Boom Blox – im Test (Wii)

1
209
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

”Boom Blox” hat mich von der ersten Sekunde an begeistert. Obwohl das Spiel über weite Strecken nichts anderes ist als digitales Dosenwerfen, konnte ich die Remote kaum aus der Hand legen. Die abwechslungsreichen Aufgaben, das stimmige Design und die gelungene Steuerung lösten bei mir sofort das ’Nur noch ein Level’-Syndrom aus. Im Story-Modus hätte ich mir aber schon gewünscht, dass sich die Aufgaben nicht so oft wiederholen würden. Bei langen Spiele-Sessions traten daher leichte Abnutzungserscheinungen auf. Sucht Ihr ein forderndes und innovatives Knobelspiel, das auch für zünftige Mehrspieler-Runden taugt, macht Ihr mit diesem Titel nichts falsch. Und für einen gewaltfreien Familienabend taugt’s obendrein!

Steven Spielbergs ’Blockbuster’ begeistert mit intuitiver Steuerung und unzähligen cleveren Puzzles die ganze Familie.

Singleplayer86
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Mayhem
I, MANIAC
Mayhem

Schließe mich dem Test vollkommen an. Super Spiel!