Tales of Arise – Story hat nichts mit den Vorgängern zu tun

2
196


Wer mit der Tales of-Reihe noch nie etwas zu tun hatte und nun gespannt auf Tales of Arise wartet, für den haben wir gute Nachrichten: Wie nämlich Produzent Yusuke Tomizawa jetzt verriet, wird dessen Story nichts mit den Vorgängern zu tun haben. Grund ist, dass man damit Berührungsängste vermeiden wolle, weil jeder sofort losspielen könne und es sei gleichzeitig der nächste Schritt in der Evolution der Rollenspielreihe.

Tales of Arise erscheint im nächsten Jahr für PS4 und Xbox One.

2 Kommentatoren
DerPandaTokyo_shinjuu Letzte Kommentartoren
neuste älteste
DerPanda
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
DerPanda

Tales of Destiny hatte einen zweiten Teil der es aber nicht in den Westen geschafft hatte und Tales of Zestiria und Tales of Berseria spielen in der selben Welt zu unterschiedlichen Zeiten. Ansonsten sind Sie glaube eigenständig.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Nichts wirklich verblüffendes, denn soweit ich mich entsinne gab es bisher sowieso nur 2 Teile die direkt fortgesetzt wurden, Tales of Symphonia und Tales of Xillia. Der Rest war immer eigenständig.