Rat Attack – im Klassik-Test (N64)

0
129
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Nagerangriff auf dem N64: Die zwei Labor-Ratten Washington und Jefferson wurden vor 40 Jahren zu Versuchszwecken ins All geschossen. Jetzt sammeln die mutierten Nager ihre pelzigen Unter­tanen, um auf der Erde die Herrschaft der Ratten einzuläuten.

Mit einer von acht ‘Scratch Cats’ müsst Ihr fortan mehr als 50 zoom­ende, bildschirmgroße Level von der allesfressenden Ratten-Plage säubern. Dazu legt Ihr mit dem Eraticator einen bunten Ring auf das Spielfeld, der jeden Nager innerhalb des Kreises in Euren Rucksack befördert. Schwups auf das Destruktor-Feld gelatscht und die Tierchen sind endgültig entsorgt. Erledigt Ihr mehrere Ratten auf einmal, erhaltet Ihr diverse Goodies wie Super-Speed oder Unverwundbarkeit. Habt Ihr die geforderte Zahl von Nagern eliminiert, erscheint ein Tor zum nächsten Abschnitt.

Auch auf dem N64 ist Rat Attack ein nettes Geschicklichkeitsspiel, doch leider entscheidet in den höheren Leveln häufiger Glück als Können.

Chaotisches 3D-Geschi­ck­lichkeitsspiel für bis zu vier Rattenfänger: Für Hektiker der ideale Zeitvertreib.

Singleplayer63
Multiplayer
Grafik
Sound