Resident Evil 2&3 – Technik-Analyse zu den Next-Gen-Upgrades

4
763

Die Kollegen von Digital Foundry haben sich technische Seite der Next-Gen-Upgrades für Resident Evil 2 und 3 genauer angesehen. Dabei gefallen die höhere Auflösung und das Ray Tracing vor allem beim dritten Ableger, aber bei der Performance ist mitunter noch Luft nach oben vorhanden.

Die Next-Gen-Upgrades für Resident Evil 2 und 3 sind seit 13. Juni verfügbar.

neuste älteste
Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Catchmagic

Rudi RatlosRudi Ratlos Du meinst Mr. X alias Tyrant, Nemesis gibt es im zweiten nicht. Da du ihn ätzend findest wird dir Nemesis aus Teil 3 sicher mehr zusagen. Ansonsten bist du mit einer neutralen Erwartungshaltung gut aufgehoben, meiner Meinung nach ist Teil 3 gut, fällt aber weit von Teil 2 ab!

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Fand Nemesis im 2er megaätzend – zum Glück gab es die Minigun mal im Angebot…
Auf Teil 3 bin ich auch noch gespannt, erwarte aber lieber nicht allzu viel.

schweini
I, MANIAC
Maniac
schweini

Seit ich das 2er gespielt hab ist einiges neu – TV, Kopfhörer, DAC und Konsole. Da mach ich doch grad nochmal nen Durchgang! Bin gespannt, die Stimmung im Game war klasse!!

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

hab erst bischen im rt mode gespielt und die besseren reflektionen sind zwar ganz nett aber ich spiel dann doch lieber mit ca 100fps (vrr). die fühlen sich einfach toll an und nicht jede ecke hat reflektionen