Dunk Lords – im Test (Xbox One)

4
228
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Als Programmierer war Andy Hull an Spelunky beteiligt und versucht sich nun an einem Basketball-Brawler ähnlich den NBA Jam-Titeln. In einem Story-Modus lernt Ihr die Grundlagen und unterschiedliche, gewöhnungsbedürftig anzusehende Spieler kennen, die jeweils eigene Fähigkeiten mitbringen. Zwischen den Runden kauft Ihr Items, die Gegner verlangsamen oder Euch resistenter gegen Balldiebstahl werden lassen.

Die Fußstapfen von NBA Jam werden zwar nicht ausgefüllt, dennoch ist die Over-the-Top-Basketball-Action gerade im Multiplayer ein Garant für einen spaßigen Abend mit Freunden.

Arcade-Basketball der alten Schule mit Ecken und Kanten, die wir dank fehlender Alternativen verzeihen.

Singleplayer72
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Schafe das sich das Gerücht vor 2 Jahren nie bestätigt hatte das Microsoft im geheimen an nba Jam arbeiten soll exclusiv und AAA
Da dachte ich schon egal hab keine xbox one aber das will Ich sehen 😎
NBA Jam hab ich die ps1 Arcade Edition
Und die ps3 Version im Regal die ps3 Version ist einfach super spaßig und immer ein Alternative zu Fußball und Co 👌

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“NBA Jam hab ich auch heute noch auf meiner Xbox installiert.”

bei mir auch, und ich spiele es auch immer wieder. das spiel ist absolut überragend! vorallem zu zweit eine spielspaßgranate. es hat 100% das feeling des orginals aus den 90ern, aber mit technik aus der neuzeit. und das sahnehäubchen ist, das man richtig viele, alte NBA stars freischalten kann.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

War das jetzt nicht direkt bei den GwG dabei? NBA Jam läuft ja auch auf der One, im Zweifelsfall kann man also beim Klassiker bleiben.