Dance: Europe – im Klassik-Test (PS2)

0
53
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Ein paar Monate nach der UK-Inselfassung beschert Bigben auch Festlandeuropäern eine spezielle Dance-Fassung mit minimalen Song­änderungen. Weichen mussten ‘Rapper’s Delight’ (Sugarhill Gang) und ‘Heaven’ (DJ Sammi), dafür gesellt sich das Trio ‘Sur Un Air latino’ (Lorie), ‘Chihuahua 2002’ (DJ Bobo) und ‘Moi… Lolita’ (Alizée) dazu.

Ansonsten blieb alles bei dem, was Ihr in MAN!AC 01/04 nachlesen könnt: Dance: Europe lohnt dank guter Musikauswahl und fordernder Steuerung, die aber ohne dazugehörige Spezial-Matte kaum funktioniert.

Anspruchsvolles Tanzspiel, bei dem die Matte dazu Pflicht ist.

Singleplayer75
Multiplayer
Grafik
Sound