Heave Ho – im Test (Switch)

0
139
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Im Koop-Knobler (der aber auch alleine gut spielbar ist) gibt es nur eine einzige Regel: nicht sterben. Was einfach klingt, entpuppt sich als kurzweilige und nicht minder schwierige Herausforderung. Via Schultertasten und Analogstick dirigiert Ihr die Hände Eures bunten Alter Egos, krallt Euch an ­Oberflächen, Seilen oder den Pfoten Eurer Mitspieler fest und versucht so, kollektiv das Ende des Levels zu erreichen. Gewaltige ­Abgründe, fiese Dornen und bewegliche Hindernisse stellen eine ­ebenso große Aufgabe dar, wie das ­anfängliche Koordinations-Chaos. Absprachen, Lacher und unheimlich viel Spaß sind garantiert!

Kurzweiliges Koop-Knobel-Feuerwerk, das aber auch solo gute Laune verbreitet.

Singleplayer77
Multiplayer
Grafik
Sound