hätte ich das nicht mal schlechte gefunden, aber da sie nicht nur mit ihren eigenen Marken mies umgehen, sondern auch noch mit denen von Hudson Soft, ist das meiner Meinung nach ein richtiges Armutszeugnis. Sehr, sehr, sehr schade. Wenn ich alleine anschaue, wie viele Spiele ich von denen auf NES, SNES und Mega Drive habe…Alleine für die Konami-Spiele war es schon ein Anschaffungsgrund für die jeweiligen Konsolen.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ach, Nipponichi…lass mich bloss nicht los-legen, und auflisten, WAS Konami alles verstauben läßt…
Nun, nicht dass ich verlange, sie mögen doch bitte die E-Shops fluten, da garantiert nicht alles gut gealtert ist, aber, als ob es nicht traurig genug wäre, dass sie ihr eigenes Portfolio vergammeln lassen, haben sie sich auch noch die Rechte an Hudson Softs Schaffen gesichert ( Pc Engine und so)…

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Mir fällt gerade ein sehr cooles Spiel von Konami aus dem Arcade-Bereich ein. Es gab mal von denen ein Asterix-Spiel. War so ein typisches Straßenprüglerspiel wie Streets of Rage oder Final Fight und hat für damalige Verhältnisse unglaublich coole Animationen gehabt und die Grafik war auch bombig. Das Spiel fand ich äußerst genial. Oder auch eines der Lizenzspiele wäre zum Beispiel Bucky O’Hare. Sah auch richtig cool aus auf dem Automaten. Sowas in den Sammlungen wäre mehr als wünschenswert.

Gast
n00b

Komatös…haha, gut ausgedrückt – traurig, aber wahr.
Grenzt an Frevel, solche Knaller im Portfolio zu haben und die verkümmern zu lassen.
Beide Teile wären für mich ein Kaufgrund für ´ne neue Konsole – egal welche.

Gestern endlich mal wieder einen tollen Film gesehen:
Mötley Crüe´s The Dirt.
Man muss die Band nicht mögen um den gut zu finden, aber ´ne Vorliebe für Dramen sollte vorhanden sein.
Keine leichte Kost…

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ja, nur wird man da auch regelmässig verarscht von Capcom, Square und Nintendo.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Konami ist ein richtig lahmer Haufen geworden. Die Firma gehörte mal zu den absolut besten Videospielherstellern überhaupt. Wenn ich mir allein die ganzen Spiele auf NES, SNES, N64, Gameboy, Playstation 1/2/3, PC-Engine und auch Arcade anschaue, dann ist es schon traurig, daß die ihre Lizenzen so im Keller liegen lassen.

Diese Collections in allen Ehren, aber da fehlen mir auch viel zu viele Titel wie Parodius, Gradius oder auch solche Lizenzspiele wie die Turtles-Reihe, Tiny Toons und wie sie sonst noch alle hießen. Konami hat eigentlich Potenzial ohne Ende in Sachen Retro. Aber es wird alles in Vergessenheit gelassen. Diese Collections wären für mich zwar interessant, wenn sie als physische Versionen erscheinen würden, aber das findet man ja nicht für nötig. Schade, andere Hersteller bringen sowas doch auch.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich muss dich enttäuschen, aber ich glaube der Zustand von Konami, der ist, nun ja, schon fast komatös. Die sollten ihre ganzen Lizenzen an andere verkaufen, die mehr Interesse zeigen als Konami das tut.

Gast
n00b

Konami sollte lieber die ersten beiden Silent Hill-Teile “remaken” – da warte ich schon seit Jahren drauf.
Na ja, vielleicht zum 75.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Ach, wenn ich ehrlich bin, dann stell ich mir diese – meine – 8 Titel in der Collection lieber auf nem Emu oder nem Pi zusammen … 😉

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Die große Strahlkraft hat Konami nicht mehr. Für die Collection bin ich dabei, allein als Castlevania Fan. Bei Contra Anniversary Collection muss Hard Corps: Uprising drin sein.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Bin da bei greenwadegreenwade Vieles sieht leider nach 80er-Schlonz aus, gerade in den 90ern hatte Konami RICHTIG geile Spiele am Start, die aber wohl leider aus Lizenzgründen (z.B. Turtles, Tiny Toons, etc.) niemals in solchen Sammlungen landen werden 🙁

Edith sagt: Zumindest bei Castlevania und Contra könnten ja noch ein paar Überraschungen auftauchen – die Arcade-Fassung scheint ja bereits fix zu sein.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Na mal sehen, welche je 4 zusätzlichen Spiele das sein werden. Warum man da nicht gleich reinen Wein einschenkt? Wenns nix wirklich Spektatkuläres ist, legt man sich so nur selber ein Ei. Aber Konami hat das mittlerweile auch sehr gut drauf.

Bishamon30
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Bishamon30

Irre das muss ich haaben, hab frueher immer gern gradius gespielt und twin bee.

Smart1986
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Smart1986

Die Collections an sich finde ich ne tolle Sache. Leider mal wieder keine Retail Fassung.
Übrigens halte ich es durchaus für denkbar, dass es sich bei den noch unbekannten Titeln (unter anderem) um die WiiWare Rebirth Titel handeln könnte.

Immerhin wurden Contra Rebirth, Gradius Rebirth und Castlevania Rebirth allesamt neben der Wii noch auf keinem weiteren System ausgewertet. Da dort ja bekanntermaßen von Nintendo der Stecker gezogen wurde, wäre es doch toll, wenn man durch die Collections erneut die Chance bekommen könnte diese netten, aufgehübschten Remakes zocken zu können.

Eine (spätere) Retail über LRG und Co. wäre natürlich ein Traum.

~ MfG Smart1986 ~

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Haunted Castle zockte ich ,am 1988er Automaten, einige Monate vor der Nes Version und es überrascht mich sehr, dass Konami die vergessene Castlevania Folge überhaupt ausgegraben haben, ich dachte, es erscheint nicht mehr.
Sie ist aber auch die härteste aller Castlevanias und spielerisch sind ihr selbst die 8-Bit-NES Folgen überlegen, geschweige die 16Bit Versionen, auch wenn es bei der Auflistung oben danach aussieht, dass Bloodlines nicht dabei sein wird…

Haunted Castle hätten sie getrost bei den anderen CV dazu packen können und im Shmup Pack vermisse ich nicht nur Xexex sondern auch Lightening Fighters, das ja nie auf Konsole erschienen ist und eines meiner all Time Vertikal shooters überhaupt ist.
Dafür hätten sie meinetwegen A-jax weglassen können, das mir nie zusagte, Parodius statt Twin bee sowieso und Life Force ist zwar nicht ganz Salamander, aber ich will ja nicht zu pedantisch klingen…
😛

Und: Die ersten Contras als original Arcade Version…mhmm…sind den Konsolen Fassungen spielerisch unterlegen und so brutal-hart, dass ich gespannt bin, ob sie, in der demnächst erscheinenden Umsetzung, etwas unter dem Schwierigkeitsgrad “Easy” zu bieten haben, das am Automaten sich wie “fuxxing-Hard” anfühlt…

20 Euronen finde ich fair und hoffe, dass Konami noch mehr derartiges heraus bringen: Gerne als Retail, und vielleicht, bei den späteren Collections, die eine oder andere Obskurität ausgraben würden ( Mystic Warriors, Metamorphic Force) ; sie haben nicht nur zig Sachen im Keller liegen, es wäre schön, wenn sie auch mal ihre Racing Games berücksichtigen würden ( Wec-le-Mans), einige Brawlers ( Vendetta) waren auch nicht verkehrt.
Lizenz Kram a la Turtles, Simpsons, Aliens, Asterix und co. dürfte schwierig werden.

DerPanda
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
DerPanda

Hätte lieber Probotector anstatt Contra. Wird aber trotzdem gekaut so wie die Castlevania Collection.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

wieder so ne 80er jahre collection… 🙁 mir ist der look der spiele aus dieser zeit zu alt. ich kann sie mir schon geben, aber die spiele aus den 90ern sind genauso retro, sehen aber einfach besser aus finde ich.

gradius… jeder potenzielle käufer hat gradius schon in irgendeiner form in seiner sammlung. bei einer spieleanzahl von grade mal 8, find ich ist das ein verschwendeter platz.

eine collection bei der ich sofort zuschlagen und auch mehr als 20 euro ausgeben würde:

Twin Bee Yahhoo!
Violent Storm
Thunder Cross II
Sexy Parodius
Metamorphic Force
Xexex
Sunset Riders
Salamander 2

…ganz ohne lizenzspiele wie Simpsons, Turtles oder X-Men.

bei den Castlevania und Contra collections bin ich mal gespannt ob die gradiosen Mega Drive ableger dabei sind.

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

…und ich tutankham, time pilot, gyruss, track & field, hyper sports, wec le mans, konami ’88, lightning fighters und xexex. grrrrr!!!!!!!

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Ich vermisse “Green Beret (bzw Rush’n Attack)” schmerzlich,ausserdem wäre es mal höchste Zeit für Emulationen von Prüglern wie “Vendetta” oder “Violent Storm”…
Vielleicht beglückt uns Microsoft ja im Rahmen der neuen Collections mit der AK der 360 Varianten.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Sollte jemals eine Firma wie Limited Run die Spielesammlungen physisch herausbringen, wäre ich sofort dabei. Mir fehlen da zwar bei allen Sammlungen ein paar Spiele, aber sonst finde ich das Angebot nicht einmal so verkehrt.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Ach öde

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Die 8er-Clastlevania und Contra Collections lass ich mir für nen 20er noch gefallen, aber die reinen Shoot’em’Ups? Neeee. Sind nicht meins, für nen 10er würd ich ja noch schwach werden, aber … neeee

Am Ende kommt dann eh noch eine 40 Euro Retail mit allen drei Collections, nach einem halben Jahr, nachdem die dritte Collection released wurde, weil dann landen die im Digital-Sale für je knappe 10 Öcken und mit der Retail läßt sich dann noch etwas mehr Kohle machen.

Revan
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Revan

Mich als Achievment-Hunter würde ja auch mal die Menge der Gamerscores pro Collection intetessieren.

Bei Crash und Spyro waren es ja 1.000 pro Spiel, d.h. 3.000 pro Collection.

Wenn Konami das hier auch so handhabt, wäre das echt krass mit 8.000 pro Collection.

Zum Inhalt:
Ich hoffe doch sehr, dass Symphony of the Night bei den vier fehlenden Titeln mit dazukommt, für mich fängt Castlevania erst damit wirklich an ^^

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Fand den Nebel Ausflug auf dem N64 auch toll. Wo bleibt das Remaster? 😄

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Ich wusste doch dass ich nicht der einzige bin dem castlevania 64 gefallen hat,
nur wird das garantiert nicht dabei sein wenn schon SOTN nicht dabei ist,
da hier vermutlich 2D emulatoren aus dem 8-16 bit Bereich zum Einsatz kommen u vor dem 64er Teil erst die DS teile neu aufgelegt werden.
Bin mal gespannt ob ich es bis zur Retail abwarten kann die als Bonusdisc dem Pachinko Automat beiliegt.
Salamander u Gradius gibts ja schon länger,aber die Castlevania Teile reizen.

Daisen Wars
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Daisen Wars

Die Arcade Classic finde ich sehr toll Thunder Cross richtig gutes shump und Contra ist echt mal wieder eine Überlegung wert. Mit der Vampir Saga von Konami wurde ich nie warm, nix für mich.

FoxMulder
I, MANIAC
Maniac
FoxMulder

Ich hoffe die Castlevania collection enthält auch Castlevania 64 oder Castlevania Legacy of Darkness das ja praktisch eine erweiterung ist und näher an dem was der director eigentlich vor hatte mit dem ersten 3D Castlevania^^