MX vs. ATV Supercross – im Test (PS3)

0
381
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Zu den seligen Zeiten, als THQ noch erfolgreich war, gehörten einige MX vs. ATV-Episoden zu den besten Offroad-Rennspielen. Neben dem Markennamen hat sich Nordic Games auch viele der damaligen Entwickler gegriffen, um mit den wieder auferstandenen Rainbow Studios mit Teil 6 an alte Erfolge anzuknüpfen – doch das klappt nur bedingt. So hält sich durch die Konzentration auf den Supercross-Aspekt die visuelle und spielerische Abwechslung in Grenzen, zumal das Rahmenprogramm und die Spielmodi auf das Minimum beschränkt wurden. Zumindest ist die Optik ordentlich und die Steuerung lässt eine Spur Tiefgang erkennen, aber der bereits 2010 erschienene Vorfahre Reflex zum Beispiel ist in allen Belangen überlegen.

Solides, aber unspektakuläres Motocross-Rennspiel, das gegenüber einigen seiner Vorläufer spürbar abfällt.

Singleplayer61
Multiplayer
Grafik
Sound