Zubehör-Check: Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 Max

0
157

Dieser Artikel stammt aus der M! 345 (Juni 2022).

MERING • Knapp 17 Monate nach Release des Stealth 700 Gen 2 bringt Turtle ­Beach eine weiterentwickelte Max-Version seines Headset-Dauerbrenners auf den Markt. Die wichtigste Neuerung gleich vorweg: Dank überarbeitetem Wireless-Dongle mit Zweiwege-Schiebeschalter (links Xbox, rechts USB) funktioniert das Headset jetzt mit allen gängigen Gaming-Systemen, sprich: an der PS4 und PS5, der Switch, der Xbox One und Xbox Series S/X sowie mit Windows- und Mac-OS-Rechnern. Die Reichweite des neuen Dongles beläuft sich auf knapp unter 10 Meter, was für die meisten Wohnzimmer-Setups ausreichen sollte. Ergänzend dazu verdoppelte Turtle Beach die Laufzeit des Akkus von 20 auf 40 Stunden und spendierte dem Gerät eine Schnell­ladefunktion via USB-C. Strom für 8 Stunden Daddeln sind damit in gerade mal 15 Minuten Ladezeit nachgetankt – super. Ansonsten behält die Max-Variante die zahlreichen Stärken des Vorgängermodells bei, allen voran den hohen Tragekomfort, der durch sehr flexible Gelenke, weich gepolsterte Ohrmuscheln und einen zuverlässig verstellbaren Kopfbügel sichergestellt wird. Praktisch für Brillenträger: Nehmen sie die Ohrmuscheln ab (was ohne Werkzeug klappt), können sie durch Verstellen kleiner Bändchen Mulden in den Ohrpolstern schaffen. Schön auch, dass sich sowohl das Drehrad für die Audio-Balance als auch die Mode-Taste über die Begleit-App programmieren lassen und das Gerät volle Bluetooth-Unterstützung anbietet. Telefonieren oder Musikhören übers Handy, während das Headset über den USB-Dongle den Sound von der Lieblingskonsole überträgt, ist damit kein Problem.

Akustisch punktet das Stealth 700 Gen 2 Max wie das Vorgängermodell mit 50-mm-Treibern, die klaren, immersiven und druckvollen Sound ausgeben – auf Wunsch weiter anpassbar über Presets und einen Equalizer in der App. Bliebe noch das Mikrofon: Es nimmt Sprache sehr gut verständlich auf und wird erneut mit je einem Handgriff aus- und wieder eingeklappt. Fazit: Zum Preis von 200 Euro ist das Stealth 700 Gen 2 Max eines der aktuell besten Headsets für Multiformat-Spieler. Kritikpunkte sind lediglich die fehlende Aufbewahrungstasche, die für Fingerabdrücke recht anfällige Oberseite des Kopfbands und das mit ca. 380 Gramm recht hohe Gewicht.