Old School Musical – im Test (Switch)

0
16
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das Spielprinzip von Old School Musical ist schnell erklärt: Wie in Segas Hatsune Miku-Spielen fliegen Knopfsymbole im Rhythmus der Musik Richtung Bild­mitte, zum richtigen Zeitpunkt müsst Ihr dann die entsprechenden Tasten drücken. Dank der drei ­Schwierigkeitsstufen kommen auch Spieler ohne Taktgefühl in den Genuss aller Levels. Es lohnt sich: Ihr durchlauft witzige Parodien von Mega Man über Metal Gear und Metal Slug bis ­Zelda – leider kann man kaum genießen, was auf dem Bildschirm passiert. Die Chiptune-Stücke gehen ins Ohr.

Launige Rhythmus-Drückerei mit charmanten Retro-Anleihen und cooler Chiptune-Mucke.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound