Irony Curtain: From Matryoshka with Love – im Test (Xbox One)

0
234
Zurück
Nächste

Meinung

Fabiola Günzl meint: Ich mag gut inszenierte Point’n’Click-Adventures, und wenn sie mit einer ordentlichen Portion Humor ausgestattet sind, dann sowieso. Im Fall von Irony Curtain war ich bereits nach den ersten paar Minuten angetan und konnte mich sofort auf den herrlich sarkastischen, rotzfrechen Humor sowie die witzig umgesetzten Rätsel einlassen. Dass hier das Rad nicht neu erfunden und viele altbewährte Techniken standesgemäß aufgewärmt werden, ist kein Wunder. Doch da sowohl die intuitive Bedienbarkeit als auch die hervorragende Vertonung keine Wünsche offen lassen, vergehen die Spielstunden wie im Flug.

Kurzweiliges Rätsel-Abenteuer der alten Schule mit viel Humor und noch mehr Kommunismus.

Singleplayer79
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste