Atari Anniversary Edition Redux – im Klassik-Test (PS)

0
116
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Zu Ataris dreißigstem Ge­burts­tag lässt das aktuelle Mut­ter­haus Infogrames Klassiker der Spielhallensteinzeit auf der PSone wiederauferstehen. Gleich ein Dutzend emulierte Titel gibt’s zu zocken: Neben den Vektor­au­tomaten Asteroids, Aste­ro­ids Deluxe, Battle­zone, Black Wi­dow, Gravitar, Space Duel sowie Tempest findet Ihr auch die seinerzeit süchtig machenden Bal­lereien Missile Com­mand und Centipede vor.

Ab­gerundet wird das Sammel­surium von Super Breakout, dem Vier-Spieler-Bur­genzerstören War­lords und letztlich Pong. Ange­reichert ist das Ganze mit einigen qualitativ mäßigen Video­in­terviews mit Ata­ri-Gründer Nolan Bushnell, einem Kapitel aus dem Fanbuch ‘Phoe­nix’ und einigen Bildern von Ata­ri-Memorabilia. We­gen arger Pixeligkeit (vor allem der Vektorspiele) empfiehlt sich für Retrofreunde das Dreamcast-Pendant.

Nett gestaltete Sammlung eines Dutzends historischer Atari-Automaten, die teils an niedriger Auflösung leidet.

Singleplayer69
Multiplayer
Grafik
Sound