The Witcher III: Wild Hunt – Technik-Analyse zur Switch-Version

5
404

Die Kollegen von Digital Foundry haben eine ausführliche Technik-Analyse zur Switch-Version von The Witcher III: Wild Hunt zusammngestellt. Darin zeigt sich, dass wir auf Nintendos Hybridkonsole hardwarebedingt zwar technische Abstriche machen müssen (so ist z.B. die Auflösung natürlich nicht so hoch wie auf PS4 und Xbox One und es fehlen einige Effekte), aber trotzdem eine beeindruckende Portierung gelungen ist.

The Witcher III: Wild Hunt erscheint heute auch für Switch und ist bereits für PS4 und Xbox One erhältlich.

neuste älteste
senser
I, MANIAC
Profi (Level 3)
senser

Das sieht sehr gut aus hätte ich nicht gedacht das das möglich ist.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Das müsste ,bei den Game Awards, locker den Preis einheimsen für die “Gewagteste Umsetzung aller Zeiten”…
Na ja, so ist das nun mal bei Nintendo Konsolen: Laufen sie Schlecht, muss man ohne Thirds auskommen, und wenn sie gut laufen, kriegt man alles, sogar Sachen, bei denen erst mal auf so ne ( bescheuerte) Idee kommen muss, sie umsetzen zu wollen…
Aber hey! Es scheint spielbar zu sein und den Videos nach zu urteilen, sogar ein technisches Wunder zu sein, so lange einem immer wieder klar wird, auf welche Maschine es läuft…
Hiermit ist also der Beweis erbracht, dass ein Port von Cyberpunk für Switch mehr oder weniger sicher ist, The Witcher war nur ein Test-Balloon!! 😛

schweini
I, MANIAC
Profi (Level 2)
schweini

Ein tolles Geschenk für alle Nur-Switch-Nutzer, Respekt für die Umsetzung. An sich ist der Titel aber so großes Kino dass er auf PS4 oder XBox besser aufgehoben ist.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

„The Switcher 3: Wild Mud”. 😀

Nein, Scherz beiseite. Von dem Port könnten sich einige Switch-Umsetzungen eine ordentliche Scheibe abschneiden. Ja, ich schaue auf euch, Ark und Bloodstained.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 1)
Zack1978

Ich finds jedenfalls auch richtig schön, daß hier kein zusätzlicher Download benötigt wird.
Die kleinen Extras der Retail-Version sind auch nice.

Den Port finde ich auch ok, mehr war halt nicht zu erwarten.