Actua Soccer 3 – im Klassik-Test (PS)

1
505
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Andreas Ulrich meint: Actua Soccer hat sich positiv entwickelt. Nicht nur die offiziellen Liz­en­zen motivieren zum Kick, auch die flotte Grafik und die gute Analog-Steuerung brin­gen Laune ins Wohn­zim­mer. Die Schuß­technik mit direktem Zielen auf den Kas­ten ist gewöhnungsbedürftig, aber durchaus sinnvoll. Was mir nicht gefällt, ist die schwache Ballphysik: Das Le­der rollt unrealistisch schnell über den Rasen, auch Ab­praller und Ein­würfe ­wirken zu flott. Ebenso können die CPU-Mit­spieler nicht überzeugen: Statt eigenständig einen freien Ball zu erobern, traben sie lieber am Leder vorbei; auch im Sturm zeigen sie wenig Initiative. Schlechte Zeiten für Trainer: Das Taktik­menü beschränkt sich auf Auf­­­­stellung, Mann- oder Raum­­­deckung und das Paßsystem. Kein Vergleich mit dem aktuellen FIFA!

Passabler Kick mit flinker Grafik, aber unrealistischer Ballphysik. Taktische Optionen beschränken sich auf ein Minimum.

Singleplayer67
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste
1 Kommentatoren
Lincoln_Hawk Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Ich fand das damals ganz gut
Ich hab die Demo oft gespielt und irgendwann sind wir zur Videothek gefahren und haben uns das ausgeliehen 1woche 😎