Buzz! Das Mega Quiz – im Klassik-Test (PS2)

1
343
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Und weiter geht‘s mit Sonys dritter Mainstreamstütze: Neben SingStar und EyeToy hat sich die Ratespielserie Buzz! als kommerzieller Dauerbrenner etabliert. Deshalb geht nun die inzwischen vierte Episode an den Start, die nach dem dezent missglückten Sport-Ausrutscher wieder Euer Allgemeinwissen abfragt und mehr bieten will – deshalb auch Das Mega Quiz.

Tatsächlich haben die Entwickler aus so manchem Fehler der Vorgänger gelernt: Wie gehabt spielt Ihr mehrere Runden, bei denen es mal wichtiger ist, als Erster den Buzzer zu drücken und mal nur das Wissen alleine zählt. Ein paar neue Varianten bringen frischen Wind in die Sache, während stark vom Zufall abhängige Aufgaben wie die Bombenrunde der Vorgänger in Rente geschickt wurden. Einzige, aber spürbare Ausnahme: Mitten in einer Partie wird per Zufall eine Disziplin ausgelost, die schon mal gänzlich auf Glück basiert wie z.B. ein virtuelles Pferderennen, auf das Ihr tippen sollt.

Am Schluss wird nun solange unter Zeitdruck geraten, bis nur ein Spieler übrig bleibt, davor erzielte Punkte sorgen nur für ein höheres Sekundenkonto. Das ist neu, originell und funktioniert gut, mag aber nicht jedermanns Sache sein.

Mit rund 5.000 Fragen aus allen Wissensgebieten, die in unseren Test­runden meist gelungen ausgewählt waren, gibt’s jede Menge zu tun – erstmals können acht Leute gleichzeitig eine vollwertige Quizshow spielen. Letztlich greifen Fans der Serie ohnehin zu, aber für interessierte Neulinge ist Buzz! Das Mega Quiz als bislang bester Teil der ideale ­Einstieg.

Zurück
Nächste
neuste älteste
frankinc
I, MANIAC
frankinc

Schade kommen solche Spiele nicht mehr, alles nur noch online.. Mochte immer lokal mit Mehreren zu spielen!