Devil May Cry 2 – im Klassik-Test (PS2)

19
2848
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Unverhofft kommt oft: Bereits wenige Tage nach der Preview-Version erreichte uns auch schon die finale Test-Fassung von Capcoms heißersehntem Dämonen-Festival Devil May Cry 2.

Wie berichtet, wird die PS2-Metzelei auf zwei prall gefüllten Discs ausgeliefert: Das Doppelpack enthält sowohl einen Silberling für Teufelsschreck Dante als auch für Serien-Neuzugang Lucia. Im agilen Körper letztgenannter Kampf-Amazone durch­lebt Ihr nicht nur einen parallel verlaufenden Handlungsstrang, sondern müsst Euch auch auf die kriegerischen Eigenheiten des Rotschopfs einstellen: Während Mantelträger Dante weiterhin eine innige Beziehung zu seinen beiden Magnum-Knarren pflegt und im unmittelbaren Nahkampf wuchtige Langschwerter zückt, vertraut Lucia auf ihre messerscharfen Kurzdolche respektive tödlichen Wurfmesser. Zudem hackt sich das martialische Weibsbild deutlich fixer durch anrückendes Satans-Gezücht als ihr cooler Polygon-Kollege.

Eines aber vereint die beiden spielbaren Protagonisten: ihr Hass auf Bösewicht Arius. Nach typischer Obermotz-Art werkelt der durchtriebene Schnurrbartträger unter dem Deckmantel seines gigantischen Industrie-Konzerns an der Weltherrschaft – Kooperation mit Beelzebub inklusive. So liegt es nun an Euch, dem ungehobelten Schurken in insgesamt 31 Missionen (davon 18 als Dante und 13 als Lucia) die weltlichen Grenzen aufzuzeigen. Zuerst müsst Ihr aber freilich sein blutgeiles Gefolge dahinraffen: Groteske Metallroboter mit frisch geschliffenen Eisenklauen, feuerballschleudernde Hexenmeister, grässlich mutierte Primaten, geflügelte Dämonen, geifernde Vampir-Hünen und bissige Totenschädel sind nur die harmlose Spitze des schrecklichen Monster-Eisbergs.

Gut, dass Capcom seine Monsterschlächter ins virtuelle Trainingslager geschickt und mit einem reichhaltigen Sortiment an Gegenmaßnahmen ausstaffiert hat: Egal ob brachialer Schlaghagel auf kurze Distanz oder zielgenaues Ballern aus sicherer Entfernung – flinke Pad-Behandlung macht den Devil May Cry-Meister. Einige sinnvolle Neuerungen haben Dante und Lucia ebenfalls im Marschgepäck: So könnt Ihr die deutlich aufgebohrte Sprunghöhe nun komfortabel für luftige Attacken nutzen und Eure verdutzten Gegenspieler beispielsweise im Kamikaze-Sturzflug malträtieren. Defensivkünstler freuen sich außerdem über erweiterte Rettungs-Manöver, die Euch in Windeseile aus der Gefahrenzone hechten oder waagerecht an solidem Mauerwerk entlang spazieren lassen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

@Kaoru zero one
gerade Teil 3 hat mit der “Coolness” so dick aufgetragen, dass es nur noch peinlich war. Spätestens ab da war die Serie für mich tot.

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Teil 1 gespielt aber dann irgendwie den Anschluss verpasst !! Warum ? Keine Ahnung !

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Bin ich der einzig der Teil 3 gleichauf mit Teil 1 empfindet? Dante vs Vergil war doch nen mega, auch inszenatorisch und vom Artdesign fand ichs geil und den jungen Dante haben die für mich voll getroffen, der hatte dieses jugendlichen “coolness” faktor den man so mit Anfang 20 hat, der für den Betrachter schon wieder fast peinlich wirkt. Während der Dante aus 1&4 diese lässige mid-ager coolnis besitzt. Teil 2 ist so der ungeliebt Teil, da hat einfach vieles nicht gepasst.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Über Story, Design, Charaktere lässt sich ja streiten, aber Handwerklich ist DmC ein kleines Meisterwerk. Allein die ganzen Bossfights suchen ihresgleichen.

Das einzige was wirklich zum Fremdschämen ist, ist die deutsche Synchro. Die hätte man sich definitiv sparen können.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Also der Metascore liegt so bei 85%. Das spricht andere Worte. Es war scheinbar nicht deins, aber die Presse hat es überwiegend gut bzw. sehr gut bewertet. Für mich ist DmC sogar das beste Spiel von NT.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Da bin ich ganz bei dir Ramipril!
Fremdschämen ist genau das richtige Wort dafür
Ninja theory sind geniale Entwickler
Aber dmc war nicht ihres

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Ich fand alle Games von NT bisher völlig genial. Heavently Sword war noch das schwächste Spiel. Schon mal auf die Idee gekommen, dass die das zumindest bei DmC mit voller Absicht so übertrieben dargestellt haben? Man muss nicht immer alles so ernst nehmen. Ich hab super abgefeiert bei dem Game.
An Teil 1 kann ich mich aufgrund des Alters leider nur noch schwach entsinnen. Bei nem Remake würde ich aber sofort zuschlagen.

Edit: Ich kann Herrn Schmid in allen Belangen nur zustimmen.
https://www.maniac.de/tests/dmc-devil-may-cry-im-test-ps3/

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Der erste Teil hat aber die beste Atmo, Location und Art-Design. Zudem macht es nicht so over the top einen auf cool, wie so manch einer der Nachfolger. Das war oft einfach too much und eher zum fremdschämen als cool.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Man konnte doch in DmC den alten Dante-Skin freischalten. Ich fand den neuen aber voll in Ordnung. Und das Leveldesign war da einfach Hammer.
Teil 4 war auch klasse. Das Backtracking war aber wirklich nervig.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Ich schwanke da etwas. DmC ist spielerisch am besten, dafür gefiel mir der Rotzbengel Dante und das Artdesign nicht so. Da trifft Teil 4 voll ins Schwarze, allerdings nervte mich das Backtracking nach der Hälfte mit Dante.

Der erste Teil war aber schon was Besonderes. War meiner Meinung nach eine kleine Revolution im Hack’n slay Genre

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Find ich nicht. 🙂

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Jup sehe ich auch so
Teil 1 ist mit Abstand der beste der hatte nochwas düsteres und war was cooles neues
Das ding von Nina theory finde ich grauenhaft
Gefällt mir überhaupt nicht..

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Find ich nicht. ?

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Der erste Teil blieb leider unerreicht. So viele Nachfolger und keiner konnte es mit dem Original aufnehmen.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Das erinnert mich daran, dass nochmal DmC und Teil 4 auf mich warten. DmC ist für mich noch immer der beste Teil.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Hab das Spiel weder gut noch schlecht in Erinnerung.

Danteright
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Danteright

Ich habe es geliebt. Dante ist bis heute der coolste Charakter der Videospielgeschichte.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Einer der Devil May Cry Teil, die ich ausgelassen habe.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Eine so gute Einschätzung hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Wertungstechnisch war eine 68 hängen geblieben.