The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 – verschiebt sich auf 2023

40
2254

Man hat zwar anderes gehofft, aber es kommt so, wie es wohl kommen musste: Der bis heute mit keinem offiziellen Namen versehene und auch schon länger nicht mehr öffentlich vorgezeigte Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint nicht mehr dieses Jahr.

Wie Serien-Produzent Eiji Aonuma in der Videobotschaft oben erklärt, war das eigentlich angedacht, ist aber nicht realisierbar, weshalb nun es nun im Frühling 2023 so weit sein soll.

Als ein wichtiger Grund dafür erwähnt er, dass sich das neue Abenteuer nicht nur auf dem Boden, sondern auch in der Luft abspielen soll und “die erweiterte Welt noch darüber hinaus geht” – was auch immer das genau beedeuten mag, jedenfalls wird dafür eben zusätzliche Zeit benötigt.

neuste älteste
Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

Also ich bin ja schon 53 Jahre alt und kann mich nach wie vor für die Nintendo Spiele begeistern.Kirby macht mir im Moment sehr viel Spaß und ich würde die nächste Nintendo Konsole natürlich sofort kaufen.Ich hoffe Nintendo bleibt uns noch lange erhalten und sie gehen nicht mit allem neumodischen Kram sofort mit.Der Erfolg gibt Ihnen ja recht.

Dirk von Riva
Mitglied
Profi (Level 1)
Dirk von Riva

Als Twilight Princess kam, wurde es ja für Gamecube und Wii veröffentlicht. Bei der Wii U und Switch dann BotW.
Daher könnte ich mir vorstellen, dass ein BotW2 für Switch und deren Nachfolger erscheint.

Doch bedingt durch die Chipknappheit, denke ich, dass ein möglicher Nachfolger doch später erscheint als gedacht/erhofft.
Viele schreiben ja, sie werden mit Mario Spielen oder Zelda nicht mehr warm^^ oder die Switch verstaubt…. warum dann auf eine Switch 2 warten, wenn Nintendo eigentlich nichts mehr für euch ist….?

Gab mal ein Video oder Beitrag diesbezüglich…. das Nintendo Alter (Entwachsen)…^^

Die Switch wird noch Jahre am Markt sein, selbst mit einem Nachfolger. Dann wird irgendwann die Switch Lite weiter neben dem Nachfolger laufen.
Die Switch wird dann ein Handheld bleiben neben der neuen Konsole (wie GB/GBA/DS/3DS).

Ein gelungener Schachzug ^^

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

Gut, ev. kommt’s mit der Switch Pro, mit Pro Vorteile

.. natürlich falls der Pro überhaupt mal kommt, geschweige nächstes Jahr.. , ist aber nicht auszuschliessen

.. aber wenn BotW 2 erst 2023 kommt, kommt Metroid Prime 4 wohl erst 2025+ :/

Imo sollte spätestens (& vorallem) die Pro vor oder gleichzeitig wie MP4 .

MP4 is ein Game, das mehr von einem grafischen “wow” Effekt profitieren würde (nicht das es auch geil wäre, BotW 2 den Pro unterstützen könnte)

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich glaube der nächste Mercedes wird fliegen können. Die haben im Video nicht gesagt, dass er nur für die Straße geeignet ist.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Releases zu nach hinten verschieben ist da halt deutlich einfacher als vorziehen. Wenn Nintendo neue Hardware rausbringen will, dann muss ja nicht nur irgendwer die Chips designen (wahrscheinlich weiter Nvidia) sondern man muss, lange im Voraus, auch die Produktionskapazität einkaufen, faktisch kommen für die Fertigung aktuell bei solchen Chips nur TSMC und Samsung in Frage.

Da ist man dann noch davon abhängig, dass die neue Fertigung auch rechtzeitig läuft und für den jeweiligen Kunden bereit steht. Apple hat da z.B. meist Vorzugsrecht vor allen anderen.

Heißt z.B. in der aktuellen Situation, Nintendo müsste sich mit anderen um neuere Fertigungsstrukturen prügeln, die aktuell chronisch ausgelastet sind, wenn Nvidia den passenden Chip fertig hätte.

‘Mal eben so’ die Produktion ein Jahr vorziehen ist da selbst im besten Fall nicht mehr drin. Bei nachlassendem Erfolg der Switch hätte Nintendo also zumindest mit echtem Nachfolger sehr frühzeitig gegensteuern müssen.

Auch das Mid Gen Upgrade ist immer so eine Sache. Nintendo selbst hat DSi oder N3DS eigentlich nur ein bisschen unterstützt. Andere Entwickler großteils gar nicht. Dabei haben die Modelle die alte Hardware im Lauf der Zeit faktisch komplett ersetzt.

Bei PS4 Pro und One X konnte man sehr gut sehen, dass die breite Masse trotzdem bei den Basiskonsolen bleibt. Dass überhaupt so viele Spiele mehr als nur die Auflösung skalierten (gerade auch auf der One X) dürfte bei Third Parties an den ohnehin erstellten PC-Versionen gelegen haben.

Für Nintendo war ein Mid Gen Update a la DSi/N3DS offensichtlich nicht wirklich attraktiv, so dass OLED und mehr Speicher reichen müssen.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Carrot, Kong, mir ist klar, dass Hardware-VÖs mittelfristig geplant werden müssen. Und trotzdem steckt da Dynamik drin. Verschiedene Pläne mit verschiedenen Hardwarespecs für verschiedene Zeitpunkte. Oder halt immer einen ausgereiften Plan, für den nächstmöglichen Zeitpunkt, der regelmäßig aktualisiert wird. Was eigentlich auf’s Selbe rauskommt.

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

@Bayonetta 3
Wie sollen denn da groß Federn gelassen werden, wenn es ein Switch Exklusiv ist und höchstwahrscheinlich optimal auf die Switch Hardware abgestimmt sein wird?
Bayo 3 ist ja kein Port von einer stärkeren Plattform und Platinumgames/Nintendo werden das mit Sicherheit schön polieren bis zum Release.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Bayonetta 3 ist, in gewisser Hinsicht wie alle dermaßen linearen, scriptlastigen Actionspiele. sehr sicher primär GPU-lastig. Jedes CoD läuft prozessorseitig auch auf nem Toaster, um mal ein Beispiel zu nennen. Bei offeneren Spielen, komplexerer KI, viel Physik etc. würden andere Regeln gelten.

Tja, und rein auf GRafik bezogen, man muss den Detailgrad nur ‘niedrig genug’ halten, also im Fall der Switch nicht gerade Welten zwischen Bayonetta 2 und 3 erwarten.

Zu Switch Pro (und Prototypen): Mal abgesehen davon, dass manche Prototypen schlicht Prototypen sind und im Lauf der Zeit längst nicht jede Hardwarestufe auch auf den Markt kam, es gibt auch noch die Möglichkeit eines Rolling Developments, da wäre eine Switch 2 auch nicht die erste Konsole, die sowas möglicherweise nutzt.

Allerdings sollte man sich nach dem ganzen Orin Bullshit, der gerade letztes Jahr hartnäckig im Umlauf war auch mal klar machen, wie viel Quatsch in dem Bereich auch heute noch unterwegs ist.

Orin ist auf Deep Learning, autonome Maschinen und visuelle Erkennung hin optimiert, in den kleinsten Versionen ohne ‘GPU’ und die GPU bietet einige Funktionen auch gar nicht, weil sie der visuellen Erkennung dient. Die kleinste Orin Ausbaustufe für Orin (nur Chip mit RAM) kostet denn auch 399,-$ und die größten sind AFAIK nur für Automotive zu haben.

Im Prinzip war da von Anfang an klar, dass ne Switch mit Orin ziemlicher Quatsch ist. Trotzdem haben viele genau davon geschrieben.

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Fast wäre die Switch ein 3DS-Nachfolger geworden: https://www.ruetir.com/2022/03/14/reveal-details-of-the-nintendo-indy-successor-to-the-3ds-that-never-came-true-ruetir/

Wenn die Gerüchte zur Super Switch Pro what ever stimmen, dann haben einige Entwickler schon seit ~ 2021 dev kits.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Man muss Nintendo ja lassen das sie in ihren eigenen Spielen, die schwache Hardware immer gut kaschiert haben, sei es durch Design oder em Grafikstil. Aber irgendwann stoßen auch die Nintendo Kreativen da an ihre Grenzen.
Ich denke bei Metroid Prime 4 dürfte das das Hauptproblem sein, da die Performance hier eine wichtige Rolle spielen dürfte. Ich bin auch gespannt ob Bayonetta 3 nicht Federn lassen muss weil die Switch ein solches Spiel einfach nicht packt.

Normalerweise beginnen die Hardwaremacher ja auch schon mit der Konzeptionierung der nächsten Generation wenn die aktuelle gerade erschienen ist. Nintendo werkelt bestimmt schon länger an ihrer neuen Gen.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Man initiiert neue Hardware nicht mal eben so, die Planung ist an sich langfristiger. Gerade Verschiebungen könnten aber aktuell vorkommen und obendrein hat Nintendo diese Generation nie Druck gehabt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Hmm, neue Konsolen werden ja auf Jahre voraus geplant, Verträge gemacht. Dass man Releases mal schiebt ist in einem gewissen Rahmen sicher möglich. Aber wann der Nachfolger erscheint, das hat Nintendo schon lange festgelegt. Aktuell könnten Versorgungsprobleme dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung machen. Die Probleme verlagern sich aktuell einfach. Es gibt für Nintendo im Moment keinen Grund für eine Nachfolgekonsole. Eher braucht man mal einen Schwung neuer Hersteller von Spielen, die etwas frischen Wind bringen und der Switch mehr eigene Identität verpassen als nur eine Aufwärmplatte für die WiiU zu sein.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Vermutlich hat Nintendo verschiedene Masterpläne in der Schublade. Sollte der Erfolg von Switch stark abebben, wird die Next Gen initiiert. Ansonsten lassen sie sich ganz entspannt länger Zeit. Mir alles egal. Hauptsache es kommt eine AK.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Neue Hardware hat Nintendo aktuell noch nicht nötig. Der Release Plan gibt auch Hinweise darauf dass man vor Ende 2023 eher nicht mit neuer Hardware rechnen sollte. Der Rest bleibt Nintendo-typisch abzuwarten

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

The Legend of Switcha a long breath to the next console release

mog
I, MANIAC
Profi (Level 1)
mog

Naja, an den selbstentladenten Gerätschaften könnten sie schon arbeiten, gerade in Bezug auf “Staub ansetzen”, wie schon geschrieben. Ist nämlich ziemlich nervig immer alles nach zwei Monaten aufladen zu müssen *kotz*

genpei tomate
I, MANIAC
Epic MAN!AC
genpei tomate

Ach Nintendo…immer wieder schön wie sie es schaffen, “Erwartungen” zu schüren und im Endeffekt, fast darauf zu pfeifen, was Fans so wollen.
Ich traue es ihnen komplett zu, ein Botw2 ausschließlich für die aktuelle Hardware heraus zu bringen ohne eine neue Konsole zu berücksichtigen. Das haben sie bei Skyward Sword schon mal so gemacht und auf die nächste Folge ( BotW) hat man dann, wie lange noch gewartet?

Ich trauen ihnen auch zu, die gemachte Ansage “Hälfte der Lebensspanne” ernst zu nehmen, und das Gerät bis 2027 mit Software zu versorgen. Indies sei Dank wahrscheinlich auch darüber hinaus…
Ich rechne nicht vor 2024 mit ner neuen Switch-pro oder wie sie auch immer heißen mag, ich hoffe nur, dass sie nicht ihrem “Wahn” verfallen, stets was “neues” ausprobieren zu müssen, denn in einem Punkt sind wir uns fast alle einig: Das Einzige, das eine neue Nintendo Konsole so wirklich braucht, ist mehr “Powa” unter der Haube und das Hybrid-Konzept, da es ja zu funktionieren scheint, könnte beibehalten werden. Andere Alleinstellungsmerkmale wären in Anbetracht der potenteren Konkurrenz nicht wirklich schlau.
Außerdem sind sie sehr erfolgreich, Trotz Wirtschaftskrisen, Pandemien und Weltuntergänge.

Und ich schreibe schon wieder so viel, obwohl es mir wie Captain Carot ergeht: Mich holen sie mit ihren aktuellen Franchisen nicht ab, ein lang ersehntes Metroid Prime 4 verschwindet gerade ins Entwicklungs-Nirvana; auf Zelda und Mario habe ich schon längst keine Lust mehr wie in früheren Zeiten und viel wichtiger: Ein verdammtes, neues, fettes F-Zero nehmen die Japaner gar nicht mehr in den Mund!!
Wann, bitteschön, war die Zeit nie besser, für eine neue Runde irrsinniges High-Speed Gerase?? 😉

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Dafür mehr Zeit für Elden Ring. Yes!

Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Nintendo hat doch selber vor nicht all zu langer Zeit gesagt, dass die Switch erst bei der Hälfte ihres Lebenszyklus angekommen ist.

Das wurde schon ~ 3x gesagt… Ein iterativer Nachfolger würde nicht das Ende der aktuellen Switch Konsole bedeuten. Die reguläre Switch könnte als Budget Model ein paar Jahre weiter laufen. Ein Nachfolger der wieder bei 0 anfängt wäre aus meiner Sicht ein riesen Fehler.

comment image

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Damit setzt die Switch dieses Jahr wohl ne noch dickere Staubschicht an. Es sei denn es geschieht noch ein Wunder und zumindest MP4 kommt noch oder Bayonetta 3 wird wirklich gut.

Xenocrap und die Pokemongos holen mich jedenfalls nicht hinterm Ofen hervor.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

immerhin im himmel schonmal ein skyward sword eingebaut

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Es wird das Weihnachtsgeschäft 2023 angepeilt, alles andere wäre ein Überraschung.
Vielleicht kriegen wir wieder eine Schattenwelt? Ich hoffe zumindest auf eine Rückkehr div. Elemente, die mir in BotW gefehlt haben.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Freu mich drauf.
Eine neue Konsole könnte Nintendo dazu im nächsten Jahr tatsächlich raushauen.
Ich würde an Nintendos Stelle “BotW2” aber erst mal nur für die Switch releasen und frühestens ein halbes Jahr später dann noch mal zusammen mit neuer Hardware in besserer Grafikqualität.
Diese Taktik könnte ich mir gut vorstellen.

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Nachdem bei der letzten Direct Xenoblade 3 und das neue Pokémon für dieses Jahr bestätigt wurden, konnte man die Verschiebung von BotW2 eigentlich kommen sehen.

mog
I, MANIAC
Profi (Level 1)
mog

Switch ist in seiner besten (Lebensspannen)Zeit, ein bisschen Politur und alles glänzt wieder und strahlt…
z.Thema BOTW: da weiß man ja das da Herzblut mit reinfliesst… und alles was länger ist nur “besser” bedeutet…
“Ein verspätetes Spiel ist letztendlich gut, aber ein überstürztes Spiel ist für immer schlecht”

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Ich sehe das auch so wie Bort1978Bort1978, zumal Frühling 2023 ja auch nicht mehr soweit weg ist. Würde Nintendo da schon einen Switch Nachfolger bringen, wäre mir Sicherheit schon irgendwas an Informationen durchgesickert.
BotW 2 wird denke einfach nur noch richtig poliert, kommen ja auch so dieses Jahr noch genug andere Games für Switch raus, sodass Nintendo nicht unbedingt unter Zugzwang steht.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Die Chip-Krise wird gefühlt aktuell immer schlimmer und wird noch lange andauern. Da halte ich es doch eher für unwahrscheinlich, dass Big N so zeitnah eine neue Konsole auf den Markt bringen wird. Und warum auch, die Switch verkauft sich doch noch immer extrem gut. Der mittlerweile riesige technische Rückstand zur Konkurrenz scheint Big N eh völlig egal zu sein.

mog
I, MANIAC
Profi (Level 1)
mog

ich brauche keine neue Switch. Ein stationäres “Pro” Gerät würde mir schon reichen…
Und ihr wollt mehr Zeit? Kein Problem, ich weiß ja das es gut wird… und das ganze dann in (Pseudo)4K/DLSS 😉

ToMaTi
I, MANIAC
Profi (Level 3)
ToMaTi

TabbyTabby Denke dass das nicht so stimmt!

Klar wird die Switch noch ein paar Jahre weiter”leben” aber lass dir eines sagen (und da bin ich mir so gut wie sicher) dass Nintendo “WIEDER” eine Zelda-Verison für die aktuelle Switch veröffetnlichen wird wie auch eine für die neue Switch Gen!

Was wäre ein besserer Launchtitel für eine neue Nintendokonsole wie Zelda? 🗡
Höchstens noch einen neuen 3D – Mario Ableger aber denke, das wir noch länger auf sich warten lassen!

Nintendo ist da schon ein “Fuchs” 🦊 und weiss sehr wohl wie und wann man was veröfftlichen kann und sollte, sei es eine neue Konsole wie auch ein neues Game!

Und seien wir mal ehrlich … die Hardware der Switch war schon bei der Einführung sowas von veraltet! Da wird schon was Neues kommen “müssen”

Ich rechne sogar noch mit einer Ankündigung in diesem Jahr! So kurz vor der Osterzeit dieses fantastisches “Bundle” der neuen Nintendo Spielkonsole mit dem neuen Zelda-Ableger! Irgendwie PERFEKT! Nein?

Wie bei allem, dies ist nur die meine Meinung🤷🏻‍♂️

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Nintendo hat doch selber vor nicht all zu langer Zeit gesagt, dass die Switch erst bei der Hälfte ihres Lebenszyklus angekommen ist. Ich glaube kaum, dass wir deshalb in nächster Zeit schon einen Nachfolger präsentiert bekommen, jedenfalls nicht schon zum Release zu BotW2.
Wenn in ein paar Jahren dann der Nachfolger erscheint, gibt es aber mit Sicherheit auch nochmal ne angepasste Version von BotW2.