Nintendo Switch – neue Revision mit mehr Akku-Leistung bald erhältlich

21
1335

Nach der Ankündigung der Switch Lite wurde von NIntendo-USA-Chef Doub Bowser zwar gesagt, dass es keine weitere signifikante Variation der Switch wie etwa ein Pro-Gerät in diesem Jahr geben wird, aber eine kleinere Änderungen offenbar doch.

Denn auch wenn es nicht groß an die Glocke gehängt wurde, findet man auf den Produktseiten von Nintendo inzwischen die eindeutige Info: Ab September wird von der “normalen” Switch eine neue Revision verkauft, die “nur” eine längere Akku-Laufzeit liefern wird.

Das Gerät wird unter der Modell-Nummer HAC-001-01 geführt (statt wie bisher HAC-001) und laut Information 4,5 bis 9 Stunden Laufzeit schaffen statt wie bislang 2,5 bis 6,5 Stunden. Als Musterwert wird auch hier wieder The Legend of Zelda: Breath of Wild angegeben, das 5,5 statt 3 Stunden durchält.

Interessanterweise hat die neue alte Switch damit auch mehr Durchhaltevermögen als die Switch Lite, die auf 3 bis 7 Stunden bzw. 4 Stunden bei Zelda kommt.

15 Kommentatoren
NipponichiSnowfalconMontyRunnerFuffelpupsChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Nein, da behalte ich lieber meine Erstveröffentlichungs-Switch. Die ist nach wie vor einwandfrei und da ich ohnehin fast nur an der Glotze spiele, interessiert mich die Akkulaufzeit ohnehin nicht. Hätten sie jetzt eine Switch Pro rausgebracht, die etwa auf dem Stand einer PS4 oder PS4 Pro ist, hätte man mich vielleicht unter Umständen sogar noch einmal vor dem Ofen weglocken können, aber so? Naja, Nintendo wird schon genug Abnehmer für die neuen Modelle finden.

Aber selbst wenn Nintendo irgendwann doch mal noch eine Pro herausbringen sollte, glaube ich nicht, daß ich dann noch Interesse habe. Wer weiß, wie lange die Switch noch mithalten, bzw. sich auf dem Markt halten kann, wenn erst einmal die PS5 und die neue XBOX herauskommen.

Snowfalcon
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Snowfalcon

Ganz nett aber es ist mir nicht wert, meine 4-5 Monate alte Switch zu verkaufen und eine neue mit besserem Akku zu kaufen. Zumal die 3-4 Stunden ja im Grunde ausreichen für meine Bedürfnisse.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Stimmt. Noch ein guter Punkt. Vermutluch der Entscheidende.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Die haben einen schwächeren Akku verbaut, um heute Geld sparen zu können.

Und Volumen. Weniger Energieverbrauch + kleinerer Akku = Weniger Platz.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also das haut mich bislang alles nicht grad aus den Socken. Gut möglich, dass ich erst am Ende der Gen eine Switch holen werde.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Die haben einen schwächeren Akku verbaut, um heute Geld sparen zu können.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Ich hätte mir auch eine einfache Austausch-Möglichkeit des Akkus gewünscht – ähnlich dem Wii U-Gamepad. Die neue Stamina ist zwar beachtlich, mir aber den Neukauf nicht wert.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Tja Monty,
die haben in die Lite ein schwächeres Akku verbaut
um in 2 Jahren eine Revision mit längerer Laufzeit zu releasen.
Bis dahin wird bei der Zielgruppe der knappe Akku noch knapper sein.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Nehmt euch doch eine Power Bank mit 🙂

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Lite Pro so auch kommen kann. 😀

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

DF haben verlautet, dass in der Lite sogar ein schwächerer Akku verbaut ist.

John Spartan
I, MANIAC
Maniac
John Spartan

Bei der Lite hätte ich eine deutlich höhere Akkulaufzeit erwartet. Klar, bei dem Kostenpunkt mag das nicht möglich sein, aber wenn man die Konsole wirklich schwerpunktmäßig auf mobiles Zocken auslegt, sollten mehr als 10 Stunden drin sein.

daMattdaMatt:
Probiers doch mal mit einer entspiegelten Schutzfolie für die normale Switch. Gibt’s bei Amazon für unter 10 Euro.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Nachtrag:
Laut golem.de ist nicht klar, wie die längere Akkulaufzeit zustande kommt.

Demzufolge verfügt die neue Switch über einen geändertes System-on-a-Chip (SoC), was ein neuer Tegra-Prozessor sein dürfte, sowie überarbeiteten NAND-Massespeicher. Ob der Akku größer ist oder die Komponenten nun weniger Energie verbrauchen, ist unklar.

Die Komponenten (SoC u. a.) sind, wie ich unten geschrieben habe, definitiv ein Faktor, allerdings ist z. Zt. noch unklar, ob die längere Akkulaufzeit aufgrund der geringeren Stromaufnahme erfolgt, oder wirklich ein größerer Akku verbaut ist. Oder eine Mischung aus beiden Möglichkeiten.
Je nachdem wie viel Platz durch die neuen internen Komponenten gewonnen werden konnte und auch entsprechend Abwärme eingespart werden konnte, ist ein stärkerer Akku evtl. auch möglich.
Ich gehe erstmal von der genannten geringeren Stromaufnahme durch die neuen Komponenten aus.
Mal sehen ob sich Nintendo nochmal richtig zu den Specs auskäst oder wir auf einen netten Bastler warten müssen, der das Teil dann einfach mal aufschraubt. 🙂

daMatt
I, MANIAC
Profi (Level 1)
daMatt

Nein, gleich lang, da Lite und die “RevisionedRegular” Switch anscheinend gleich aufgebaut sind von den Kompnenten.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Schade… find ich jetz nicht so gelungen. da hätt ich mir nun doch lieber gleich eine pro-variante gewünscht.

Danzig-Blut
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Danzig-Blut

Somit kann man das Revision Modell der regulären Switch länger mobil spielen als die lite!?

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Vermutlich liegt die höhere Akkulaufzeit des “neuen” Modells weniger an einem Akku mit einer erhöhten Kapazität, als eher daran, dass Nintendo eine kleine Hardwarerevision auf den Markt bringt, in der unter anderem der SoC überarbeitet wurde. Dies führt zu einer geringeren Stromaufnahme insgesamt und deswegen die höhere Akkulaufzeit.
Zumindest habe ich das so verstanden. 🙂

daMatt
I, MANIAC
Profi (Level 1)
daMatt

Offiziell kannst den Akku nicht kaufen, nein. Aber wenn man die genauen Spezifikationen bzw die MAße des Akkus kennen würde, lässt sich bei einem Fachhändler / -versand mit Sicherheit was passendes bestellen.
Und mit ein wenig Bastelei austauschen. Unter Umständen muss man die Kontakte selber verlöten.

Problem nur:
1. Garantieverlust
2. (Gerade) Billig-Akkus aus China können im wahrsten Sinnde des Wortes brandgefährlich sein. Bis hin zur Explosionsgefahr alles dabei.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Kann man den akku auch separat kaufen? Doofe frage, aber:
Ich möchte mir nicht gleich ein neues modell teuer kaufen, nur um den akku zu verbessern..🧐

daMatt
I, MANIAC
Profi (Level 1)
daMatt

Das ist ja alles schön und gut. Aber gerade beim mobil spielen ist das viel größere Problem, dass der Bildschirm spiegelt wie Sau. Das wurde anscheinend nicht revisioniert, was ich als jemand, der mit der Switch hauptsächlich in der Bahn spielt eine dezente Enttäuschung empfinde.

senser
I, MANIAC
Profi (Level 3)
senser

Das schon ordentlich