Pro 18: World Tour Golf – im Klassik-Test (PS)

0
113
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Pro 18: World Tour Golf ist die erste Golf-Simulation von Psygnosis, Entwickler Intelli­gent Games sammelte aber schon mit “PGA European Tour Golf” (EA) Erfahrungen im Golfer-Metier.
Nach einem hübschen Intro macht Ihr ein paar Trainingsschläge oder wählt ­einen von fünf Spielmodi (Stroke­play, Vierer-Ball, Shootout, Skin, Tur­nier). Drei originalgetreue Kurse dürft Ihr ­bespielen: Royal County Down in Nord­ir­land, Lost City in Südafrika und Coeur di Alene in Idaho/USA.

In der Darstellungs-Technik unterscheidet sich Pro 18 von der Konkurrenz (EAs Tiger Woods 99 und Actua Golf 3 von Gremlin): Beim Schlag wird Eure Bewegung im Vordergrund als FMV-Sequenz dargestellt, während Ihr im Hin­tergrund die Polygon-Umgebung seht. Einen 3D-Ballflug, wie ihn die genannten Mitbewerber beherrschen, erlebt Ihr bei Pro 18 nicht – im letzten Flugdrittel wird auf die Landezone umgeblendet.

Auch eine realitätsnahe Analog-Steuerung haben nur die Mitbewerber zu bieten. Bei Pro 18 wurde der altbekannte Dop­pel­klick-Schlag durch ­eine Finesse bereichert: Beim zweiten Klick entscheidet nicht nur der Zeitpunkt, sondern auch die Dauer des Tastendrucks über etwa­ige seitliche Abweichung.

Euer Caddy zieht immer den passenden Schläger aus der Tasche, eine Markie­rung für die optimale Weite des nächsten Schlages fehlt allerdings – Kopfrech­nen ist angesagt. Über ein Menü lest Ihr ab, wie weit Ihr mit den einzelnen Schlä­gern bei normalen Platz- und Witte­rungs­­­­­be­din­gun­gen kommt. Per Tasten­druck wechselt Ihr außerdem die Schlag­art (Draw, Fade, Punch, Chip, Lob).

Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt´s keine, allerdings könnt Ihr zwischen jeweils zwei Schlägerkopf-, Schaft- und Ballarten wählen: Anfänger nehmen Komponenten für genaues und weniger riskantes Spiel, Fortgeschrittene suchen Ihr Equipment nach den Kriterien Schlag­­­­weite und Flexibilität aus.

Kommentiert werden Eure Aktionen von zwei aus der Werbung bekannten Stim­men, deren Worten Ihr Hin­weise entnehmt (”Das Grün verläuft nach rechts”). An jedem Turniertag begrüßt Euch ein Moderator.

Zurück
Nächste