Star Wars: Super Bombad Racing – im Klassik-Test (PS2)

0
220
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der nächste ”Star Wars”-Film lässt noch eine Weile auf sich warten und so bleibt LucasArts nichts anderes übrig, als die ”Episode One”-Thematik ein weiteres Mal auszuschlachten.

In dem Fun Racer Star Wars: Super Bom­bad Racing schlüpft Ihr in die Rolle eines von acht Charakteren aus besagtem ers­ten Teil der Sci-Fi-Saga. Mit Eurem großköpfigen Helden (z.B. Darth Maul, Jar Jar Binks und Obi-Wan) tretet Ihr auf neun Rund­kursen gegen bis zu sieben Gegner an: Auf einem Raum­gleiter schwebt Ihr dicht über der Bodenoberflä­che und traktiert die Konkur­renz mit diversen Extra-Waffen – Energienetze, zielsuchende Kugelblitze, Raketen und Turboboosts helfen Euch bei der Jagd nach der Pole Position. Die teils sehr verwinkelten Strecken sind mit unzähligen Abkürzun­gen gespickt, die Ihr oftmals nur mit einem geschickten Sprung via Schulter-Taste erreicht.

Neben dem üblichen ‘Rennen’-Modus dürft Ihr mit bis zu drei Freunden auch in ‘Team’- oder ‘Arena’-Varian­ten antreten.

Zurück
Nächste