NFL Quarterback Club 2000 – im Klassik-Test (DC)

0
222
Zurück
Nächste

Meinung & Wertung

Thomas Szedlak meint: Acclaim hat sich auf eine routinierte Umsetzung des N64-Originals konzenztriert, die Verbesserungen der DC-Fassung sind nur technischer Natur. Ruckelte das Scrolling auf der Nintendo-Kon­sole bei höchster Detail­stu­fe, kommt die Highres-Optik nun äußerst selten in’s Stocken. An­sonsten bewegt Ihr Euch flüssig und vor allem sehr dynamisch über den Kunstrasen, was plötzlichen Ausweichmanövern mit dem Running Back dienlich ist.
Überhaupt lässt die Steuerung keine Wünsche offen, allenfalls eine leicht höhere Fangquote wäre wünschenswert. So braucht’s einige Übungsstunden für das richtige Timing. Die Soundkulisse ist dafür klasse, das Publikum unterscheidet gar Heim- und Auswärtsteam. Ein nettes Präsenta­tionsdetail sind zudem 3D-Cheerleader in der Halbzeit.

Perfekt zu steuern und ohne größere Schwächen: Eine grandiose Football-Simulation!

Singleplayer87
Multiplayer
Grafik
Sound
Zurück
Nächste