Gear.Club Unlimited 2 – im Test (Switch)

7
2269
Zurück
Nächste

Meinung

Ulrich Steppberger meint: Beim Spielen habe ich mich öfters gefragt, was Eden Games in den vergangenen zwölf Monaten angestellt hat. Der detailliertere Grafikstil ist nett anzusehen, aber wie beim Erstling fallen gerade im TV-Modus Ruckler auf. Zudem ist das Fahrverhalten merkwürdig steif und nervt zugleich mit Tendenz zum Übersteuern, wenn man nicht ständig aufpasst. Die Karriere wurde noch linearer gestaltet und fühlt sich gestreckter an, das Drumherum bleibt nicht nur wegen der Ladepausen zäh und fade. Solide spielbar ist der Raser trotzdem, aber echte Fortschritte kann ich nicht erkennen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Die Ladezeiten und das Geruckel im Werkstatt Menü nerven am meisten, das Spiel selber läuft aber eigentlich ganz flüssig und die Automodelle sehen richtig schick aus.
Da V Rally 4 ja wohl auch ganz schöner Mist auf der Switch ist, bleiben nun mal nicht so viele Alternativen. ^^

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Wenn die Performance nicht so cake wäre, fände ich es richtig gut. 🙁

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Aber doch nicht alle. ?
Sind meist im Monat 2 bis 3 Titel, wo ich dann Abends immer ein paar Stunden spiele.
Ich bekomme meinen Lohn aber immer zum 15. des Monats, da sieht das vielleicht immer nach etwas mehr aus.
Letzte Woche lag ich auserdem die ganze Zeit mit Grippe im Bett, sonst würde ich jetzt noch an Smash Bros sitzen.?

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Du scheinst alle Titel zu kaufen und zu spielen.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Nö Monty, nur die ich mir kaufe.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Sach mal, Zack, spielst Du alle Switch Titel?

@Gear Club 2
Schade, dass Eden Games es wieder verkackt zu haben scheinen.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Finde die Kritikpunkte und die Wertung nachvollziehbar , Spaß macht mir der Raser aber auch in diesem Jahr.