Crisis Wing – im Test (Switch)

0
546
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Das grundlegend kompetente Vertikal-Shoot’em-Up erinnert spontan an den Toaplan-Klassiker Truxton: Ihr ballert Euch durch sieben Levels, genießt ein ordentliches Score-System und wenn es mal eng wird, zündet Ihr eine große, grüne Totenkopfbombe.

Die Pixel-Grafik und die Musik gefallen, die Spielgeschwindigkeit ist im Vergleich zu etwa Cave-Shootern etwas gemächlicher – deshalb kommen hier auch Neulinge gut zurecht. Zwar irritieren die exorbitanten Ladepausen bei der Wahl des Grafikfilters, trotzdem gefällt die ansonsten schnörkellos präsentierte und blitzsauber spielbare Ballerei.

Kompetentes Vertikal-Shmup mit einfacher, aber gelungener Präsentation und durchdachtem Score-System.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound